News zu Daniel Bauer

Daniel Bauer ist ein deutscher Fußballspieler.




Anlegerschützer warnen vor "Bettelbriefen"

Anlegerschützer warnen vor klammen Investmentfonds, die von ihren Anteilseignern in sogenannten „Bettelbriefen“ Ausschüttungen zurückfordern. Viele Sparer, die ihr Geld in einen erfolglosen Fonds gesteckt haben, erhielten derzeit Post: Darin würden sie aufgefordert, anfänglich erhaltene Zahlungen zurückzuüberweisen, schreibt das „Handelsblatt“ (Freitagsausgabe). „Wir raten ganz klar davon ab. Was man zahlt ist weg, das bekommt der Anleger […]

Aktionärsverbände stützen Vorstand von K+S

In seiner Ablehnung des Übernahmegebots aus Kanada erhält der Kasseler DAX-Konzern K+S Unterstützung von Aktionärsvereinigungen. Bei einer Umfrage der F.A.Z. (Samstagsausgabe) unter Investoren werteten zwei Aktionärsverbände den Preis, den Potash in Aussicht gestellt hat, als unzureichend. „Bei 41 Euro empfehlen wir, die Aktien nicht anzubieten“, sagte Daniel Bauer, Vorstand bei der Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger (SdK). […]

Anlegerschützer glauben an Zukunft von Solarworld

Anlegerschützer glauben an Zukunft von Solarworld

Berlin – Die Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger (SdK) sieht gute Chancen für eine Sanierung des angeschlagenen Solarmodulherstellers Solarworld. „Aus unserer Sicht ist der Restrukturierungsplan klar besser als eine Insolvenz. Und Totgesagte leben ja meist dann doch länger, und das könnte auch hier zutreffen“, sagte SdK-Vorstandsmitglied Daniel Bauer „Handelsblatt-Online“. „Denn die Solarbranche ist von einem enormen politischem […]

Aktionärsschützer fordern Rücktritt von Siemens-Chefaufseher Cromme

München – Nach dem angekündigten Aus von Siemens-Chef Peter Löscher hat die Schutzgemeinschaft der Kleinaktionäre (SdK) auch den Rücktritt von Aufsichtsratschef Gerhard Cromme gefordert. „Sollte Herr Löscher, wie oft kolportiert, es nie geschafft haben, Teil der Siemens-Familie zu werden und auf interne Auseinandersetzungen und Machtkämpfe gestoßen sein, so hätte der Aufsichtsrat das schon längst erkennen […]

Anlegerschützer sehen nach Zypern-Beschluss für Großkonten keine Zukunft mehr

Anlegerschützer sehen nach Zypern-Beschluss für Großkonten keine Zukunft mehr

Berlin – Die Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger (SdK) hält nach der Einigung der Euro-Finanzminister auf einen Rettungsplan für Zypern Konten mit mehr als 100.000 Euro Guthaben für keine sichere Anlageform mehr. „Für die Investoren bedeutet dies: Man sollte maximal 100.000 Euro bei einer Bank, außer Sondervermögen wie Aktiendepots, anlegen“, sagte SdK-Vorstandsmitglied Daniel Bauer „Handelsblatt-Online“. „Man sollte […]

Anlegerschützer: Nicht systemrelevante zyprische Banken fallenlassen

Berlin – Die Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger (SdK) hat die die Euro-Retter davor gewarnt, im Fall des überschuldeten Zyperns den Fehler zu begehen, den Inselstaat über ein Rettungsprogramm zu helfen, seinen maroden Bankensektor zu retten und gleichzeitig die Gläubiger und Inhaber der Banken ungeschoren davonkommen zu lassen. „Hier sollte man zunächst die nicht systemrelevanten Banken fallenlassen, […]

Anlegerschützer befürworten Schuldenrückkaufprogramm für Griechenland

Anlegerschützer befürworten Schuldenrückkaufprogramm für Griechenland

Berlin – Die Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger (SdK) befürwortet den Rückkauf von griechischen Staatsanleihen am freien Markt, um dem Mittelmeerland beim Schuldenabbau zu helfen. „Ein freiwilliger Rückkauf ist wohl die beste aller Optionen, da gegen keine Gesetze oder Regeln des Marktes verstoßen wird“, sagte SdK-Vorstandsmitglied Daniel Bauer „Handelsblatt-Online“. „Ein Schuldenschnitt auch der öffentlichen Institutionen sollte nur […]

Private Anleger stellen sich gegen neuen Schuldenschnitt Griechenlands

Private Anleger stellen sich gegen neuen Schuldenschnitt Griechenlands

Berlin – Die Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger (SdK) hat sich klar gegen Überlegungen für einen zweiten Schuldenschnitt für Griechenland gestellt. „Ein erneuter Schuldenschnitt kommt für private Anleger nicht mehr in Frage“, sagte SdK-Vorstandsmitglied Daniel Bauer „Handelsblatt-Online“. Mit dem erfolgten Zwangsumtausch griechischer Anleihen Anfang 2012 hätten die privaten Investoren bereits einen Großteil ihrer Forderungen Griechenland erlassen müssen. […]

Kleinaktionäre: Weidmann-Rücktritt wäre katastrophal

Berlin – In der Debatte um die umstrittene Krisenpolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) hat die Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger (SdK) mit eindringlichen Worten vor einem möglichen Rücktritt des Bundesbankpräsidenten Jens Weidmann gewarnt. „Ein Rücktritt Weidmanns wäre aus Sicht der SdK katastrophal, da er als einer der wenigen im EZB-Rat immer mahnende Worte findet zu den Aktionen […]