Text folgt ...

Wirtschaft ruft Bundesregierung zu Geschlossenheit bei Energiewende auf

18. Mai 2012 14:40

Themen:   , , , , , , , , , ,

Share on Facebook0Tweet about this on Twitter0Share on TumblrPin on Pinterest0Share on StumbleUpon0Share on Reddit0Email this to someonePrint this page

Hochspannungsleitung, dts NachrichtenagenturBerlin – Angesichts monatelanger Streitigkeiten zwischen Bundesumwelt- und Wirtschaftsministerium über die Umsetzung der Energiewende hat der Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), Hans Heinrich Driftmann, die Bundesregierung zu Geschlossenheit bei dem Thema ermahnt. “Das gesamte Projekt gelingt nur, wenn die federführenden Ministerien für Umwelt und Wirtschaft Hand in Hand arbeiten”, sagte Driftmann “Handelsblatt-Online”. Er bot der Bundesregierung die Unterstützung der Länder-IHKs an, “gerade wenn es um die konkrete Umsetzung in den Regionen geht” Vom neuen Umweltminister Peter Altmaier (CDU) erwartet Driftmann, dass dieser dem Gelingen der Energiewende “oberste Priorität” einräume.

“Die Verunsicherung in der Wirtschaft ist angesichts der vielen offenen Fragen groß”, sagte der DIHK-Chef. “Findet sich nicht bald eine Strategie, laufen Energieversorgung, Energiesicherheit und Energiepreise absehbar aus dem Ruder.”
Foto: Hochspannungsleitung, dts Nachrichtenagentur

Artikel bewerten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>