Text folgt ...

Ramsauer lehnt Prämie für Elektroautos ab

30. September 2012 13:55

Themen:   , , , , , , , , , ,

Share on Facebook0Tweet about this on Twitter0Share on TumblrPin on Pinterest0Share on StumbleUpon0Share on Reddit0Email this to someonePrint this page

Peter Ramsauer, dts Nachrichtenagentur

Berlin – Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) lehnt trotz der geringen Verkaufszahlen eine Prämie für Elektroautos ab. “Mit mir wird es in Deutschland solche Kaufprämien nicht geben. Dort, wo man sie eingeführt hat – wie in den USA oder Frankreich – hat sie nichts gebracht”, erklärte Ramsauer im Gespräch mit der “Bild-Zeitung” (Montagausgabe).

Ziel der schwarz-gelben Bundesregierung ist es, bis 2020 eine Million Elektroautos auf die Straße zu bringen. Bis Ende 2011 waren jedoch nur knapp 5.000 reine E-Autos in Deutschland zugelassen. Ramsauer sieht nun die Autoindustrie am Zug. “Das Produkt muss aus sich heraus überzeugen. Ein Elektroauto wird doch nicht gekauft, weil der Staat noch Geld hinterher wirft. Sondern es wird gekauft, weil es faszinierend, sicher und nachhaltig ist.” Der Verkehrsminister zeigte sich überzeugt davon, dass die Regierung ihre ehrgeizigen Ziele erreichen werde. “Wir schaffen die eine Million.”
Foto: Peter Ramsauer, dts Nachrichtenagentur

Artikel bewerten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>