News zu Christian Dreger




Nahost-Krise: Ökonomen warnen vor konjunkturellen Rückschlägen

Nahost-Krise: Ökonomen warnen vor konjunkturellen Rückschlägen

Berlin – Angesichts der Nahost-Krise warnen Ökonomen vor konjunkturellen Rückschlägen, sollte der Konflikt auf weitere Länder in der Region übergreifen. „Sollte eine Verbindung der bisher getrennten Auseinandersetzungen im Nahen Osten zu einem militärischen Großkonflikt einsetzen, hätte dies für die Weltwirtschaft gravierende Konsequenzen“, sagte der Chefvolkswirt der Dekabank, Ulrich Kater, „Handelsblatt-Online“. Derzeit strahlten die Entwicklungen im […]

Ökonomen warnen vor unabsehbaren Folgen der Ukraine-Krise

Ökonomen warnen vor unabsehbaren Folgen der Ukraine-Krise

Berlin – Deutsche Ökonomen warnen angesichts der sich zuspitzenden Lage auf der Schwarzmeer-Halbinsel Krim vor unabsehbaren wirtschaftlichen Folgen. „Geopolitische Unsicherheiten vor der eigenen Haustür und ein potentieller politischer Konflikt mit Russland bedeuten für die EU auch wirtschaftliche Unsicherheiten“, sagte der Chefvolkswirt der Dekabank, Ulrich Kater, „Handelsblatt-Online“. „Eine generelle Verunsicherung der wirtschaftlichen Erwartungen kann im Extremfall […]

Ökonomen gegen US-Intervention in Syrien

Frankfurt/Main – Mit Sorge blicken Ökonomen in Deutschland auf die wachsende Gefahr eines militärischen Eingreifens in Syrien. „Eine Militärintervention der USA in Syrien könnte unabsehbare Folgen für die Weltwirtschaft haben. Der Konflikt könnte sich sehr leicht auf den ganzen arabischen Raum ausweiten und die Region in ein Pulverfass verwandeln“, sagte der Forschungsdirektor im Bereich International […]

Ökonomen uneins über weiteren Schuldenschnitt für Griechenland

Ökonomen uneins über weiteren Schuldenschnitt für Griechenland

Berlin – Die Einschätzung des Internationalen Währungsfonds (IWF), wonach Griechenland möglicherweise weitere Schuldenerleichterungen brauche, hat bei deutschen Wirtschaftsforschern ein unterschiedliches Echo ausgelöst. „Griechenland wird aller Voraussicht nach einen weiteren Schuldenschnitt benötigen. Dazu hat auch die Politik der letzten Jahre ihren Teil beigetragen“, sagte der Forschungsdirektor im Bereich International Economics am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW), […]

DIW-Ökonom: Griechenland bleibt noch lange Risiko für Euro-Zone

DIW-Ökonom: Griechenland bleibt noch lange Risiko für Euro-Zone

Berlin – Die jüngste innenpolitische Zuspitzung in Griechenland infolge der Schließung des staatlichen Senders ERT ist nach Einschätzung des Forschungsdirektors im Bereich International Economics am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW), Christian Dreger, ein Beleg dafür, dass das Land noch lange eine Risiko für die Euro-Zone darstellt. Die Konsolidierungsanstrengungen zur Sanierung der öffentlichen Haushalte erforderten nicht […]

Zustimmung für Schäuble-Pläne für Euro-Krisenländer

Zustimmung für Schäuble-Pläne für Euro-Krisenländer

Berlin – Das von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) geplante Sonderhilfsprogramm für die südeuropäischen Euro-Krisenländer stößt bei Ökonomen auf Zustimmung. Die Südländer im Euroraum benötigten dringend Wachstumsimpulse, um die wirtschaftliche Rezession zu überwinden. „Die dortigen Unternehmen werden für ihre Staaten in Mithaftung genommen und erleiden durch hohe Kreditzinsen Wettbewerbsnachteile“, sagte der Forschungsdirektor im Bereich International Economics […]

Ökonomen fordern EU-Aufbauhilfe für Zypern

Ökonomen fordern EU-Aufbauhilfe für Zypern

Berlin – Nach Einschätzung von Ökonomen wird Zypern der Aufbau eines neuen Geschäftsmodells für die Zeit nach der Schuldenkrise nur mit Hilfe seiner EU-Partner gelingen. „Bei der Entwicklung von neuen Wirtschaftsstrukturen sollte die Europäische Union mit technischer Hilfe unterstützen“, sagte der Chefvolkswirt der Dekabank, Ulrich Kater, „Handelsblatt-Online“. „Hierbei können Steuervorteile durchaus eine Rolle spielen.“ Kater […]

Wirtschaftsforscher plädiert für Sparerbeteiligung bei Zypern-Rettung

Berlin – Nach Einschätzung des Berliner Wirtschaftsforschers Christian Dreger kann die Zypern-Rettung nur unter Beteiligung der Sparer des Landes gelingen. „Da von den Eigentümern der Banken wegen der stark eingebrochenen Börsenkurse kaum noch ein nennenswerter Eigenbeitrag zu erwarten sein dürfte, führt kein Weg daran vorbei, die Sparer des Landes in Haftung zu nehmen“, sagte der […]

Ökonomen: Euroraum geht „stürmischen Zeiten“ entgegen

Ökonomen: Euroraum geht „stürmischen Zeiten“ entgegen

Berlin – Führende Ökonomen in Deutschland haben vor dem Hintergrund des Schuldenstreits in den USA und der unsicheren politischen Lage in Italien vor schwerwiegenden Konsequenzen für die weltweite konjunkturelle Entwicklung gewarnt: „Die Weltwirtschaft und insbesondere der Euroraum gehen stürmischen Zeiten entgegen“, sagte der Direktor des Instituts für Makroökonomie und Konjunkturforschung (IMK), Gustav Horn, „Handelsblatt-Online“. „Der […]