Trittin kritisiert Merkels Haltung gegenüber Orbáns Politik

dts_image_4739_epdcjsbcoc_2171_400_3002 Trittin kritisiert Merkels Haltung gegenüber Orbáns Politik

Berlin – Der Fraktionsvorsitzende der Grünen, Jürgen Trittin, hat die Haltung von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) gegenüber der Politik des ungarischen Regierungschefs Viktor Orbán kritisiert. Trittin zufolge sei die „alarmierende“ Politik Orbáns in der letzten Zeit in den Hintergrund getreten. „Viktor Orbáns Berlin-Besuch darf nicht von den Sorgen über die Funktionsfähigkeit der Demokratie in Ungarn ablenken“, erklärte Trittin am Donnerstag.

Merkel müsse „Klartext“ mit dem ungarischen Regierungschef sprechen. „Die demokratischen Grundwerte müssen respektiert und gesichert werden“. Die EU hatte Anfang Januar mehrere Vertragsverletzungsverfahren gegen die ungarische Regierung eingeleitet, da sie die Unabhängigkeit der Justiz und den Datenschutz gefährdet sah. „Zur Einhaltung dieser Grundwerte hat sich Ungarn mit dem Beitritt zur Europäischen Union selbst verpflichtet“, betonte Trittin.
Foto: Jürgen Trittin, dts Nachrichtenagentur

Wir freuen uns auf eine angeregte Diskussion

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.