News zu Chef Stegner




Nord-SPD-Chef Stegner fordert Karenzzeit bei Wechsel von Wirtschaft in Politik

Nord-SPD-Chef Stegner fordert Karenzzeit bei Wechsel von Wirtschaft in Politik

Kiel – Vor dem Hintergrund des wahrscheinlichen Wechsels des früheren Medienmanagers Bernd Buchholz in die Politik fordert der Vorsitzende der SPD in Schleswig-Holstein, Ralf Stegner, die Einführung einer Karenzzeit. „Grenzgänge zwischen Wirtschaft und Politik sind durchaus wünschenswert, allerdings sind allzu flotte Transfers a la Bundesliga nicht unproblematisch“, sagte Stegner „Handelsblatt-Online“. „Gewisse Mindest-Karenzzeiten befördern die politische […]

Nord-SPD-Chef Stegner rechnet nicht mit Urwahl über Kanzlerkandidaten

Nord-SPD-Chef Stegner rechnet nicht mit Urwahl über Kanzlerkandidaten

Kiel – Der Vorsitzende der SPD in Schleswig-Holstein, Ralf Stegner, hält eine Urwahl über den SPD-Kanzlerkandidaten für wenig wahrscheinlich. „Ein Mitgliederentscheid macht nur bei mehreren Bewerbern Sinn, womit ich nicht rechne“, sagte Stegner „Handelsblatt-Online“. Zugleich äußerte Stegner Sympathie für Bundestags-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier als möglichen Herausforderer von Kanzlerin Angela Merkel (CDU). Er nannte aber auch die […]

Gröhe hält Zwangsabgabe für Vermögende allenfalls als „Mittel für Notsituationen“

Berlin – CDU-Generalsekretär Hermann Gröhe hat eine Sonderabgabe für Vermögende zur Bekämpfung der Schuldenkrise vorerst ausgeschlossen. „Die Frage nach einer Sonderabgabe oder Zwangsanleihe für Vermögende stellt sich in Deutschland derzeit überhaupt nicht. Ein derartiger Lastenausgleich ist allenfalls ein Mittel für Notsituationen – davon ist unser Land weit entfernt“, sagte Gröhe der Tageszeitung „Die Welt“ (Montagausgabe). […]

Nord-SPD-Chef Stegner: Kein „aktiver“ Wahlkampfeinsatz von Günter Grass

Nord-SPD-Chef Stegner: Kein „aktiver“ Wahlkampfeinsatz von Günter Grass

Berlin – Der Vorsitzende der SPD in Schleswig-Holstein, Ralf Stegner, hat zurückhaltend auf den Vorstoß mehrerer sozialdemokratischer Politiker reagiert, die vor dem Hintergrund des umstrittenen Grass-Gedichts zu Israels Atompolitik erklärt hatten, künftig auf Wahlkampfhilfe von Literaturnobelpreisträger Günter Grass zu verzichten. „Die Frage stellt sich doch gar nicht“, sagte Stegner gegenüber „Handelsblatt-Online“. Er fügte allerdings hinzu: […]