News zu CIM

Die Bomarc war eine ferngesteuerte Flugabwehrrakete der Zeit des Kalten Krieges aus US-amerikanischer Produktion. Sie konnte mit einem nuklearen Sprengkopf bestückt werden. Durch Ramjet-Triebwerke und Tragflächen erzielte sie eine Reichweite von zuletzt 700 Kilometern bei einer Geschwindigkeit bis zu Mach 2,8.
Der Name Bomarc setzt sich aus den Herstellern Boeing und dem Michigan Aeronautic Research Center = BOMARC zusammen. Die ursprüngliche Bezeichnung der US Air Force – XF-99 – gliederte die Bomarc in die Reihe der Jagdflugzeuge ein. Schon kurz nach dem Erstflug erfolgte die erste Umbenennung in IM-99A, bevor schließlich 1963 CIM-10 als endgültige Bezeichnung festgelegt wurde.




Dolby Theatre wird Austragungsort der Oscar-Verleihung und Weltbühne für Tonsysteme im Unterhaltungsbereich

San Francisco – Dolby Laboratories, Inc. (NYSE: DLB), hat heute bekannt gegeben, dass das Dolby® Theatre™, dank den dort stattfindenden Academy Awards® wohl das weltweit berühmteste Gebäude in Hollywood, zur Weltbühne für Tonsysteme im Unterhaltungsbereich wird. Dolby wird die Tonanlage des Theatersaals im Hollywood & Highland Center®, das der CIM Group gehört, aufrüsten, um aktuelle und zukünftige […]