News zu Chief Financial Officers

Die Funktionsbezeichnung Chief Financial Officer aus dem angelsächsischen Raum entspricht im Deutschen etwa dem Kaufmännischen Geschäftsführer einer GmbH oder Finanzvorstand bei Aktiengesellschaften. Im Zuge der Internationalisierung wird diese Bezeichnung teilweise auch in deutschsprachigen und anderen Ländern benutzt, wobei sie hier keine rechtliche Bedeutung hat, sondern nur eine Zusatzbezeichnung ist.
In den USA ist der CFO durch den CFO Act von 1990 auch für Regierungs-Einrichtungen eingeführt worden. In Deutschland nimmt in Behörden der Beauftragte für den Haushalt diese Funktion wahr.




Studie: Reputationsrisiko schwierig zu managen

Studie: Reputationsrisiko schwierig zu managen

Frankfurt – Das Reputationsrisiko (siehe auch hier Wirtschaft .com) ist das am schwierigsten zu bewältigende Risiko eines Unternehmens. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der ACE Group (ACE), wie der Versicherer heute mitteilte. Insgesamt wurden 650 Risk Manager, Chief Risk Officers (CROs), Chief Financial Officers (CFOs), Chief Operations Officer (COOs) und Versicherungseinkäufer in Deutschland, Frankreich, […]

Microgen führt System zur Integration von Finanz- und Risikodaten ein

London – Microgen Plc (LSE: MCGN) hat heute Version 3 (V3) seines Accounting Hub eingeführt. Mit dieser zentralen Bilanzierungslösung wird den Bedürfnissen des Finanzdienstleistungsmarkts Rechnung getragen, nahtlose Finanz- und Risikokontrollen einzurichten. Mit Microgen Accounting Hub V3 können stündlich mehrere Hundert Millionen Transaktionen verarbeitet und Finanz- und Risikodaten im gesamten Unternehmen verknüpft werden. So erhalten Unternehmen […]