News zu Twitter

Twitter ist eine digitale Echtzeit-Anwendung zum Mikroblogging. Es wird zudem als Kommunikationsplattform, soziales Netzwerk oder ein meist öffentlich einsehbares Online-Tagebuch definiert. Privatpersonen, Organisationen, Unternehmen und Massenmedien nutzen Twitter als Plattform zur Verbreitung von kurzen Textnachrichten im Internet. Diese dürfen maximal 140 Zeichen aufweisen.
Twitter wurde im März 2006 unter dem Namen „twttr“ gegründet und gewann weltweit rasch an Popularität: Der erste Tweet wurde am 21. März 2006 durch den Twitter-Mitgründer Jack Dorsey mit dem Satz „just setting up my twttr.“ verschickt. Nach firmeneigenen Angaben nutzten Ende 2011 rund 100 Millionen Personen, Unternehmen und Nichtregierungsorganisationen mindestens einmal im Monat das Angebot. Diese heißen im Twitter-Jargon Follower, englisch für „Folgende“, „Anhänger“.




Studie: Mehrheit mit Informationsangebot in deutschen Medien zufrieden

Studie: Mehrheit mit Informationsangebot in deutschen Medien zufrieden

Eine Mehrheit der Bundesbürger ist mit dem Informationsangebot in den deutschen Medien zufrieden: Laut einer Studie zur Glaubwürdigkeit der Medien, die das Meinungsforschungsinstitut Infratest dimap im Auftrag des WDR durchgeführt hat, bewerten 89 Prozent der Deutschen das Informationsangebot von Radio, Fernsehen, Internet, Zeitungen und Zeitschriften in Deutschland alles in allem als gut oder sehr gut. […]

USA: Kongressabgeordneter bezeichnet Trump als „illegitim“

USA: Kongressabgeordneter bezeichnet Trump als „illegitim“

Der Kongressabgeordnete John Lewis hat den designierten US-Präsidenten Donald Trump als „illegitim“ bezeichnet. Durch die russische Einmischung in den Wahlkampf, wie US-Geheimdienste mutmaßen, sei Trump „kein legitimer Präsident“. Die Einmischung habe die Kandidatur der demokratischen Bewerberin Hillary Clinton zerstört. Daher werde er der Vereidigung Trumps fernbleiben. Trump kritisierte Lewis, der in der afroamerikanischen Bürgerrechtsbewegung aktiv […]

Hessischer CDU-Landesverband fordert Steinbach zu Mandatsverzicht auf

Hessischer CDU-Landesverband fordert Steinbach zu Mandatsverzicht auf

Nach dem Partei-Austritt der ehemaligen Präsidentin des Vertriebenenbundes, Erika Steinbach, hat der hessische CDU-Landesverband sie zum Verzicht auf ihr Bundestags-Mandat aufgefordert. „Es wäre konsequent, wenn sie nun auch ihr Bundestagsmandat niederlegt, das sie über die CDU geholt und der Partei zu verdanken hat“, sagte Generalsekretär Manfred Pentz am Samstag in Wiesbaden. Steinbachs Vorwürfe seien halt- […]

Göring-Eckardt will harte Strafen für Rechtsverstöße in sozialen Netzwerken

Göring-Eckardt will harte Strafen für Rechtsverstöße in sozialen Netzwerken

Die Grünen im Bundestag unterstützen den Vorstoß der Großen Koalition, schärfer gegen Hasskommentare und gefälschte Nachrichten in den sozialen Netzwerken vorzugehen: Betreiber wie Facebook müssten garantieren, dass es im Internet gleiche Rechte und gleichen Schutz wie in der analogen Welt gebe, sagte Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. „Wir fordern empfindliche Geldstrafen statt kleiner […]

Bundeswahlleiter: Bereiten uns auf Hackerangriffe vor

Bundeswahlleiter: Bereiten uns auf Hackerangriffe vor

Bundeswahlleiter Dieter Sarreither rechnet damit, dass Hacker versuchen werden, die Bundestagswahl durch Angriffe auf sein Verwaltungsnetz zu stören: „Wir bereiten uns auf vielfältige Angriffsstrategien durch Cyber-Attacken vor, spielen Szenarien durch“, sagte Sarreither der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“. Dafür habe man die Infrastruktur des Rechenzentrums verdreifacht, könne Rechner und Standorte wechseln. Im Ernstfall werde er auch das […]

Kubicki lehnt schärfere Gesetze gegen Hasskommentare im Internet ab

Kubicki lehnt schärfere Gesetze gegen Hasskommentare im Internet ab

Der stellvertretende FDP-Vorsitzende Wolfgang Kubicki hat Forderungen aus der Union zurückgewiesen, mit härteren Strafen gegen die Urheber von Hasskommentaren und die Betreiber sozialer Netzwerke wie Facebook vorzugehen. Facebook sei eine Plattform und dürfe „nicht zu einer Zensurbehörde werden“, sagte Kubicki den Zeitungen der „Funke-Mediengruppe“. Gegen Hassattacken reiche der rechtliche Rahmen aus. „Facebook löscht schon, wenn […]

Koalition will schärferes Vorgehen gegen Hasskommentare

Koalition will schärferes Vorgehen gegen Hasskommentare

Die Große Koalition hat sich auf ein verschärftes Vorgehen gegen Hasskommentare und Falschmeldungen in Sozialen Medien verständigt. Das berichtet die „Rheinische Post“ unter Berufung auf ein Gespräch zwischen Unionsfraktionschef Volker Kauder (CDU) und Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD). Die Koalition will künftig darauf bestehen, dass Facebook, Twitter und ähnliche soziale Netzwerke leicht zugängliche Beschwerdestellen vorhalten und […]

Trump weist Vorwurf der Einflussnahme durch Russland zurück

Trump weist Vorwurf der Einflussnahme durch Russland zurück

Der künftige US-Präsident Donald Trump hat den Vorwurf einer Einflussnahme durch Russland zurückgewiesen. „Russia has never tried to use leverage over me. I HAVE NOTHING TO DO WITH RUSSIA – NO DEALS, NO LOANS, NO NOTHING!“, twitterte Trump am Mittwochmorgen (Ortszeit). Seinen Gegnern warf er in einer weiteren Mitteilung mit, „Fake News“ zu verbreiten. „Intelligence […]

Gauland und Pazderski kritisieren Petry vor Treffen mit Le Pen

Gauland und Pazderski kritisieren Petry vor Treffen mit Le Pen

Die AfD-Landesvorsitzenden von Berlin und Brandenburg, Georg Pazderski und Alexander Gauland, haben die AfD-Vorsitzende Frauke Petry für ihr Verhalten vor einem Treffen mit der Vorsitzenden des französischen „Front National“ (FN), Marine Le Pen, kritisiert. Petry hatte am Montag den Bundesvorstand per E-Mail informiert, sie werde am 21. Januar Le Pen sowie den Parteisekretär der italienischen […]

1 2 3 34