News zu Werbung




Steuertipps: Sparen für Arbeitnehmer und Selbstständige

Steuertipps: Sparen für Arbeitnehmer und Selbstständige

Steuern sparen möchten sowohl Arbeitnehmer als auch Selbständige und Freiberufler. Dabei ist den meisten Arbeitnehmern nicht klar, dass sie im Laufe eines Jahres ohnehin schon auf eine Steuerrückzahlung hinsparen. Denn betrachtet man die jährlichen Statistiken, wird deutlich, dass zahlreiche Arbeitnehmer zu hohe Steuern zahlen. Ihnen wird einfach zu viel Geld vom monatlichen Gehalt abgezogen, und […]

Studie: Riesige Warenauswahl wirkt wachstumshemmend

Studie: Riesige Warenauswahl wirkt wachstumshemmend

Die große Auswahl an Konsumprodukten aller Art überfordert viele Verbraucher und kann sogar wachstumshemmend wirken. Zu diesem Ergebnis kommt das arbeitgebernahe Kölner IW-Institut in einer noch unveröffentlichten Studie, welche der „Welt am Sonntag“ vorliegt. „Eine große Auswahl ist verlockend und interessant für die Verbraucher, hält sie aber auch regelmäßig davon ab, etwas zu kaufen oder […]

Cambridge-Analytica-Chef will auch in Deutschland aktiv werden

Cambridge-Analytica-Chef will auch in Deutschland aktiv werden

Alexander Nix, Chef der Datenfirma Cambridge Analytica, will auch in Deutschland aktiv werden. „Wenn in Deutschland Nachfrage nach unserer Technologie besteht, würden wir auch gern im dortigen Wahlkampf mitarbeiten“, sagte er dem „Handelsblatt“ (Donnerstagsausgabe). Cambridge Analytica nutzt große Datenmengen, um psychologische Profile von Wählern zu erstellen. So könnten dann die Wahlkampfbotschaften ganz präzise „über den […]

Verbraucherschützer für Big Data in engen Grenzen

Verbraucherschützer für Big Data in engen Grenzen

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) knüpft die ökonomische Nutzung von großen Datenmengen (Big Data) an Bedingungen. In einem Positionspapier, über das das „Handelsblatt“ berichtet, zum nationalen IT-Gipfel in Saarbrücken heißt es, es dürfe nicht der Fehler begangen werden, Datenschutz und Big Data gegeneinander auszuspielen. „Die Herausforderung lautet, die Chancen von Big Data zu nutzen, aber gleichzeitig […]

Tabakwerbung: 62 Prozent der Deutschen für weitere Einschränkung

Tabakwerbung: 62 Prozent der Deutschen für weitere Einschränkung

62 Prozent der Deutschen sind laut einer Emnid-Umfrage für das Bundesministerium für Ernährung für eine weitere Einschränkung der Tabakwerbung. 54 Prozent sind der Befragung zufolge für höhere Zigarettenpreise, berichtet die „Bild am Sonntag“. Nur etwas mehr als ein Drittel (37 Prozent) glaubt, dass eine unattraktivere Gestaltung der Schachteln der Prävention bei Jugendlichen wirklich dient. 79 […]

Gröhe, Schmidt und Mortler wollen Tabakwerbeverbot retten

Gröhe, Schmidt und Mortler wollen Tabakwerbeverbot retten

Mit einem Brandbrief wollen Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU), Ernährungsminister Christian Schmidt und die Drogenbeauftragte Marlene Mortler (beide CSU) das Tabakwerbeverbot retten. In einem gemeinsamen Schreiben an die 310 Mitglieder der CDU/CSU-Bundestagsfraktion warnen sie vor schwerwiegenden Folgen, die ein Scheitern des Gesetzentwurfes hätte, berichten die Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Das Bundeskabinett hatte das Tabakwerbeverbot im Sommer beschlossen. […]

Kinderehen-Verbot: Spahn kritisiert Zurückhaltung von Feministinnen

Kinderehen-Verbot: Spahn kritisiert Zurückhaltung von Feministinnen

CDU-Präsidiumsmitglied Jens Spahn hat die Zurückhaltung vieler Feministinnen in der Debatte um das Verbot von Kinderehen kritisiert. „Da wird mit viel Härte für eine bis zur letzten Silbe politisch korrekten Sprache gekämpft oder gegen zu viel nackte Haut in der Werbung, aber wenn es um Kinderehen geht, bleibt ein Aufschrei aus. Ich nenne Ehen mit […]

EU-Kommission: VW-Pläne zur Entschädigung im Diesel-Skandal unzureichend

EU-Kommission: VW-Pläne zur Entschädigung im Diesel-Skandal unzureichend

Aus Sicht der Europäischen Kommission sind die Pläne von VW zur Entschädigung der vom so genannten Dieselgate-Skandal betroffenen Kunden in Europa bisher völlig unzureichend. „VW unterstreicht in dem vorgeschlagenen Plan die Absicht, die Unannehmlichkeiten für die Verbraucher zu minimieren, aber der Plan enthält keine einzige spezifische Maßnahme um das zu erreichen“, schrieb die für Verbraucher- […]

Deutsche Krebshilfe für Tabak-Werbeverbot

Deutsche Krebshilfe für Tabak-Werbeverbot

In der Debatte um Tabakwerbung in Deutschland hat sich die Deutsche Krebshilfe für ein zeitnahes Verbot ausgesprochen. „Der Standpunkt der Deutschen Krebshilfe ist eindeutig: Für krebserregende Tabakprodukte darf es keine Werbung geben“, sagte der Vorstandsvorsitzende Gerd Nettekoven der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Freitag). Die Stiftung sei davon überzeugt, dass das Verbot Menschen vom Rauchen abhalten werde. […]

1 2 3 33