News zu Griechenland

Hyperion oder Der Eremit in Griechenland ist ein Roman von Friedrich Hölderlin.
Der Name Hyperion bedeutet „der oben Gehende“.
Hyperion erschien in zwei Bänden 1797 und 1799. Es ist ein lyrischer Briefroman, dessen äußere Handlung gegenüber den inneren Erfahrungen nur untergeordnete Bedeutung hat und dessen strömender Gefühlsreichtum in sprachliche Klangfülle gebannt ist.




Ford-Werke-Chef Herrmann warnt vor Brexit-Folgen

Ford-Werke-Chef Herrmann warnt vor Brexit-Folgen

Der neue Chef der Kölner Ford-Werke, Gunnar Herrmann, warnt davor, dass die politischen Unwägbarkeiten zur Gefahr für die Autoindustrie werden könnten: „Wir sehen den nationalen Populismus, die Schuldenkrise in Griechenland – etliche politische Unwägbarkeiten“, sagte Herrmann dem „Handelsblatt“. Besonders der Brexit könne dem Geschäft schaden. „Falsche Rahmenbedingungen würden einen größeren wirtschaftlichen Schaden verursachen, nicht nur […]

Wirtschaftsweiser Schmidt: Athen muss Akzeptanz für Reformen schaffen

Wirtschaftsweiser Schmidt: Athen muss Akzeptanz für Reformen schaffen

Der Chef der Wirtschaftsweisen, Christoph M. Schmidt, hat die griechische Regierung aufgefordert, endlich zu den nötigen Reformen zu stehen, um die Akzeptanz in der Bevölkerung zu erhöhen. Das sei entscheidend dafür, den ewigen Kreislauf aus Hilfspaketen, Protesten und Reformstau zu durchbrechen, sagte Schmidt der „Westdeutschen Allgemeinen Zeitung“ (Freitagsausgabe). „Ein wichtiger Schritt für eine Beendigung der […]

Europol warnt vor zunehmender Nutzung von falschen Pässen

Europol warnt vor zunehmender Nutzung von falschen Pässen

Die europäische Polizeibehörde Europol hat vor der zunehmenden Nutzung von gefälschten Pässen durch Kriminelle gewarnt. „Das Geschäft wächst weiterhin. Wir bemerken, dass die Zahl der gefälschten Dokumente zunimmt“, sagte der Leiter des vor einem Jahr gegründeten „Europäischen Zentrums zur Bekämpfung der Migrantenschleusung“, Robert Crepinko, der „Welt“. Derartige Pässe würden insbesondere dann genutzt, wenn Migranten in […]

Wagenknecht plädiert für griechischen Euro-Abschied

Wagenknecht plädiert für griechischen Euro-Abschied

Linken-Fraktionschefin Sahra Wagenknecht hat vor dem Treffen von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und IWF-Chefin Christine Lagarde für den Ausstieg Griechenlands aus dem Euro plädiert. „Seit Jahren täuscht Schäuble die deutsche Öffentlichkeit, obwohl er weiß oder zumindest wissen sollte, dass Griechenland pleite ist“, sagte Wagenknecht der „Rheinischen Post“ (Mittwochsausgabe). Die von der Bundesregierung mit zu verantwortenden […]

ESM-Chef Regling: Athen wird kein weiteres Kreditprogramm brauchen

ESM-Chef Regling: Athen wird kein weiteres Kreditprogramm brauchen

Der Chef des Euro-Rettungsfonds (ESM), Klaus Regling, ist überzeugt, dass Griechenland kein weiteres Kreditprogramm benötigt. „Wenn die nächsten 18 Monate gut genutzt werden, bin ich zuversichtlich, dass dies das letzte Programm ist, das Griechenland machen muss“, sagte Regling der „Süddeutschen Zeitung“ (Mittwochsausgabe). Er gehe davon aus, dass Griechenland von Mitte 2018 an „auf eigenen Beinen […]

Unionsfraktion mahnt strengen Kurs in der Griechenlandpolitik an

Unionsfraktion mahnt strengen Kurs in der Griechenlandpolitik an

Die Unionsfraktion im Bundestag mahnt einen strengen Kurs in der Griechenlandpolitik an: „Die Tranchen des dritten Hilfspakets können nur dann ausgezahlt werden, wenn die Sparreformen erfolgen. Wenn man anfängt, hier aufzuweichen, dann wird es keine Reformanstrengungen in Athen mehr geben“, sagte Unionsfraktionsvize Michael Fuchs (CDU) den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Mit dem Geld des Steuerzahlers dürfe […]

CDU-Wirtschaftsrat warnt im Streit um Griechenland vor Denkverboten

CDU-Wirtschaftsrat warnt im Streit um Griechenland vor Denkverboten

Der Wirtschaftsrat der CDU hat im Streit über Reform- und Sparauflagen für Griechenland vor „Denkverboten“ gewarnt. Auch der Austritt des Landes aus der Euro-Zone (Grexit) sei – zumindest übergangsweise – ins Kalkül zu ziehen, sagte Generalsekretär Wolfgang Steiger der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Montag). Steiger lehnte außerdem „weitere Rabatte“ für die Regierung in Athen strikt ab […]

Athen braucht laut ESM deutlich weniger Milliarden

Athen braucht laut ESM deutlich weniger Milliarden

Trotz der angespannten Finanzlage wird Griechenland aus dem dritten Hilfsprogramm des ESM erheblich weniger Geld benötigen als veranschlagt. Wie die Zeitung „Bild“ (Montag) berichtet, könnte es sich um einen zweistelligen Milliardenbetrag handeln. Gegenüber dem Blatt sagte ESM-Chef Klaus Regling: „Wir haben schon die Hälfte der dreijährigen Programmdauer hinter uns und bislang knapp 32 Milliarden Euro […]

Union schwenkt bei Griechenland-Rettung um

Union schwenkt bei Griechenland-Rettung um

In der Union wächst offenbar die Bereitschaft zu einem bedeutenden Kurswechsel in der Rettungspolitik gegenüber Griechenland. Der Vorsitzende der EVP-Fraktion im Europäischen Parlament, Manfred Weber (CSU), plädiert dafür, nicht mehr auf einer Beteiligung des Internationalen Währungsfonds (IWF) zu beharren: „Wenn der IWF auf einem Schuldenschnitt besteht, sollte man ihn ziehen lassen“, sagte Weber der „Süddeutschen […]

1 2 3 308