News zu Caritas

Caritas Internationalis ist die Vereinigung der 165 nationalen Caritasverbände. Diese Wohlfahrtsorganisationen der römisch-katholischen Kirche sind in mehr als 200 Ländern in der Nothilfe, Entwicklungshilfe und den Sozialdiensten tätig. Mitglieder sind unter anderem der deutsche Caritasverband, die Caritas Österreich und die Caritas Schweiz.




Caritas fordert 80 Euro mehr Sozialhilfe für Rentner

Caritas fordert 80 Euro mehr Sozialhilfe für Rentner

Im Kampf gegen Altersarmut hat der Generalsekretär des Deutschen Caritasverbandes, Georg Cremer, eine deutliche Aufstockung der Sozialhilfe für Rentner gefordert. „Um den Armen zu helfen, nützt keine allgemeine Rentenerhöhung, sondern wir brauchen Maßnahmen, die spezifisch bei den Armen ankommen“, sagte Cremer der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Freitag). Er fordere, den Hartz-IV-Satz um 60 bis 80 Euro […]

Jugendarbeitslosigkeit: Europas Schande

Jugendarbeitslosigkeit: Europas Schande

Jugendliche in Deutschland haben weitaus weniger Probleme auf dem Arbeitsmarkt Fuß zu fassen, als anderswo in den europäischen Staaten – so zumindest der Anschein, wenn man sich nach den Zahlen der Jugendarbeitslosenquoten in der EU richtet. Während die Jugendlichen aus vielen anderen europäischen Ländern gegen die ausufernde Jugendarbeitslosigkeit kämpfen – hier allen voran die Südeuropäer […]

Kirchen beklagen Aussetzung des Familiennachzugs für minderjährige Flüchtlinge

Kirchen beklagen Aussetzung des Familiennachzugs für minderjährige Flüchtlinge

Die Kirchen in Deutschland und das Deutsche Institut für Menschenrechte (DIM) haben die Aussetzung des Familiennachzugs für minderjährige Flüchtlinge scharf kritisiert. Der Präsident der Diakonie in Deutschland, Ulrich Lilie, forderte gegenüber der ARD die Politik zum Gegensteuern auf: „Wer traumatisierte Kinder in einer Welt von ausschließlich jungen Männern aufwachsen lässt, schafft genau die Probleme, vor […]

Geißler: CSU entwickelt sich zur „Totengräberin“ der Union

Geißler: CSU entwickelt sich zur „Totengräberin“ der Union

Der frühere CDU-Generalsekretär Heiner Geißler hat die andauernden Angriffe der CSU auf Kanzlerin Angela Merkel wegen ihres Kurses in der Flüchtlingskrise scharf kritisiert. „Die CSU entwickelt sich zur Totengräberin der Union“, sagte Geißler der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“. So etwas „Unsolidarisches“ habe er in seinem politischen Leben noch nicht erlebt. „Solche Angriffe auf die Schwesterpartei CDU […]

Berlins Erzbischof würde gern auf Linken-Parteitag über Abtreibung sprechen

Berlins Erzbischof Heiner Koch würde gerne auf einem Linken-Parteitag gegen den Abtreibungsparagraphen 218 eintreten. „Ich würde gern über den Paragrafen 218 reden“, sagte Koch in einem Doppel-Interview mit Linken-Chefin Katja Kipping in der „Zeit“-Beilage „Christ & Welt“. „Wir als Kirche bemühen uns, das Recht auf Leben auch dem ungeborenen Leben zukommen zu lassen“, sagte Koch. […]

Petry: Kirche betreibt in Flüchtlingskrise „modernen Ablasshandel“

Petry: Kirche betreibt in Flüchtlingskrise „modernen Ablasshandel“

Die AfD-Vorsitzende Frauke Petry hat der Kirche vorgeworfen, in der Flüchtlingskrise „eine Art modernen Ablasshandel“ zu betreiben. Sowohl bei der Diakonie als auch bei der Caritas gebe es „eine starke Verflechtung in die Aufnahme von Flüchtlingen, das Bereitstellen von Räumlichkeiten und damit auch natürlich eine Partizipation an den staatlichen Mitteln“, sagte Petry im Gespräch mit […]

Deutscher Caritas-Verband widerspricht AfD-Behauptung

Deutscher Caritas-Verband widerspricht AfD-Behauptung

Der Deutsche Caritas-Verband hat der Behauptung das bayerischen AfD-Landesvorsitzenden Petr Bystron widersprochen, die Kirchen betrieben ein „Milliardengeschäft“ mit der Flüchtlingskrise. Diese Behauptungen träfen nicht zu, sagte der Generalsekretär des Deutschen Caritas-Verbands, Georg Cremer, der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (Samstagsausgabe). Die meisten Erstaufnahmeeinrichtungen würden vom Deutschen Roten Kreuz betrieben. Einrichtungen und Dienste von Diakonie und Caritas seien […]

Grüne wollen mehr Rechte für Konfessionslose und Atheisten

Grüne wollen mehr Rechte für Konfessionslose und Atheisten

Die Grünen-Politikerin Bettina Jarasch fordert mehr Rechte für Konfessionslose und Atheisten in Deutschland. Ihr Anteil mache inzwischen 30 Prozent der Bevölkerung aus, schreibt Jarasch in einem Beitrag für die „Zeit“-Beilage „Christ & Welt“. Es gelte, die Anliegen dieser Menschen stärker zu berücksichtigen. So sollten die Länder weitere gesellschaftliche Gruppen in die Rundfunkräte der öffentlich-rechtlichen Medien […]

Caritas warnt vor Risiken zwangsweiser Rückführungen nach Afghanistan

Caritas warnt vor Risiken zwangsweiser Rückführungen nach Afghanistan

Angesichts der Verschlechterung der Sicherheitslage in Afghanistan hat der Deutsche Caritasverband davor gewarnt, die zwangsweise Rückführung von Afghanen seitens der Bundesregierung voranzutreiben. „Afghanistan ist ein Land mit extrem fragiler Sicherheitslage. Von Monat zu Monat steigt die Zahl der toten und verletzten Zivilisten auf ein neues Rekordniveau. Eine Ausweitung der zwangsweisen Rückführung von abgelehnten Asylbewerbern ist […]