News zu Chef Frank




Bsirkse: Ceta trotz Nachbesserungen nicht ausreichend rechtsverbindlich

Bsirkse: Ceta trotz Nachbesserungen nicht ausreichend rechtsverbindlich

Die von Belgien durchgesetzten Nachbesserungen am Ceta-Handelsabkommen zwischen der EU und Kanada sind nach Ansicht von Verdi-Chef Frank Bsirske nicht ausreichend rechtsverbindlich. Dem ursprünglichen Vertragstext stehe nun zwar eine nachträglich zugefügte Erklärung mit abweichenden Formulierungen zu strittigen Punkten zur Seitesagte Bsirske der Berliner Zeitung (Mittwochsausgabe). Die entscheidende Frage sei aber, was am Ende gelte. „Es […]

Verdi-Chef Bsirske für Rentenbeitragssatz von bis zu 26 Prozent

Verdi-Chef Bsirske für Rentenbeitragssatz von bis zu 26 Prozent

Verdi-Chef Frank Bsirske hat eine schrittweise jährliche Erhöhung des Rentenbeitragssatzes auf bis zu 26 Prozent des Bruttolohns gefordert, um auch jüngeren Generationen ein hohes Rentenniveau zu garantieren. „Es ist vertretbar, den Beitragssatz schrittweise Jahr für Jahr anzuheben, zum Beispiel um jeweils 0,2 Prozentpunkte“, sagte Bsirske der „Rheinischen Post“ (Samstagsausgabe). Nach dem Willen der Politik sollten […]

Verdi droht Amazon mit Streiks über Jahre

Verdi droht Amazon mit Streiks über Jahre

Verdi-Chef Frank Bsirske will beim Kampf für einen Handels-Tarifvertrag beim Online-Riesen Amazon weiter Druck machen: „Wenn nötig auch über mehrere Jahre. Das Management in den USA muss verstehen, dass wir da nicht locker lassen“, sagte Bsirske der „Rheinischen Post“ (Samstagausgabe). „Wir machen weiter, bis wir bei Amazon einen Tarifvertrag zu den Bedingungen des Handels durchgesetzt […]

Gewerkschaft und Energiebranche fürchten sinkende Netzrenditen

Gewerkschaft und Energiebranche fürchten sinkende Netzrenditen

Die Chefs der Gewerkschaft Verdi, des Verbandes Kommunaler Unternehmen (VKU) und des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) warnen in einem dem „Handelsblatt“ (Freitagausgabe) vorliegenden Brandbrief an den Präsidenten des Bundesnetzagentur (BNA), Jochen Homann, vor Einschnitten in die Eigenkapitalverzinsung für Strom- und Gasnetze. Die von der Netzagentur geplante Absenkung der Eigenkapitalverzinsung hätte „massive Auswirkungen auf […]

111.000 weniger Arbeitslose als vor einem Jahr

111.000 weniger Arbeitslose als vor einem Jahr

Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im August im Vergleich zum Vorjahresmonat um 111.000 auf 2,684 Millionen gesunken. Gegenüber dem Vormonat Juli nahm die Zahl der Arbeitslosen um 23.000, teilte die Bundesagentur für Arbeit (BA) am Mittwoch in Nürnberg mit. Die Arbeitslosenquote erhöhte sich um 0,1 Prozentpunkte auf 6,1 Prozent. „Der Arbeitsmarkt insgesamt hat […]

Bleiberecht für Flüchtlinge mit Job: Zustimmung aus der Union

Bleiberecht für Flüchtlinge mit Job: Zustimmung aus der Union

Aus der Union kommt Zustimmung zu der Forderung von Arbeitsagentur-Chef Frank-Jürgen Weise, Flüchtlingen mit Job einen sicheren Aufenthaltstitel zu geben: Er begrüße den Vorschlag, sagte der arbeitsmarktpolitische Sprecher der Unionsfraktion, Karl Schiewerling, den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. „Er schafft wenigstens für eine Gruppe der Geflüchteten und für die Unternehmer Klarheit. Klarheit und Konsequenz brauchen wir dringend.“ […]

Asylverfahren beim BAMF dauern immer länger

Asylverfahren beim BAMF dauern immer länger

Die Bearbeitung von Asylanträgen beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) dauert laut eines Berichts von „Bild“ (Donnerstag) immer länger. Im Durchschnitt werden Anträge nach 6,6 Monaten entschieden, meldet „Bild“ unter Berufung auf Angaben der Behörde. Ende 2015 lag die durchschnittliche Bearbeitungsdauer von der Antragstellung bis zur Entscheidung nach eigenen Angaben 5,2 Monate. Ende Mai […]

BA: 30.000 Flüchtlinge haben seit April 2015 einen Job gefunden

BA: 30.000 Flüchtlinge haben seit April 2015 einen Job gefunden

Nach Berechnungen der Bundesagentur für Arbeit haben 30.000 Flüchtlinge seit Frühjahr vergangenen Jahres einen Job gefunden. „Die Flüchtlinge gehen zumeist in Branchen, in denen bei uns Mangel herrscht“, sagte BA-Chef Frank-Jürgen Weise der „Rheinischen Post“ (Montagsausgabe). Aus den acht wichtigsten nicht-europäischen Asyl-Herkunftsländern arbeiteten im April rund 96.000 Menschen in sozialversicherungspflichtigen Jobs. „Das sind 22.000 mehr […]

Deutschland zählt bislang 225.000 Asylsuchende in 2016

Deutschland zählt bislang 225.000 Asylsuchende in 2016

Die Zahl der Asylsuchenden, die nach Deutschland kommen, ist im Vergleich zum Höhepunkt der Flüchtlingskrise stark zurückgegangen. Nach Informationen der „Welt“ wurden im bundesweiten Registrierungssystem „Easy“ bis zum Donnerstagmorgen insgesamt 225.368 Migranten gezählt, die im Jahr 2016 hierzulande einen Schutzstatus beantragen wollten. Im Monat Juni wurden damit weniger als 20.000 neue Asylsuchende registriert. Im Mai […]