News zu Sicherheit

Mit dem Siegel Geprüfte Sicherheit wird einem verwendungsfertigen Produkt bescheinigt, dass es den Anforderungen des § 21 des Produktsicherheitsgesetzes entspricht. Diese Anforderungen sind nach „Maß und Zahl“ vor allem in DIN-Normen und Europäischen Normen oder anderen allgemein anerkannten Regeln der Technik konkretisiert. Die im Jahr 1977 eingeführte Zertifizierung soll den Benutzer und Dritte bei bestimmungsgemäßer und vorhersehbarer Verwendung und durch Einhaltung der europäischen Vorgaben vor Schäden an Leib und Leben schützen.

Das GS-Zeichen ist noch das einzig gesetzlich geregelte Prüfzeichen in Europa für Produktsicherheit. Die CE-Kennzeichnung wird für bestimmte Produkte gefordert, ist aber eine Erklärung des Herstellers oder Inverkehrbringers, dass er alle europäischen Vorgaben einhält. Alle anderen Zeichen wie ENEC, VDE, ÖVE, TÜV, BG sind private Zeichen von einzelnen Prüf- oder Zertifizierstellen oder Vereinbarungen zwischen Prüfhäusern.




CDU-Politiker Kiesewetter will EU-Sanktionen gegen die Türkei

Der CDU-Politiker Roderich Kiesewetter hat gefordert, dass die Europäische Union Sanktionen gegen den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan verhängt. Er sehe beispielsweise den Hebel, das Auslandsvermögen des Erdogan-Clans einzufrieren, sagte Kiesewetter am Dienstag im RBB-Inforadio. „Einerseits frieren wir Auslandsvermögen von russischen Oligarchen ein, aber bei der Türkei machen wir nichts.“ Ankara sei auf Gelder der […]

Bundeswahlleiter: Wahlergebnis soll früher feststehen als 2013

Bundeswahlleiter: Wahlergebnis soll früher feststehen als 2013

Bundeswahlleiter Dieter Sarreither strebt eine frühere Bekanntgabe des Bundestagswahlergebnisses am 24. September im Vergleich zur Wahl 2013 an. „Wir hoffen, dass wir gegen Mitternacht das vorläufige Ergebnis bekannt geben können“, sagte Sarreither den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Montagsausgaben). Vor vier Jahren hatte der damalige Bundeswahlleiter Roderich Egeler erst um 3:15 Uhr das vorläufige amtliche Ergebnis bekannt […]

Pau will sofortigen Abschiebestopp für alle Flüchtlinge

Pau will sofortigen Abschiebestopp für alle Flüchtlinge

Bundestagsvizepräsidentin Petra Pau (Linke) hat ein Bleiberecht für alle Geflüchteten gefordert. „Es ist ja irrwitzig, dass wir Menschen, die vor Krieg geflohen sind, jetzt wieder in Kriegsgebiete schicken und das steckt auch hinter der Forderung eines Bleiberechtes für diejenigen, die hier anerkannt sind“, sagte Pau der RBB-„Abendschau“. Integration funktioniere nur mit Sicherheit, dass man auch […]

Seehofer will bundesweiten Objektschutz durch Bundeswehr

Seehofer will bundesweiten Objektschutz durch Bundeswehr

Der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) möchte den Objektschutz von öffentlichen Einrichtungen und Plätzen von der Polizei auf die Bundeswehr übertragen. Entsprechend äußerte er sich bei einem Wahlkampfauftritt im mecklenburgischen Neubrandenburg. „Wenn es um den Objektschutz geht, um die Sicherheit auf Plätzen, auf denen sich viele Leute aufhalten, dann sollten das gut ausgebildete Bundeswehrsoldaten übernehmen, […]

Unions-Innenminister wollen Ämter als Wahlkampfhilfe nutzen

Unions-Innenminister wollen Ämter als Wahlkampfhilfe nutzen

Kurz vor der Bundestagswahl wollen die Unionsminister für Inneres und Justiz ihre Ämter offenbar als Wahlkampfhilfe nutzen. Auf einer gemeinsamen Veranstaltung am 1. September in Berlin wollen sich die 19 Minister von CDU und CSU als Garanten für Sicherheit und Ordnung präsentieren, berichtet der „Spiegel“. Als Tagungsort haben sie demnach das Bundesinnenministerium ausgewählt. Nach einer […]

Außenminister Gabriel besucht Anschlagsort in Barcelona

Außenminister Gabriel besucht Anschlagsort in Barcelona

Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) hat am Samstagmorgen in Barcelona den Ort besucht, an dem am Donnerstagnachmittag ein Kleintransporter in eine Menschenmenge gerast war. „Wir wissen, dass die Terroristen versuchen, Angst und Schrecken zu verbreiten“, sagte Gabriel in Barcelona. Bei seinem Besuch gehe es vor allem darum, Solidarität zu zeigen, auch weil Deutschland und Frankreich in […]

Chef des Deutschen Städtetags denkt über mehr Sicherheit nach

Chef des Deutschen Städtetags denkt über mehr Sicherheit nach

Helmut Dedy, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städtetages, denkt laut über mehr Sicherheit nach. „Das Anliegen, besonders exponierte Fußgängerzonen in deutschen Städten sicherer zu machen, ist richtig“, sagte Dedy der „Heilbronner Stimme“ (Samstag). Bund, Länder und Städte hätten in den vergangenen Monaten Sicherheitsmaßnahmen noch verstärkt und auch Sicherheitskonzepte überprüft. „Auch nach dem Anschlag von Barcelona wird nun […]

Ex-Bundesrichter Fischer beklagt mangelhaften Rechtskunde-Unterricht

Ex-Bundesrichter Fischer beklagt mangelhaften Rechtskunde-Unterricht

Der ehemalige Bundesrichter Thomas Fischer hat einen „defizitären Rechtskunde-Unterricht“ an deutschen Schulen beklagt. „Ich halte es für absolut skandalös, dass man in Deutschland Abitur machen kann, wenn man gar nichts vom Rechtssystem versteht“, so der pensionierte Richter in dem Magazin „Zeit Wissen“. Die Thematik werde meist nur von „überforderten Sozialkunde-Lehrern veranstaltet, die keine Ahnung haben“. […]

Sachsens Innenminister: Fußballrandalierer „empfindlich bestrafen“

Sachsens Innenminister: Fußballrandalierer „empfindlich bestrafen“

Der Vorsitzende der Innenministerkonferenz, Sachsens Innenminister Markus Ulbig (CDU), hat nach den Ausschreitungen beim DFB-Pokalspiel in Rostock eine „empfindliche Bestrafung“ für Fußballrandalierer gefordert. „Wir haben das Thema schon lange erkannt. Klar ist, dass das Gewaltmonopol weiter vom Staat ausgehen muss“, sagte Ulbig der „Heilbronner Stimme“ (Mittwochsausgabe). „Der Staat muss im öffentlichen Bereich für Sicherheit und […]

1 2 3 303