News zu BYOD

Bring Your Own Device ist die Bezeichnung dafür, private mobile Endgeräte wie Laptops, Tablets oder Smartphones in die Netzwerke von Unternehmen oder Schulen, Universitäten und anderen Institutionen zu integrieren. Darunter verstanden werden auch Organisationsrichtlinien, die regeln sollen, auf welche Art und Weise Mitarbeiter, Schüler oder Studenten ihre eigenen elektronischen Bürogeräte zu dienstlichen oder schulischen Zwecken, insbesondere für den Zugriff auf Netzwerkdienste und das Verarbeiten und Speichern organisations- oder unternehmensinterner Daten nutzen dürfen.
BYOD soll den Nutzern eine größere Wahlfreiheit bringen und der Organisation eine bessere Orientierung an persönlichen Bedürfnissen ermöglichen. Im Bildungsbereich bietet BYOD ökonomische und ökologische Potenziale: Statt dass Schulen und Hochschulen mit finanziellem Aufwand schuleigene Geräte beschaffen müssen, sollen die zunehmend privat bereits verfügbaren Geräte der Lernenden auch für schulische Zwecke genutzt werden können.
Ein anderer Ansatz ist das Konzept Corporate Owned, Personally Enabled, bei dem Mitarbeitern ein konzerneigenes Gerät auch zur privaten Nutzung überlassen wird.




Die Wirtschaftlichkeit von BYOD

Die Wirtschaftlichkeit von BYOD

Berlin – Das eigene Smartphone in der heutigen Zeit mit in die Firma zu nehmen und damit die Arbeit zu erledigen, ist zu einer Normalität in vielen Unternehmen geworden. BYOD nennt sich dieser Trend, in dem die Nutzung von privaten und gleichzeitig geschäftlichen Mobilgeräten sozusagen miteinander vermischt wird. Da aktuell sowieso jeder ein Smartphone oder […]

IT-Sicherheit: Unzufriedenheit der Mitarbeiter ist größte Schwachstelle

IT-Sicherheit: Unzufriedenheit der Mitarbeiter ist größte Schwachstelle

Wien – Die Technik im Griff zu haben, ist eine Sache. Mindestens ebenso bedeutend für die IT-Sicherheit scheint aber die Motivation der Arbeitnehmer. „100 Prozent des Know-hows geht am Abend nach Hause. Das heißt, dass der Faktor Mensch der Schlüssel ist“, erklärte Maximilian Burger-Scheidlin, Geschäftsführer der Internationalen Handelskammer (ICC Austria) gestern, Donnerstagabend, bei einer Podiumsdiskussion […]

Lincor Solutions führt mobile Lösung für Patientenengagement und klinische Dienste ein

Dublin – Lincor stellt auf der eHealth Week in Dublin das jüngste Mitglied der MEDIVista-Produktsuite vor – MEDIVista MOBILE. MEDIVista MOBILE ist eine modulare Erweiterung der bewährten MEDIVista-Dienstleistungsplattform, die bereits in mehr als 20 Ländern und 125 Kliniken eingesetzt wird, und bringt Patientendienstleistungen nun auch auf iPads und mobile Android-Tablets. MEDIVista bietet patientenorientierte Inhalte und […]

AirWatch Professional: Verwaltung von mobilen Geräten

Milton Keynes – AirWatch®, der weltweite Marktführer und Innovator von mobiler Sicherheit und der größte Anbieter von Enterprise Mobility Management (EMM) kündigte den Start von AirWatch Professional™ an, einer Lösung, die komplett auf kleine Unternehmen ausgerichtet ist, um so schnell die Anwendung von wichtigen Mobile Device Management (MDM) Funktionen zu ermöglichen. „AirWatch Professional wurde speziell […]

Studie: jedes fünfte Unternehmen ist APT-Angriffen ausgesetzt

Rolling Meadows – Eine weltweite Erhebung zur Internet-Sicherheit hat ergeben, dass jeder fünfte von über 1500 IT-Sicherheitsexperten in ihren Unternehmen APT-Angriffe festgestellt haben. (APT: engl. advanced persistent threat, „hochentwickelte andauernde Bedrohung“). Der Studie der weltweiten IT-Vereinigung ISACA zufolge meinen 94 Prozent, dass APTs eine ernste Gefahr für die nationale Sicherheit und wirtschaftliche Stabilität darstellen. Dennoch […]

Mobility Management: AirWatch erzielt enorm hohes Wachstum

Milton Keynes – AirWatch®, Weltmarktführer und Innovator bei mobiler Sicherheit, dem Mobile Device Management (MDM), Mobile Application Management (MAM), Mobile Content Management (MCM), Mobile Email Management (MEM) and BYOD Management, hat die Zahl seiner Mitarbeiter am Hauptsitz für die Regionen Europa und Naher und Mittlerer Osten in Milton Keynes, England, GB, innerhalb von neun Monaten […]