Gelsenkirchen

Gelsenkirchen befindet sich in einer wirtschaftlich schwierigen Situation, da die Stadt bis in die 80er Jahre hinein vom Bergbau geprägt war und der Strukturwandel gerade in dieser Stadt eher schleppend verläuft.


Gelsenkirchen: deutlich mehr Ausbildungsplätze

Gelsenkirchen: deutlich mehr Ausbildungsplätze

In Sachen Ausbildungsplätze konnte Gelsenkirchen im Jahr 2016 deutlich punkten. Nach den jetzt von IT.NRW (Information und Technik Nordrhein-Westfalen) als amtlicher Statistikstelle des Landes veröffentlichten Zahlen stieg die Zahl der Neuabschlüsse von Ausbildungsverträgen im Agenturbezirk Gelsenkirchen um 3,7 Prozent. Damit kann der Bezirk die höchste Steigerungsrate im Land aufweisen, während etwa in Oberhausen, Duisburg, Düsseldorf […]

Weichen für Westfalentarif sind gestellt

Weichen für Westfalentarif sind gestellt

Der wichtigste formelle Schritt ist getan. Mit dem Gründungsbeschluss für eine Westfalen Tarif GmbH haben die zuständigen Organisationen des öffentlichen Personennahverkehrs einen Zug ins Rollen gebracht, der nun nicht mehr zu stoppen sein sollte. Der Westfalentarif wird zum 1. August nächsten Jahres kommen. Das ist ein Riesenschritt auf dem Weg zur Vereinfachung des heute vielfach […]

NRW: Moderater Antieg der Reallöhne

NRW: Moderater Antieg der Reallöhne

Im vergangenen Jahr stiegen die effektiven Bruttomonatsverdienste der Vollzeitbeschäftigten in Nordrhin-Westfalen preisbereinigt um 1,6 Prozent. Das statistische Landesamt wertete zur Datenerhebung die Lohnentwicklung der Beschäftigten im Produzierenden Gewerbe und in Dienstleistungsberufen aus. Vor allem ungelernte Beschäftigte profitierten mit einem Anstieg des Reallohnniveaus um 4,3 Prozent überproportional von der Einführung des gesetzlichen Mindestlohns. Unterm Strich brachte […]

Ruhrgebiet: Beobachtung des demografischen Wandels

Ruhrgebiet: Beobachtung des demografischen Wandels

Die Dienststellen von Statistik und Stadtforschung zwölf ausgewählter Städte der Metropole Ruhr haben sich entschlossen, gemeinsam eine Datenbasis zur Beobachtung und Beurteilung des demografischen Wandels zu schaffen und zu präsentieren. Der sogenannte demografische Wandel ist in den letzten Jahren mehr und mehr zu einem zentralen gesellschaftspolitischen Thema geworden. Er beschreibt die Veränderung der Bevölkerung in […]

Studie: Radschnellweg Ruhr ist machbar

Studie: Radschnellweg Ruhr ist machbar

Ein neuartiger, sicherer und schneller Radweg quer durch die Metropole Ruhr von Duisburg bis Hamm ist möglich. Dies ist das Ergebnis der Machbarkeitsstudie zum geplanten Radschnellweg Ruhr (RS1), die das Bundesverkehrsministerium und der Regionalverband Ruhr (RVR) heute (5. Essen vorgestellt haben. Das Nutzungspotenzial für den bundesweit ersten Radschnellweg in einem Ballungsraum sei enorm, so die […]

Mehr Kooperation – die Chance fürs Ruhrgebiet

Statt „im eigenen Saft zu schmoren“, sollte das Ruhrgebiet die Kooperation und Verflechtung mit den angrenzenden Regionen des Rheinlands und Westfalen ausbauen. Das ist die Kernbotschaft eines aktuellen Gutachtens, das die IW Consult GmbH (Institut der deutschen Wirtschaft, Köln) im Auftrag der Niederrheinischen Industrie- und Handelskammer Duisburg-Kleve-Wesel und der Handwerkskammer Düsseldorf erstellt hat und das […]

Gelsenkirchen wird Fairtrade-Stadt

Das Thema Fair-Trade ist in Gelsenkirchen kein neues. Bereits vor dreizehn Jahren hatte das aGEnda 21-Büro mit dem Projekt „Der Pott kocht fair“ die heute mit 32 teilnehmenden Städten erfolgreichste FAIR-Städte-Kaffee Kampagne in Deutschland auf den Weg gebracht. Da lag die Bewerbung als Fairtrade-Stadt natürlich auf der Hand. Am 20. Juni 2013 wurde die Stadt […]

Grüne Logistik –Herausforderung und Chance

Etwa 100 geladene Gäste aus ganz Nordrhein-Westfalen sowie aus angrenzenden Bundesländern fanden am Mittwoch, 26. Juni 2013 ihren Weg in die VELTINS-Arena zum Gelsenkirchener LogistikForum. „Das Gelsenkirchener LogistikForum bietet auswärtigen Unternehmensvertreterinnen und -vertretern nicht nur die Möglichkeit, sich umfassend über aktuelle Trends im Bereich der Grünen Logistik zu informieren sondern darüber hinaus den Wirtschafts- und […]

Herausforderungen derArbeitnehmerfreizügigkeit

Die Stadt Gelsenkirchen stellt sich den Herausforderungen der Arbeitnehmerfreizügigkeit und den damit verbundenen Zuzügen aus Südosteuropa. Dazu hat Oberbürgermeister Frank Baranowski ein alle Geschäftsbereiche der Stadt umfassenden Lenkungskreis gebildet, der Hilfsangebote, Unterstützung aber auch Maßnahmen zur Sicherheit, Ordnung und Sauberkeit koordiniert. In bereits zwei Sitzungen sind Erkenntnisse ausgetauscht und erste Maßnahmen besprochen worden. Zur Unterstützung […]