Fleckenstein: Russland soll Bombardierung einstellen

SPD-Europaabgeordneter-Russland-soll-Bombardierung-einstellen Fleckenstein: Russland soll Bombardierung einstellenDer SPD-Europaabgeordnete Knut Fleckenstein ist überzeugt, dass Russland bereit sein müsse, seine Bombardements in Syrien einzustellen, um den Konflikt in der vom IS besetzten Region zu lösen. Es gebe „keine vernünftigere Alternative, wenn man es auch über den Tag hinaus sieht, als an einen Tisch zu kommen und zu versuchen, eine gemeinsame Lösung zu finden“, sagte Fleckenstein dem Deutschlandfunk. „Das wird schwierig genug, aber durch Bombardierung bringen wir niemanden an den Verhandlungstisch.“

Grundsätzlich müsse man mehr miteinander reden, das gelte insbesondere für die USA und Russland. Gehe jeder seinen eigenen Weg, werde es immer schwieriger. Bei Gesprächen zum Syrien-Konflikt könnten die Russen eine positive Rolle spielen „indem sie alles tun, was ihnen möglich ist, damit alle Beteiligten in Wien an einem Tisch sitzen“, so Fleckenstein.

Foto: Knut Fleckenstein, über dts Nachrichtenagentur

 

Wir freuen uns auf eine angeregte Diskussion

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.