Pressetext – unabdingbar für Ihr Marketing

Pressetext – unabdingbar für Ihr Marketing




www Pressetext - unabdingbar für Ihr Marketingwirtschaft.com/wp-content/uploads/2016/08/Pressemitteilung.png" alt="Pressemitteilung" width="100%" />
Eine Pressemitteilung ähnelt formal einer Nachricht, ist aber in der Public Relations-Abteilung angesiedelt. Pressemitteilungen sind die meist gebrauchten Kommunikationsinstrumente der PR. In ihnen teilt das Unternehmen oder die Behörde Neuigkeiten aus den eigenen Reihen mit, die sie gerne in den Medien lesen würden. Solche Texte müssen interessante Informationen für die angeschriebenen Journalisten und Redakteure beinhalten. Dabei wird natürlich versucht, das Unternehmen in möglichst gutem Licht dastehen zu lassen. Bei Gefallen werden die Meldungen von Redakteuren in einen Artikel eingebaut oder auch direkt als News übernommen – wobei dabei von den Journalisten wieder die journalistische Sorgfaltspflicht beachtet und direkte Übernahmen extra gekennzeichnet werden sollten. Der Begriff Pressemitteilung selbst steht für die schriftliche Aussendung von Informationen an Redaktionen aus Presse, Hörfunk, Fernsehen, Internet. Ebenfalls gebräuchlich sind „Pressemeldung“ und „Pressebericht“. Noch besser wäre die Bezeichnung Medienmitteilung.

Ein Vorteil von Pressemitteilungen ist einerseits das Erreichen von Journalisten auf dem kürzesten Weg, per Mailverteiler, wo sie dem Medienvertreter dann auch schriftlich und gut umsetzbar vorliegen. Vergleichsweise gering ist auch der Aufwand bei der Erstellung und somit die damit verbundenen Kosten für das Unternehmen. Aus diesen Gründen neigen viele Unternehmen dazu, sehr viele Meldungen zu verschicken, was dann schnell das Gegenteil bewirken kann: die Mails landen im Spam-Ordner. Um dies zu verhindern, muss die Nachricht an den richtigen Adressaten gehen, auf ihn zugeschnitten sein und interessante Inhalte transportieren. Eine Pflege der Adressdatenbank ist hierbei äußerst wichtig.

Wichtig bei Pressetexten ist neben dem Nachrichtenwert auch die Aufbereitung. Ähnlich wie News sollten Pressetexte kurz und leicht verständlich geschrieben werden. Dem zuständigen Redakteur wird dadurch die Arbeit abgenommen und damit erhöhen sich die Chancen, dass der Text auch veröffentlicht wird.

Hauptziel solcher Pressemitteilungen ist es, die Aufmerksamkeit und das Interesse am eigenen Unternehmen zu verstärken. Aufmerksamkeit erzeugt nur das, was Neuigkeitswert hat und was mit den Bedürfnissen der Zielgruppen im Zusammenhang steht. Dies ist bereits beim Schreiben der Pressemitteilung zu berücksichtigen. Wer also über neue Öffnungszeiten berichtet, der sollte die Nützlichkeit für den Kunden in den Vordergrund stellen und dies vielleicht durch eine praktische Geschichte verdeutlichen. Wer einen Tag der offenen Tür ankündigt, sollte attraktive Wettbewerbe oder sonstige Angebote benennen, die eine Motivation zum Besuch aufbauen und damit eine Interesse hervorrufen können. In beiden Fällen verlinkt die Pressemitteilung auf spezielle Unterseiten des Webangebots, wo weiter Infos geliefert werden. Bei einer Online-Veröffentlichung sind dann die Chancen gut, dass dieser Link übernommen wird.

Da es Redakteure selten schätzen, wenn der Name des Unternehmens oder seine Marken zu häufig in der Pressemitteilung genannt werden, kann man hier bei der Suchmaschinen-Optimierung nur auf Begriffe ausweichen, die für Fachbereiche des Unternehmens stehen. Generell sollte man die Pressemitteilung und damit einher gehende Veröffentlichungen als Teilmaßnahme zum Vertrauensaufbau ansehen. In der Pressemeldung selbst und in den dort verlinkten Seiten gibt es also nützliche und aktuelle Informationen, die für die Zielgruppen interessant sein könnten. Werbesprache sollte man vermeiden und immer den Nutzer des Lesers oder Besuchers thematisieren. Die Suchmaschinen-Optimierung ergibt sich durch themenrelevante Begriffe und auch durch lokale Bezüge.

Ein Unternehmen steht dabei vor mehreren Hürden: Eine Pressemitteilung muss ordentlich verfasst werden und sie sollte zielgruppengerecht sein. Zudem werden Fotos oder andere crossmediale Inhalte benötigt. Zum guten Schluss müssen auch noch Verteilerkreise angelegt werden. Gut beraten ist, wer eine geschulte Fachkraft im Unternehmen hat. Viele andere Unternehmen greifen im Zweifel lieber zu Agenturen. Egal ob man nun eine interne oder externe Lösung wählt: wichtig ist zu verstehen, wie das Prinzip „Pressemitteilung“ funktioniert. „Damals“ fungierten Pressemitteilungen als Sammelbecken für Informationen. Aus diesem Potpourri konnten sich die Zeitungsjournalisten bedienen und einen Text verfassen bzw. anreichern. Heutzutage sind die Redaktionen stark ausgedünnt, kaum einer hat noch Zeit einen Beitrag zu schreiben. Redakteure sind dann über nahezu fertige Beiträge sehr dankbar, wenn dann noch Bilder oder mediale Inhalte dazukommen ist der Redakteur überglücklich.

Was bringen Presseportale?

Eine Möglichkeit kostenfrei Werbung für die eigene Dienstleistung, den eigenen Webshop oder die eigene Webseite zu machen, sind Presseportale. Sinn solcher Presseportale sind meist folgende Aspekte:

Berichterstattung in „realen“ Medien

Pressearbeit kann nicht nur zur Verkündung von Unternehmenskennzahlen oder Unternehmensentwicklungen, sondern auch zur Vorstellung neuer Produkte oder Services durchaus Sinn machen. Wer allerdings wirklich darauf spekuliert in der Fach- oder Lokalpresse oder in Zeitschriften oder überregionalen Medien mit seiner Meldung zitiert oder aufgenommen zu werden, der ist sicherlich besser beraten, die entsprechenden Redakteure und Medien direkt zu kontaktieren oder eine PR-Agentur einzuschalten, die über die entsprechenden Kontakte verfügt. Einfach „mal so“ eine Presseerklärung auf einem Portal online zu stellen, gegebenenfalls noch über deren Presseverteiler oder RSS-Feed zu jagen und darauf zu hoffen, dass Journalisten darauf anspringen, dürfte realistisch betrachtet meist vergeblich sein. Dies bedeutet aber natürlich nicht, dass man bei der Auswahl eines Presseportals nicht auch darauf achten kann und sollte, ob dieses von anderen Seiten mit eingebunden wird, sprich wenigstens die Überschriften der Meldungen gegebenenfalls woanders mit auftauchen.

Listung in den Google News & Trafficgenerierung

Ein entscheidendes Auswahlkriterium bei Presseportalen ist natürlich, dass diese die Meldungen in Google-News listen – ansonsten wäre es nämlich, überspitzt formuliert, kein Presseportal sondern ein Artikelverzeichnis oder ein Blog. Insofern macht es großen Sinn, seine Pressemitteilung und insbesondere die Überschrift derselben so zu gestalten, dass sie im News-Bereich bei vernünftigen und relevanten Keywörtern, welche auch noch Traffic und Leser bringen, gelistet und gefunden werden. Allerdings muss einem bewusst sein, dass die Zahl der Surfer, die ausgerechnet im News-Bereich nach beispielsweise konsumrelevanten Begriffen suchen oder zu konsumrelevanten Webseiten gelangen wollen im Vergleich zur normalen Google-Suche natürlich deutlich geringer ist.

Zu den Features die Google mittlerweile eingeführt hat bzw. mit denen Google experimentiert, ist die Einblendung von einer News-Sektion in den organischen Suchergebnissen – oft an den vorderen Positionen. Insofern ist es durchaus ein Mittel der Trafficgenerierung über den Umweg Presseportal dort zu erscheinen, auch wenn der Effekt oft nur wenige Stunden anhält.

Dauerhafte Listung in den organischen Suchergebnissen

Meldungen von Presseportalen erscheinen üblicherweise auch in den organischen Suchergebnissen selbst, zumindest sollte ein Auswahlkriterium eines Presseportals sein, dass dieses geschieht. Insofern macht es auch Sinn, seine Pressemitteilung entsprechend zu gestalten und darauf auszurichten, dass diese auch dauerhaft mit wichtigen Keywords gefunden wird und diese so zu gestalten, dass diese den Leser auch animiert den eigenen Shop oder das eigene Projekt zu besuchen.

Unsere Redaktion hat jahrelange Erfahrung in der Erstellung von wirkungsvollen Pressemeldungen. Pressetexte schreiben wir für Sie für nur 4 Cent pro Wort. Fragen oder Aufträge senden Sie bitte direkt an info@wirtschaft.com.

Weitere Dienstleistungen

Texte

Allgemeine Texte
SEO-Texte
WDF*IDF Texte
Pressetexte
Unterhalt von Webseiten und Blogs

Marketing

Onlinemarketing für mittelständische Unternehmen
SEO / Linkbuilding
Firmenverzeichnis
Werben auf wirtschaft.com

Entwicklung

Webdesign und Redesign
App-Entwicklung