Ein Haus in München – der Traum von vielen

Ein Haus in München – der Traum von vielen

Für viele Menschen bedeutet ein eigenes Heim das größte Glück auf Erden. Dieses Ergebnis zeigt der sogenannte Besitzindex der Generali Versicherungen auf. Die Versicherer gingen im Rahmen einer Umfrage der Frage nach, welcher Besitz den Bundesbürgern am wichtigsten ist. Ein eigenes Haus oder eine eigene Wohnung waren dabei das wichtigste – von zwei Drittel wurde angegeben, dass ihnen Haus und Wohnung am wichtigsten sind.

Das Meinungsforschungsinstitut Forsa hat für den „Besitzindex“ der Generali Versicherung 1.008 Teilnehmer befragt. Von 60 % wurde angegeben, dass für sie ein Fertig- oder Massivhaus bzw. eine Eigentumswohnung am wichtigsten ist. Mit 49 % schafften es Auto, Motorrad und Fahrrad auf den zweiten Platz. Für 28 % sind Elektro- und Unterhaltungsgeräte von großer Bedeutung.

So ist die eigene Immobilie vor allem für Menschen wichtig, die über ein entsprechendes Einkommen verfügen. Von 72 % der befragten Haushalte mit einem Nettoeinkommen von 3.000 Euro und mehr wurde angegeben, dass ein eigenes Haus oder eine eigene Wohnung wichtig sind. Zudem sagten 84 % aus, dass sie ihren persönlichen Besitz versichert haben.

München ist ein teures Pflaster

Wenn es um Immobilien geht, dann gilt die bayerische Landeshauptstadt vor allem als eines: teuer. München, eine der größten Städte der Bundesrepublik ist das bayerische Wirtschaftszentrum, Wachstumszentrum und vor allem eine Stadt mit vielen Gesichtern. Viele Menschen entscheiden sich für ein Leben in München und um den hohen Mieten zu entfliehen und sich den Traum des Großstadtlebens zu erfüllen, setzen viele auf den Hausbau. Baugrundstücke können in den verschiedensten Lagen Münchens und ist erstmal das passende Grundstück gefunden, dann geht es an die Wahl des Haustyps, der auf dem Grundstück errichtet werden soll.

Bevor der Bau beginnen kann, muss ein geeignetes Grundstück gefunden werden und hier sollte dieses, dem Bauvorhaben angepasst sein. Für ein Einfamilienhaus mit rund 120 Quadratmeter Wohnfläche werden circa 400 bis 500 Quadratmeter Grundstück benötigt. In München setzt sich der Grundstückspreis aus Bodenwert, Grundstücksnebenkosten, wie Notar, Grunderwerbssteuer und ggf. Maklergebühren, Erschließungskosten sowie den Gebühren für Verkaufsrecht und Wegerecht zusammen.

Wie hoch die Kosten für ein Haus in München sind, das kann nicht pauschal ausgesagt werden, denn jedes Bauvorhaben ist individuell. Zudem werden unterschiedliche Kriterien für die Bewertung des Bauvorhabens herangezogen. Doch als Anhaltspunkt können zwischen 1.500 und 1.800 Euro pro Quadratmeter für ein Einfamilienhaus in guter bis sehr guter Lage einkalkuliert werden. Dabei sind die Kosten für den Architekten nicht einbezogen. Die Preisspanne für ein ökologisches und nachhaltig hochwertiges Haus in München liegt zwischen 1.700 und 2.500 Euro pro Quadratmeter – ohne Architektenkosten und je nach Ausstattung und Lage.

Fertig- und Massivhaus liegen im Trend

Neben dem Fertighaus liegt vor allem das Massivhaus im Trend. Dieses besticht durch seine Bauweise und Stabilität. Die Arbeitsweise bei einem Massivhaus ist sehr traditionell, denn hier wird noch Stein auf Stein gesetzt um die Außen- und Innenwände zu setzen. Da die Steine heutzutage sehr passgenau sind, wird nur noch sehr wenig Mörtel benötigt. Die Bauzeit von einem Massivhaus dauert durchschnittlich acht Monate. Sicherlich gibt es bei diesem Haustyp eine Vielzahl von Unterschieden, aber besonders wichtig ist hier eine ausreichende Bautrocknung. Ist ein Massivhaus nicht richtig ausgetrocknet, dann besteht die Gefahr, das Nässe im Bauwerk zurückbleibt und die Folge davon ist ein erhöhtes Risiko von Schimmelbildung. Genau hier das ist der Knackpunkt, denn Bauprojekte weisen angesichts der hohen Investitionssummen, der Formalitäten der zumeist vereinbarten Verdingungsordnung Bau (VOB) und/oder der Häufigkeit von Baumängeln mit den Verantwortlichen ein streitiges Nachspiel auf.

Streitigkeiten bei Baumängeln

Für Bauherren ist die Einhaltung der nur schwer verständlichen Formalitäten der VOB oder des BGB der entscheidende Punkt, wenn es darum geht, später die eigenen Ansprüche vor Gericht durchzusetzen. Von den Bauunternehmern und den Handwerksbetrieben wird oftmals nicht auf die gebotene schriftliche Bedenkanzeige, den erforderlichen Nachtragsangeboten, gegengezeichneten Regiezetteln oder die häufige Bindungswirkung von Schlussrechnungen bzw. Schlusszahlungen geachtet.

Von den Bauherren muss beachtet werden, dass die schriftlich gesetzten Nachfristen zur Erledigung von Restarbeiten oder der Beseitigung von Mängeln zum Teil einer zusätzlichen Kündigungsandrohung bedürfen. Diese kann in anderen Fallkonstellationen jedoch nachteilhaft sein. Es reicht eine schriftliche Mängelanzeige, um die Verjährung zu vermeiden, während in anderen Fällen eine gerichtliche Geltendmachung erforderlich ist.

Es gilt für den Bauherren ebenso wie für alle Baufirmen: Durch die Ingenieur- und Bauverträge wird die Ausführung vorbereitet, wobei davon abgeraten wird, Muster bzw. Vorlagen von der anderen Vertragsseite, ohne Überprüfung zu verwenden. Ist es erforderlich bzw. erwünscht, dann wird die Bauphase von einem im Baurecht versierten Anwalt über die Abnahme bis hin zur Gewährleistungsverfolgung mit Beweissicherungsverfahren und der gerichtlichen Anspruchsdurchsetzung begleitet.

Für den Bauherren ist es wichtig und entscheidend, berechtigte Mängelansprüche schnell durchzusetzen. Denn so werden unkalkulierbare Bauverzögerungen für Nachfolgegewerke nicht riskiert. Umgekehrt kann sich kein Bauunternehmen heute durch eine knappe Kalkulation erlauben, unberechtigte Zahlungskürzungen hinzunehmen.

Der Baumarkt in München ist stark umkämpft

Der Immobilienmarkt in München ist stark umkämpft und zumeist übersteigt die Nachfrage das Angebot, sodass nicht selten sogar Reservierungsgebühren anfallen. Bis ein Kauf- oder Bauvertrag vom Notar unterschrieben wird, vergehen nicht selten zwei bis vier Wochen. Somit bleibt den Bauherren viel Zeit, den Vertrag insbesondere im Bezug auf eine mögliche Klausel gründlich unter die Lupe zu nehmen.

Nimm an der Diskussion teil

Your email address will not be published.