News zu Christian Kern

Der ehemalige Vorstandsvorsitzende der Österreichischen Bundesbahnen, Christian Kern, ist Bundeskanzler von Österreich und SPÖ-Vorsitzender. Der am 4. Januar 1966 geborene Wiener leitete die ÖBB seit 2010 erfolgreich. Heute nominierte der SPÖ-Bundesparteivorstand Kern zum Parteivorsitzenden und Bundeskanzler. Bundespräsident Heinz Fischer hat Kern bereits als Bundeskanzler angelobt.

Christian Kern trat während des Studiums dem Verband Sozialistischer StudentInnen (VSStÖ) bei und wurde dort Chefredakteur der „Rotpress“. Nach einer zweijährigen Tätigkeit als Journalist beim Wirtschaftsmagazin „Option“ wurde Kern in der Bundesregierung Vranitzky III Assistent des Staatssekretärs im Bundeskanzleramt Peter Kostelka. Von 1994 bis 1997 war Kern Büroleiter und Pressesprecher des Klubobmannes der SPÖ-Parlamentsfraktion Kostelka, bevor er 1997 ins Management des Verbunds wechselte, in dessen Vorstand er 2007 Mitglied wurde. Im Juni 2010 wurde Kern zum Vorstandsvorsitzenden der ÖBB-Holding-AG der Österreichischen Bundesbahnen ernannt.

Christian Kern wurde am 4. Jänner 1966 in Wien geboren, ist verheiratet und Vater von vier Kindern. Er hat ein Studium der Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien abgeschlossen und eine postgraduale Ausbildung am Management Zentrum St. Gallen (MZSG) absolviert. 2013 erhielt Kern die Marietta und Friedrich Torberg-Medaille der Israelitischen Kultusgemeinde Wien (IKG) für die von ihm initiierte Aufarbeitung der Rolle der Bahn während der NS-Zeit, deren Ergebnisse in der ÖBB-Ausstellung „Verdrängte Jahre“ präsentiert wurden.




Österreichischer Kanzler Kern warnt vor rechtsgerichteter FPÖ

Österreichischer Kanzler Kern warnt vor rechtsgerichteter FPÖ

Der österreichische Bundeskanzler Christian Kern hat vor einer Machtübernahme durch die rechtsgerichtete FPÖ in seinem Land gewarnt. Gewinne der FPÖ-Politiker Norbert Hofer die Bundespräsidentenwahl Anfang Dezember, sei das die Vorhut der Machtübernahme. „Ziel der FPÖ ist es, auch den Bundeskanzler zu stellen“, sagte Kern in einem Interview mit dem Nachrichtenmagazin „Focus“. Um die Rechtspopulisten zu […]

Österreichs Vizekanzler fordert Neustart der TTIP-Verhandlungen

Österreichs Vizekanzler fordert Neustart der TTIP-Verhandlungen

Österreichs Vizekanzler und Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner (ÖVP) fordert einen Neustart der Gespräche über das transatlantische Handelsabkommen TTIP unter einem neuen Namen. „Die Freihandelsgespräche mit den USA sollten unter einem anderen Titel und mit anderen inhaltlichen Vorzeichen neu aufgenommen werden“, sagte er der „Welt“ (Freitag). „TTIP steht mittlerweile als Metapher für das überbordende Handeln von Großkonzernen.“ […]

Mitgliederbefragung: Österreichs Sozialdemokraten stimmen gegen Ceta

Mitgliederbefragung: Österreichs Sozialdemokraten stimmen gegen Ceta

Die Mitglieder der Sozialdemokratischen Partei Österreichs (SPÖ) haben sich mehrheitlich gegen das Freihandelsabkommen Ceta ausgesprochen. 88 Prozent der teilnehmenden Parteimitglieder stimmten in einer Befragung gegen die vorläufige Anwendung des umstrittenen Abkommens zwischen der EU und Kanada auf EU-Ebene, teilte die Partei am Dienstag mit. Österreichs Bundeskanzler und SPÖ-Chef Christian Kern hatte bereits im Vorfeld erklärt, […]

Merkel reist zum Westbalkan-Treffen nach Wien

Merkel reist zum Westbalkan-Treffen nach Wien

Bundeskanzlerin Angela Merkel nimmt am 24. September 2016 auf Einladung des österreichischen Bundeskanzlers Christian Kern am Westbalkan-Treffen in Wien teil. Das teilte die stellvertretende Sprecherin der Bundesregierung, Ulrike Demmer, am Freitag mit. Ebenfalls eingeladen sind die Regierungschefs von Slowenien, Kroatien, Serbien, Albanien, Ungarn, Bulgarien, Rumänien, der ehemaligen jugoslawischen Republik Mazedonien und Griechenland sowie die Präsidenten […]

Österreich fordert großes EU-Investionsprogramm

Österreich fordert großes EU-Investionsprogramm

Der österreichische Bundeskanzler Christian Kern fordert einen grundsätzlichen Kurswechsel in der europäischen Wirtschaftspolitik. Um Europa wieder zu einem „Kontinent der Hoffnung“ zu machen, müssten die öffentlichen Investitionen in der EU massiv erhöht werden, schreibt Kern in einem Beitrag für die Serie „Zerfällt Europa?“ der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“. Die im Plan der EU-Kommission für mehr Investitionen […]

Österreichs Bundeskanzler fordert Nachbesserungen bei CETA

Österreichs Bundeskanzler fordert Nachbesserungen bei CETA

Österreichs Bundeskanzler Christian Kern (SPÖ) hat Nachbesserungen am bereits ausverhandelten Freihandelsabkommen zwischen der EU und Kanada (CETA) gefordert. Es gebe bei CETA viele ähnliche Schwachpunkte wie bei TTIP, sagte Kern dem ORF. „Diese Freihandelsabkommen bringen unter dem Deckmantel des Freihandels in Wahrheit eine massive Machtverschiebung zugunsten global agierender Konzerne und zulasten der demokratischen Mitbestimmung, der […]

EU-Kommissar Hahn: Flüchtlingsabkommen gilt auch ohne Visa-Freiheit

EU-Kommissar Hahn: Flüchtlingsabkommen gilt auch ohne Visa-Freiheit

EU-Erweiterungskommissar Johannes Hahn geht davon aus, dass die Türkei auch ohne Visa-Freiheit am Flüchtlingsabkommen mit der EU festhält. „Der Flüchtlingsdeal ist getrennt zu sehen von der Visaliberalisierung“, sagte Hahn dem „Handelsblatt“ (Montagsausgabe). Die Europäer sollten sich nicht „ins Bockshorn jagen lassen und Konditionalitäten herstellen, die es gar nicht gibt“. Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan […]

Von Beust: Ruf nach Ende der EU-Beitrittsgespräche mit Ankara „unklug“

Von Beust: Ruf nach Ende der EU-Beitrittsgespräche mit Ankara „unklug“

Der frühere Hamburger Bürgermeister Ole von Beust (CDU) hat den Ruf nach einem Ende der EU-Beitrittsverhandlungen mit der Türkei als „kurzsichtig“ und „unklug“ kritisiert. Man solle der Türkei die Chance geben, sich so zu entwickeln, dass sie Mitglied der EU werden könne, sagte von Beust dem „Kölner Stadt-Anzeiger“ (Montagsausgabe). Die EU wiederum sollte die Möglichkeit […]

Österreich: Außenminister kündigt Veto gegen EU-Türkei-Gespräche an

Österreich: Außenminister kündigt Veto gegen EU-Türkei-Gespräche an

Der österreichische Außenminister Sebastian Kurz hat ein Veto gegen weitere EU-Beitrittsverhandlungen mit der Türkei angekündigt. „Ich habe Sitz und Stimme im Außenministerrat. Dort geht es darum, ob neue Verhandlungskapitel mit der Türkei eröffnet werden. Und da bin ich dagegen“, sagte er gegenüber der Zeitung „Kurier“. Auch Bundeskanzler Christian Kern werde sich beim kommenden EU-Gipfel Mitte […]