Werbegeschenke zu Ostern – Marketing-Instrument mit Potenzial

Werbegeschenke zu Ostern – Marketing-Instrument mit Potenzial

Werbegschenk-Ostern Werbegeschenke zu Ostern - Marketing-Instrument mit Potenzial
Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft – dies gilt nicht nur im privaten Bereich. Auch im Geschäftsleben kommen kleine Aufmerksamkeiten bei Kunden und Geschäftspartnern immer besonders gut an. Werbegeschenke und Giveways spielen im Marketing seit langem eine wichtige Rolle.

Werbegeschenke haben immer Saison

Als Marketing-Instrumente sollten Werbemittel eigentlich immer Saison haben. In der Regel nehmen aber die meisten Unternehmen besonders die Weihnachtszeit oder den Jahreswechsel zum Anlass, um sich bei ihren Kunden mit kleinen Geschenken in Form von Giveaways für deren Treue zu bedanken oder Geschäftspartnern und Lieferanten für die erfolgreiche Zusammenarbeit im abgelaufenen Jahr zu danken. Bisher kamen hier die klassischen Streuartikel wie Kugelschreiber, Feuerzeuge oder Flaschenöffner, vor allem aber auch Kalender zum Einsatz. Mit dem passenden Werbeaufdruck und Firmenlogo versehen, sollen diese auf das jeweilige Unternehmen und dessen Dienstleistungen aufmerksam machen und für den Wiedererkennungswert beim Kunden sorgen. Mittlerweile ist hier allerdings eine Sättigung des Marktes eingetreten und mit einem einfachen Kugelschreiber kann man heute kaum noch punkten. Die Hersteller von Werbemitteln sorgen deshalb seit einigen Jahren für frischen Wind auf diesem Gebiet. Immer häufiger findet man Werbeartikel wie USB-Sticks, oder andere mobile Gadgets, individuell bedruckte Tassen und Kaffeebecher, Textilien und vieles mehr. Die Werbemittelhersteller verwirklichen hier Jahr für Jahr die verschiedensten Ideen und bieten immer günstigere Preisen an.

Sorgfalt bei der Auswahl der Werbegeschenke

Im B2B-Bereich nutzt man selbstverständlich immer wieder besondere Gelegenheiten, um die Geschäftsbeziehung zu beleben und sich beim Gegenüber längerfristig in Erinnerung zu rufen. Gern werden hier höherwertige, individualisierte Werbegeschenke genutzt. Bei der Auswahl der Präsente sollte man hier natürlich größte Sorgfalt walten lassen, denn schnell kann man auch in das gefürchtete „Fettnäpfchen“ treten, weshalb es empfehlenswert ist, sich mit fachkundigen Anbietern zusammen zu tun. Beispielsweise liefert der Hamburger Anbieter FlashPromotions GmbH nicht nur eine breite Palette hochwertiger Werbegeschenke, sondern bietet auch sachkundige Beratung bei der Wahl der richtigen Aufmerksamkeit.

Werbegeschenke zu Ostern – die etwas andere Idee

Betrachtet man das Angebot stellt man sehr schnell fest, dass der Trend weg vom klassischen Streuartikel geht und dass auch auf diesem Sektor mittlerweile mehr Wert auf Einmaligkeit und Qualität gelegt wird und dass Werbegeschenke durchaus nicht immer nur zum Jahresende sinnvoll sind. Immer wieder finden sich Anlässe für Werbegeschenke. Gerade jetzt lohnt es sich über Ostergeschenke nachzudenken. Dabei kann man durchaus mit ganz besonderen Geschenkideen bei Kunden und Geschäftspartnern punkten. Das Osterfest selbst steht ja auch für das Erwachen der Natur, weshalb es sicher einmal eine ganz witzige Idee ist, statt langweiliger Werbegeschenke Saatgut oder Werbepflanzen zu verschenken. Neben dem bekannten Glücksbambus bietet sich ein kleines Töpfchen mit Kräutern oder Pflanzen aus einer Tube mit Werbeaufdruck als besondere persönliche Geste an.

Natürlich kommen zu Ostern auch immer wieder gern Schokoladenkreationen als nette Geste in Betracht, jedoch sollte man auch hier auf Qualität und Einzigartigkeit geachtet werden.

3 Kommentare "Werbegeschenke zu Ostern – Marketing-Instrument mit Potenzial"

  1. Wirtschaft   28. Januar 2013 18:04 at 18:04

    Hallo Andreas
    Im Artikel steht, dass man mit Kugelschreibern nicht mehr punkten kann. Kugelschreiber nimmt man doch einfach dankbar mit. Um gute Kunden zu beeindrucken, sind die erwähnten Gadgets sicher ein gutes Mittel.

  2. Hans Dieter Sarpei   9. August 2013 9:56 at 9:56

    Also ich finde auch, dass Kugelschreiber absolut zeitgemäß sind. Wenn ich mir mein Schreibtisch anschaue, liegen immer noch zahlreiche Werbekugelschreiber in den schönsten Formen und Farben in meinem Stifteköcher. Wer hat nicht einen Lieblingskuli täglich im Einsatz?

  3. Christian   15. August 2013 10:06 at 10:06

    Auch ich muss sagen, dass ich mich nach wie vor über Werbekugelschreiber freue. Schließlich geben die nach einer gewissen Zeit den Geist auf und man kann Ersatz gebrauchen. Natürlich bekommt man auch ab und an „Schrott“ vorgesetzt, den man nicht gebrauchen kann. Aber die meisten Unternehmen haben inzwischen begriffen, dass nur hohe Qualität für eine gute Werbewirkung sorgt.

Nimm an der Diskussion teil

Your email address will not be published.