Text folgt ...

USA: Arbeitslosenquote fällt auf niedrigsten Stand in Obamas Amtszeit

5. Oktober 2012 17:30

Themen:   , , , , , , , ,

00000

Washington – Die US-Arbeitslosenquote ist auf den niedrigsten Stand in der Amtszeit von Präsident Barack Obama gefallen. Die Quote sank im September von 8,1 auf 7,8 Prozent und damit auf das niedrigste Niveau seit Januar 2009, wie das US-Arbeitsministerium am Freitag mitteilte. Demnach seien in der US-Wirtschaft im vergangenen Monat wie erwartet 114.000 Arbeitsplätze geschaffen worden.

Der Beschäftigungszuwachs für August und Juli wurde allerdings nach oben revidiert. Der aktuelle Arbeitslosenbericht ist der vorletzte vor den Präsidentschaftswahlen am 6. November und könnte einen Vorteil für Obama im Wahlkampf gegen den republikanischen Herausforderer Mitt Romney bedeuten. Dieser hatte dem amtierenden Präsidenten vorgeworfen, für die schwache konjunkturelle Erholung nach der Wirtschafts- und Finanzkrise verantwortlich zu sein. Die Arbeitslosigkeit ist eines der wichtigsten Themen im US-Wahlkampf.
Foto: Barack Obama, dts Nachrichtenagentur

Artikel bewerten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>