News zu Chef Martin Winterkorn




Uli Hoeneß: Martin Winterkorn bleibt Bayern-Aufsichtsrat

Uli Hoeneß: Martin Winterkorn bleibt Bayern-Aufsichtsrat

Der langjährige Volkswagen-Chef Martin Winterkorn wird sein Mandat als Aufsichtsratsmitglied des FC Bayern München trotz des Dieselskandals erfüllen. „Wir arbeiten beim FC Bayern sehr gut mit ihm zusammen, sein Rat ist uns wichtig“, sagte Uli Hoeneß dem „Manager Magazin“ (Erscheinungstermin: 19. August). Für die Bayern-Spitze mit Karl-Heinz Rummenigge, Karl Hopfner und ihn selbst sei daher […]

Opposition setzt Untersuchungsausschuss zu Abgasskandal ein

Opposition setzt Untersuchungsausschuss zu Abgasskandal ein

Die Opposition hat angekündigt, einen Untersuchungsausschuss zum Abgasskandal einzusetzen. „Wir sind entschlossen, dass aufgeklärt wird, welche Verantwortung bei der Bundesregierung liegt“, sagte der Vorsitzende der Linksfraktion, Dietmar Bartsch, am Donnerstag. Fehlverhalten dürfe nicht geschützt werden, betonte er. Ergebnisse soll es nach seinem Willen noch in dieser Legislaturperiode geben. Der Volkswagen-Konzern hatte im September eingeräumt, dass […]

VW-Chef Müller will Boni um 30 Prozent kürzen

VW-Chef Müller will Boni um 30 Prozent kürzen

Im Streit um die erfolgsabhängigen Zahlungen bei VW will der Vorstandsvorsitzende Matthias Müller am Montag eine Lösung vorstellen, berichtet „Bild am Sonntag“. Demnach wird Müller dem Präsidium des Aufsichtsrates vorschlagen, dass die Konzernvorstände freiwillig auf rund 30 Prozent verzichten sollen. Diese Regelung würde die neun Vorstandsmitglieder betreffen, aber auch 2015 ausgeschiedene Top-Manager wie Ex-Chef Martin […]

Automobilexperte: VW-Aufsichtsrat sollte Winterkorn verklagen

Automobilexperte: VW-Aufsichtsrat sollte Winterkorn verklagen

Angesichts neuer Erkenntnisse zu den zeitlichen Abläufen in der VW-Abgasaffäre rät der der Professor für Automobilwirtschaft, Ferdinand Dudenhöffer, dem VW-Konzern, vorsorglich Klage „wegen erheblicher Pflichtverletzungen“ gegen den ehemaligen VW-Chef Martin Winterkorn zu erheben. „Wird das nicht getan, erhöht sich das Risiko, dass der VW-Konzern in hohem Umfang haften muss“, sagte Dudenhöffer den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. […]

VW: Bereits 2014 Notiz an Winterkorn zu Abgas-Unregelmäßigkeiten erstellt

VW: Bereits 2014 Notiz an Winterkorn zu Abgas-Unregelmäßigkeiten erstellt

Der ehemalige VW-Chef Martin Winterkorn ist offenbar schon im Jahr 2014 über Unregelmäßigkeiten bei Stickoxidwerten von VW-Fahrzeugen in den USA informiert worden: Hinweise auf Unregelmäßigkeiten beim Abgasverhalten bei Dieselmotoren vom Typ EA189 hätten sich für die kalifornische Umweltbehörde California Air Resources Board (CARB) aus einer vom International Council on Clean Transportation (ICCT) im Mai 2014 […]

MDAX- und SDAX: Unternehmen zahlen fürstliche Vorstandsgehälter

MDAX- und SDAX: Unternehmen zahlen fürstliche Vorstandsgehälter

Mehr als ein Drittel der 30 bestbezahlten Vorstandschefs der größten börsennotierten deutschen Unternehmen leitet keinen DAX-Konzern, sondern ein kleineres Unternehmen. Dies zeigt eine große Studie zu den Spitzenverdienern der deutschen Wirtschaft der Unternehmensberatung HKP Group, die dem Wirtschaftsmagazin ‚Capital‘ (Ausgabe 2/2016; EVT 21. Januar) vorliegt. Für das Geschäftsjahr 2014 kam Pro-Sieben-Sat-1-Chef Thomas Ebeling mit knapp […]

Kalifornische Umweltbehörde lehnt Rückrufplan von VW ab

Kalifornische Umweltbehörde lehnt Rückrufplan von VW ab

Die kalifornische Umweltbehörde CARB hat die Vorschläge von VW zum Rückruf von Fahrzeugen mit 2,0-Liter-Diesel-Motoren abgelehnt. Die Pläne seien unzureichend, erklärte die Behörde am Dienstag. Man werde die Ermittlungen und die Gespräche mit dem Autobauer fortsetzen, um eine Lösung zu finden. VW hatte vorgeschlagen, die betroffenen Autos mit einer Software auszustatten, die es ermögliche, den […]

US-Justizministerium und Umweltbehörde klagen gegen Volkswagen

US-Justizministerium und Umweltbehörde klagen gegen Volkswagen

Das US-Justizministerium und die Umweltbehörde EPA reichen im Abgasskandal Klage gegen Volkswagen ein. Der Konzern habe gegen das Umweltschutzgesetz „Clean Air Act“ verstoßen, begründeten die Behörden den Schritt. Sie werfen VW vor, die Abgaswerte von rund 600.000 Dieselfahrzeugen manipuliert zu haben. Der Volkswagen-Konzern hatte im September eingeräumt, dass bei Millionen Fahrzeugen Messdaten mithilfe einer speziellen […]

Durchsuchungen wegen Abgas-Skandal bei VW

Durchsuchungen wegen Abgas-Skandal bei VW

Die Staatsanwaltschaft Braunschweig hat wegen der Abgas-Affäre bei Volkswagen Objekte in Wolfsburg und in anderen Orten durchsucht. Ziel sei die Sicherstellung von Unterlagen und Datenträgern gewesen, teilte die Staatsanwaltschaft am Donnerstag mit. Mitte September war bekannt geworden, dass der Autobauer in den USA Abgaswerte von Dieselfahrzeugen durch eine Software manipuliert hatte. Von den Manipulationen sind […]