News zu Cloud Software

Cloud Computing umschreibt den Ansatz, abstrahierte IT-Infrastrukturen dynamisch an den Bedarf angepasst über ein Netzwerk zur Verfügung zu stellen. Aus Nutzersicht scheint die zur Verfügung gestellte abstrahierte IT-Infrastruktur fern und undurchsichtig, wie von einer „Wolke“ verhüllt. Angebot und Nutzung dieser Dienstleistungen erfolgen dabei ausschließlich über definierte technische Schnittstellen und Protokolle. Die Spannweite der im Rahmen von Cloud Computing angebotenen Dienstleistungen umfasst das gesamte Spektrum der Informationstechnik und beinhaltet unter anderem Infrastruktur, Plattformen und Software.
Vereinfacht kann das Konzept wie folgt beschrieben werden: Ein Teil der IT-Landschaft wird auf Nutzerseite nicht mehr selbst betrieben oder örtlich bereitgestellt, sondern bei einem oder mehreren Anbietern als Dienst gemietet, der meist geografisch fern angesiedelt ist. Die Anwendungen und Daten befinden sich dann nicht mehr auf dem lokalen Rechner oder im Firmenrechenzentrum, sondern in der Wolke. Das Gestaltungselement eines abstrahierten Wolkenumrisses wird in Netzwerkdiagrammen häufig zur Darstellung eines nicht näher spezifizierten Teils des Internets verwendet.




Cumulus4j schützt Geschäftsdaten beim Arbeiten in der Cloud

Karlsruhe – Ein neues Datensicherheitsmodul zum Verschlüsseln und optionalen Verteilen von Datensätzen auf verschiedene Rechner ermöglicht Softwareherstellern die Entwicklung erheblich sichererer Cloud-Software. Wissenschaftler und Softwareingenieure aus dem FZI Forschungszentrum Informatik Karlsruhe, dem Karlsbader Unternehmen AX Business Solutions AG und der Freiburger NightLabs Consulting GmbH haben die innovative Software-Lösung mit dem Daten-schutzmodul „Cumulus4j“ im Rahmen des […]

US-Medien: Google kurz vor Veröffentlichung von Cloud-Dienst

US-Medien: Google kurz vor Veröffentlichung von Cloud-Dienst

Mountain View – Der Internetriese Google steht offenbar kurz vor der Einführung eines eigenen Cloud-Service. US-Medienberichten zufolge wolle der Konzern den Dienst bereits diese Woche im Rahmen der Entwickler-Konferenz Google I/O in San Francisco der Öffentlichkeit präsentieren. Dabei handele es sich um eine Erweiterung von Googles bereits bestehender Plattform App Engine. Vor allem Firmen würden […]