Zeitarbeit: Besser als ihr Ruf

Zeitarbeit: Besser als ihr Ruf

Im Allgemeinen kommt die Zeitarbeiter-Branche sehr schlecht weg, doch dabei ist sie viel besser, als ihr Ruf es annehmen lässt. Die Zeitarbeit hat sich zu einer Branche entwickelt, die für die deutsche Wirtschaft eine essentielle Bedeutung hat.

Die Zahl der Zeitarbeiter nimmt stetig zu

2015 waren 949.227 Menschen von insgesamt 43,4 Mio. sozialversicherungspflichtigen Arbeitnehmern in Deutschland in der Zeitarbeit tätig. Im Mai 2016 schien es, dass die besten Jahre für die Zeitarbeitsbranche in Deutschland mit einer zweistelligen Wachstumsrate vorbei sind. Eine Umfrage durch die Marktforschungsgesellschaft Lünendonk ergab, dass die 25 größten Anbieter für Leiharbeit nur noch mit einem Marktwachstum von 2,9 % rechneten. 2015 legte die Branche noch um knapp 3,5 % zu, wie aus der Studie hervorgeht. Begründet wurde die Skepsis, der befragten Unternehmen durch die Regulierungspläne von Bundesministerin Andrea Nahles (SPD). Denn auf Druck der Bundeskanzlerin mussten diese schon mehrfach nachgebessert werden, bevor diese überhaupt im Kabinett vorgelegt werden konnten.

Die rund eine Million Leiharbeiter, die in Deutschland beschäftigt sind, arbeiten in rund 11.000 Unternehmen und das Arbeitnehmerüberlassungsgesetz verändert sich zu deren Vorteil So werden ihre Ansprüche gestärkt. So gab es nach Angaben der Bundesarbeitsministerin keine Höchstüberlassungsdauer, doch die gesetzliche Änderung vom 21. November 2016, die am 01. April 2017 in Kraft treten soll, ändert dieses. Ab diesem Zeitpunkt wird eine Höchstdauer für die Überlassung an andere Betriebe von 18 Monaten eingeführt. Danach muss der Leiharbeiter übernommen werden, wenn er weiterhin dort tätig sein soll. Andernfalls muss die Leihfirma diese abziehen. Nahles erklärte, dass wer mehr Flexibilität wolle, der müsse mehr Sicherheit bieten. Durch dieses Vorgehen würde auch die Sozialpartnerschaft gestärkt, laut Andrea Nahles. Allerdings sind auch Abweichungen möglich, sofern die Tarifverträge es vorsehen.

Leiharbeit bietet vielfältige Möglichkeiten

Doch dabei handelt es sich einfach um „nackte“ Fakten, denn was hier wichtig ist und zählt, ist, dass die Personaldienstleister gemeinsam mit den Betrieben, die Zeitarbeit nutzen, Arbeitsplätze schaffen.

Die Zeitarbeit bietet den Unternehmen ein hohes Maß an Flexibilität, um auf Auftragsspitzen und Personalengpässe zu reagieren, aber auch auf zusätzlichen Know-how-Bedarf. Selbst für Arbeitnehmer bietet die Zeitarbeit vielfältige Möglichkeiten. Sie können sich beruflich orientieren oder sich durch unterschiedliche Tätigkeiten für den Arbeitsmarkt weiter qualifizieren. Zudem eröffnet die Zeitarbeit den Berufseinsteigern, Studenten und Wiedereinsteigern ein umfangreiches Arbeitsplatzangebot in allen Branchen und Tätigkeitsfeldern. Selbst ältere Arbeitnehmer können von der Zeitarbeit profitieren. Denn viele Unternehmen sind kaum oder gar nicht auf den demographischen Wandel eingestellt und das, obwohl die Zuverlässigkeit der Generation plus50 von den Arbeitgebern sehr geschätzt wird. Das geht unter anderem aus einem älteren Zeitarbeit Report aus dem Jahre 2011 des Personaldienstleisters DEKRA Arbeit Gruppe hervor. Ein Personaldienstleister wie spp-direkt, der zu der myra group gehört, ebenso wie ibex personal, sind befinden sich in der Position, auch ältere Arbeitnehmer passgenau zu vermitteln, die ihren Fähigkeiten und Bedürfnissen entsprechen.

Arbeitnehmer, die in der Zeitarbeit beschäftigt sind, befinden sich in einem festen Arbeitsverhältnis mit dem Personaldienstleistungsunternehmen. Damit genießt der Arbeitnehmer alle Vorzüge einer Festanstellung: ein festes Gehalt nach Tarif, soziale Absicherung und bezahlter Urlaub. Selbst in der Übergangsphase zwischen zwei Aufträgen wird ein Zeitarbeitnehmer weiter bezahlt und damit ist er jederzeit abgesichert.

Damit ist Zeitarbeit mehr als eine bloße Beschäftigung auf Zeit, denn sie bedeutet eine faire Chance auf einen Job und das für jeden, der diese Chance ergreifen möchte sowie eine flexible Karrierechance schätzt.

spp-direkt Zeitarbeit der Myra Group

Warum sollte sich ein Arbeitgeber für das Personalleasing entscheiden? Einer der wohl wichtigsten Gründe ist die einfache Kostenstruktur. spp-direkt Zeitarbeit ist ein Unternehmen für Zeitarbeit, Personalleasing und Personalvermittlung, der die Zeitarbeit neu definiert hat. Mit Standorten in Mainz, Darmstadt, Frankfurt und Wiesbaden ist spp-direkt Marktführer in der Rhein-Main-Region. Darüber hinaus ist spp-direkt auch überregional mit Niederlassungen in Hamburg und Jena vertreten.

Die Mitarbeiter werden den Unternehmen im Personalleasing zu interessanten Konditionen angeboten und durch feste Stundensätze, die keine Tarifanpassung erfordern, werden die Personalkosten für die Unternehmen leicht kalkulierbar und bieten Planungssicherheit. Hier entfallen die administrativen Tätigkeiten wie beispielsweise die Erstellung der Löhne. Dadurch werden Kosten gesenkt und im eigenen Unternehmen werden Personalkapazitäten freigesetzt.

Die myra group und damit auch spp-direkt Personalleasing präsentiert sich seit 2014 mit dem Fairpay – FAIRER LOHN Zertifikat. Diese Zertifizierung erhält die Unternehmensgruppe von der Karrierezeitung Jobs-Kompakt Nord und zeichnet Unternehmen aus, die für eine faire und soziale Preispolitik im Personalleasing stehen und ihre Mitarbeiter gerecht entlohnen. Mitarbeitern und den Kunden wird durch dieses Siegel eine faire Preispolitik garantiert.

Stets ein offenes Ohr und zur Stelle

spp direkt führt im Prozess des Personalleasings stets ein umfassendes Bewerbungsverfahren durch, in dem genau überprüft wird, welcher Bewerber zu dem suchenden Unternehmen passt. Der Bewerber wird zudem vor dem ersten Einsatz umfassend auf den neuen Job vorbereitet und am ersten Tag im Unternehmen begleitet – denn nur so kann Personalleasing reibungslos funktionieren und der neue Mitarbeiter in das Unternehmen integriert werden. Die Unternehmensgruppe arbeitet mit einem innovativen Konzept und das bedeutet, dass das Unternehmen durch einen persönlichen spp-direkt Betreuer vom Home-Office betreut wird. Somit besteht eine 24/7 Hotline, durch die er stetig erreichbar und im Notfall auch schnell vor Ort ist. Somit wird kein Risiko mit spp-direkt Personalleasing eingegangen.

Nimm an der Diskussion teil

Your email address will not be published.