News zu Chase Co

Die JPMorgan Chase & Co. ist eine US-amerikanische Bank mit Sitz in New York City, New York. Basierend auf der Bilanzsumme von mehr als 2,3 Bio. USD ist sie die größte Bank der USA und laut Forbes das weltweit zweitgrößte, an einer Börse notierte, Unternehmen. Gemessen an den Erträgen löste JPMorgan Chase Citigroup in 2007 als größte US-Bank ab und ist laut der Forbes Global 2000-Liste 2010 die größte Bank weltweit. Gemessen am Eigenkapital wurde sie im Jahre 2012 vom britischen Fachmagazins The Banker als zweitgrößte Bank der Welt eingestuft. Die Hedgefonds-Abteilung von JPMorgan Chase ist einer der größten US-Hedgefonds. Sie wurde im Jahr 2000 aufgebaut, als Chase Manhattan Corporation mit J.P. Morgan & Co. fusionierte
Die Bank ist eine der 28 Großbanken, die vom Financial Stability Board als „systemically important financial institution“ eingestuft wurden. Sie unterliegt damit einer besonderen Überwachung und strengeren Anforderungen an die Ausstattung mit Eigenkapital. Aufgrund der internationalen Verflechtungen gilt ein Ausfall der Bank als so riskant, dass ihr Ausfall als mit einem besonders hohen Risiko für die internationalen Finanzmärkte verbunden wird. Sie muss daher neben der HSBC den höchsten bislang geforderten Zuschlag von 2,5 Prozentpunkten am Eigenkapital gemessen an den Standards von Basel III aufweisen.




J.P. Morgan prüft strategische Alternativen zum Geschäftsfeld physische Rohstoffe

New York – Wie JPMorgan Chase & Co. (NYSE: JPM) heute mitteilte, hat das Unternehmen eine interne Überprüfung abgeschlossen und untersucht derzeit strategische Alternativen für sein Geschäftsfeld physische Rohstoffe, einschließlich der verbliebenen Holdings von Rohstoffvermögenswerten und der physischen Handelsinfrastruktur. Mit dem Ziel, die Wertschöpfung zu maximieren, wird das Unternehmen eine Vielzahl an Optionen prüfen, darunter […]

JPMorgan Chase berichtet über Stammaktiendividende und Aktionärshauptversammlung

New York – Das Board of Directors von JPMorgan Chase & Co. (NYSE:JPM) erklärte heute eine vierteljährliche Dividende von 38 Cent je Aktie auf die ausgegebenen Aktien des Stammkapitals des Unternehmens – eine Erhöhung gegenüber der letzten vierteljährlichen Auszahlung von 30 Cent je Aktie. Die Dividende ist am 31. Juli 2013 an Aktionäre zu zahlen, […]