Röttgen: Kampf gegen IS nicht mit Bundeswehr-Abzug aus Incirlik beschädigen

Röttgen-Kampf-gegen-IS-nicht-mit-Bundeswehr-Abzug-aus-Incirlik-beschädigen Röttgen: Kampf gegen IS nicht mit Bundeswehr-Abzug aus Incirlik beschädigenNach den Drohungen mit einem Abzug deutscher Soldaten aus der türkischen Luftwaffenbasis Incirlik hat der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses des Bundestages, Norbert Röttgen (CDU), davor gewarnt, den Kampf gegen die Terrormiliz IS zu beschädigen: „Die Weigerung der Türkei, deutschen Abgeordneten den Zugang zu dem Stützpunkt Incirlik zu gestatten, ist inakzeptabel nicht nur für Deutschland, sondern für die gesamte NATO. Es macht aber keinen Sinn, einen türkischen Fehler mit einem deutschen Fehler zu beantworten“, sagte Röttgen der „Rheinischen Post“ (Mittwochsausgabe). Der Einsatz deutscher Aufklärungstornados sei Teil des Kampfes von über 60 Staaten gegen den IS und darum richtig und wichtig. „Das falsche Verhalten der türkischen Regierung darf nicht durch unser Verhalten zu noch mehr Schaden führen“, erklärte Röttgen. Stattdessen müsse Deutschland auf seinem Standpunkt gegenüber der Türkei bestehen.

Foto: Norbert Röttgen, über dts Nachrichtenagentur

Nimm an der Diskussion teil

Your email address will not be published.