News zu Christian Mihr




ROG will „klare Worte“ zu Pressefreiheit bei EU-Türkei-Gipfel

ROG will „klare Worte“ zu Pressefreiheit bei EU-Türkei-Gipfel

Die Nichtregierungsorganisation „Reporter ohne Grenzen“ (ROG) hat vor dem Hintergrund des Vorgehens der türkischen Behörden gegen die Tageszeitung „Zaman“ „klare Worte“ von Bundeskanzlerin Angela Merkel beim EU-Türkei-Gipfel am kommenden Montag gefordert. „Das dröhnende Schweigen der Bundesregierung zum Vorgehen der Türkei gegen kritische Medien ist unerträglich“, erklärte ROG-Geschäftsführer Christian Mihr am Samstag. „Was muss eigentlich noch […]

ROG: Trump will Verleumdungsklagen gegen Medien erleichtern

ROG: Trump will Verleumdungsklagen gegen Medien erleichtern

Die Nichtregierungsorganisation „Reporter ohne Grenzen“ (ROG) hat sich besorgt über die Ankündigung des republikanischen US-Präsidentschaftsbewerbers Donald Trump gezeigt, Verleumdungsklagen gegen Medien zu erleichtern. „Eine solche Reform wäre ein frontaler Angriff auf die Pressefreiheit in den USA“, sagte ROG-Geschäftsführer Christian Mihr am Dienstag. „Wenn US-Zeitungen sich künftig ständig gegen Klagen der Regierung über kritische Artikel zur […]

„Reporter ohne Grenzen“: EU muss Pressefreiheit in Polen verteidigen

„Reporter ohne Grenzen“: EU muss Pressefreiheit in Polen verteidigen

Die Nichtregierungsorganisation „Reporter ohne Grenzen“ (ROG) hat die EU dazu aufgerufen, die Pressefreiheit in Polen zu verteidigen. Die EU müsse das Land zur Einhaltung europäischer Standards verpflichten, forderte die Organisation am Dienstag. „Würden die polnischen Gesetze in Deutschland gelten, könnte Finanzminister Schäuble jederzeit die Intendanten der öffentlich-rechtlichen Fernsehsender entlassen und durch eigene Leute ersetzen“, sagte […]

ROG kritisiert vor Wahl in der Türkei Schikanen gegen Medien

ROG kritisiert vor Wahl in der Türkei Schikanen gegen Medien

Die Nichtregierungs-Organisation Reporter ohne Grenzen (ROG) kritisiert die Schikanen von Staatsführung und Behörden der Türkei gegen kritische Medien vor der Parlamentswahl am kommenden Sonntag. Während des Wahlkampfs seien Staatsanwaltschaften gegen mehrere oppositionelle Medien vorgegangen, teilte ROG am Donnerstag mit: „Präsident Erdogan muss endlich damit aufhören, Medien für seine politischen Zwecke einzuspannen und kritische Journalisten mit […]

ROG kritisiert Gründung von Informationsministerium in Ukraine

ROG kritisiert Gründung von Informationsministerium in Ukraine

Berlin – Die Nichtregierungsorganisation Reporter ohne Grenzen (ROG) hat die am Dienstag beschlossene Gründung eines Informationsministeriums in der Ukraine kritisiert. „Es ist nicht Aufgabe der Regierung, Informationen zu kontrollieren“, sagte ROG-Geschäftsführer Christian Mihr am Mittwoch in Berlin. „Propaganda bekämpft man nicht durch Propaganda, stattdessen sollte man unabhängige Medien und kritische Journalisten ermutigen. Es ist kein […]

Übergriffe auf Journalisten in der Ukraine halten an

Übergriffe auf Journalisten in der Ukraine halten an

Kiew – Die Übergriffe auf Journalisten in der Ukraine halten an. Pro-russische Bürgerwehren entführten Journalisten, um sie mundtot zu machen oder Lösegelder zu erpressen, während radikale ukrainische Nationalisten zu ähnlichen Taten aufrufen, teilte die Organisation „Reporter ohne Grenzen“ am Donnerstag mit. Demnach nehme das ukrainische Militär immer wieder russische Journalisten fest, die anschließend von offizieller […]

Russland entzieht unabhängiger Nachrichtenagentur die Lizenz

Russland entzieht unabhängiger Nachrichtenagentur die Lizenz

Russland – Die russische Medienaufsichtsbehörde Roskomnadsor hat der unabhängigen Nachrichtenagentur Rosbalt die Lizenz entzogen. Ein Gericht bestätigte die Entscheidung am Donnerstag. Es ist der erste bekannte Fall, in dem einem Medium wegen des erst vor wenigen Monaten eingeführten Verbots von Schimpfwörtern die Schließung droht. Bei dem Streit ging es nicht um redaktionelle Inhalte, sondern um […]