News zu Castor




Atommüll-Entsorger sieht weiter großen Bedarf für Castor-Behälter

Atommüll-Entsorger sieht weiter großen Bedarf für Castor-Behälter

Angesichts des Atomausstiegs plant der Essener Atommüll-Entsorger GNS noch zehn Jahre lang mit einer Produktion von Castor-Behältern für die heimischen Kernkraftwerke. „Für Deutschland werden wir noch rund zehn Jahre Castor-Behälter herstellen. Das lässt sich gut absehen, da wir wissen, wie viele gebrauchte Brennelemente in den Kernkraftwerken noch anfallen“, sagte GNS-Chef Hannes Wimmer der in Essen […]

Atommüll-Endlager-Kommission: Gorleben nicht ausschließen

Atommüll-Endlager-Kommission: Gorleben nicht ausschließen

Die Vorsitzende der Atommüll-Endlager-Kommission, Ursula Heinen-Esser, hat die Empfehlung ihres Gremiums verteidigt, Gorleben als Standort nicht auszuschließen. Heinen-Esser sagte am Dienstag im „rbb-Inforadio“, der Auftrag der Kommission sei gewesen, Deutschland bei der Standort-Suche als weiße Landkarte zu betrachten. „Das heißt: Es gibt keine Vorfestlegungen, sondern in der ersten Phase wird erst einmal untersucht, von Wissenschaftlern […]

Grüne: Hendricks muss Bayern notfalls zur Atommüll-Lagerung zwingen

Grüne: Hendricks muss Bayern notfalls zur Atommüll-Lagerung zwingen

Die Grünen haben Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) aufgefordert, Bayern notfalls zu zwingen, Castor-Behälter mit deutschem Atommüll aus dem Ausland zurückzunehmen. „Ich erwarte von Frau Hendricks und den Energiekonzernen, dass sie Bayern und die CSU im Zweifelsfall zwingen, den Atommüll zurückzunehmen“, sagte Grünen-Fraktionsvize Oliver Krischer der „Rheinischen Post“ (Mittwochausgabe). Die Weigerung der CSU, Atommüll nach Bayern […]

"Spiegel": Bayern verhandelte über Rücknahme von Atommüll

"Spiegel": Bayern verhandelte über Rücknahme von Atommüll

Anders als von der bayerischen Landesregierung dargestellt, haben Vertreter des Freistaats mehrmals mit dem Bund über die Rücknahme von Atommüll verhandelt. Wie aus einer Antwort des Bundesumweltministeriums (BMUB) auf eine Anfrage der Bundestagsabgeordneten Sylvia Kotting-Uhl (Grüne) hervorgeht, ist das bayerische Umweltministerium zwischen Oktober 2013 und Juni 2015 zu dem Thema kontaktiert worden. Im vergangenen März […]

Mehr gewaltsame Angriffe auf Bundespolizisten

Mehr gewaltsame Angriffe auf Bundespolizisten

Die Zahl der gewalttätigen Angriffe auf Bundespolizisten in Deutschland nimmt weiter zu. Das meldet „Bild“ (Montag) unter Berufung auf den „Jahresbericht der Bundespolizei 2014“. Demnach stieg die Zahl der angegriffen Bundespolizisten 2014 auf insgesamt 2089 Fälle (2013: 2050 Fälle). Einen dramatischen Anstieg gab es im gleichen Zeitraum bei den im Einsatz verletzten Bundespolizisten. Ihre Zahl […]

Kraftwerksbetreiber einigen sich mit Hendricks über Castor-Lagerung

Kraftwerksbetreiber einigen sich mit Hendricks über Castor-Lagerung

Die deutschen Kernkraftwerksbetreiber haben offenbar mit Bundesumweltministern Barbara Hendricks (SPD) eine „Übereinkunft“ über die Zwischenlagerung der 26 Castor-Behälter mit deutschem Atommüll geschlossen, die derzeit noch in Großbritannien und Frankreich stehen. In der Übereinkunft hätten die Kernkraftwerksbetreiber der Ministerin zugesagt, vier Standorte in den Bundesländern Schleswig-Holstein, Baden-Württemberg, Hessen und Bayern zu prüfen, berichtet das „Handelsblatt“ unter […]

Hendricks prüft Verteilung von Castoren auf vier Länder

Hendricks prüft Verteilung von Castoren auf vier Länder

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) prüft offenbar, die noch ausstehenden 26 Castoren mit deutschem Atommüll auf vier Bundesländer zu verteilen. Die radioaktiven Abfälle würden „in voraussichtlich vier Transportkampagnen“ auf Zwischenlager in verschiedenen Ländern verteilt, teilte Umweltstaatssekretär Florian Pronold in der Fragestunde des Bundestags mit, berichtet das „Handelsblatt“. Das könnte darauf hindeuten, dass nicht wie bisher drei […]

Weil lehnt weitere Castor-Transporte nach Niedersachsen ab

Weil lehnt weitere Castor-Transporte nach Niedersachsen ab

Hannover – Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) lehnt weitere Castor-Transporte mit hoch radioaktivem Abfall in sein Bundesland kategorisch ab: „Niedersachsen hat über Jahrzehnte hinweg den Atommüll aus anderen Bundesländern treu und geduldig aufgenommen. Wir hatten bürgerkriegsähnliche Verhältnisse bei diesen unsäglichen Castor-Transporten quer durch das Land“, sagte Weil im Interview der „Welt“. „Bei allem Verständnis: Niedersachsen […]

Grüne warnen vor möglichem Atommülltransport in die USA

Berlin – Die Grünen warnen vor dem Plan des Forschungszentrums Jülich (FZJ), 152 Castor-Behälter mit Atommüll möglicherweise nach USA zur Entsorgung zu schicken. Dabei geht es der „Frankfurter Rundschau“ (Dienstagsausgabe) zufolge um abgebrannte Brennelemente des AVR-Versuchsreaktors, der bis 1988 in nordrhein-westfälischen Jülich betrieben wurde. „Ein Transport in die USA verstößt gegen alle Prinzipien, die wir […]

1 2 3 5