News zu Bruttoinlandsprodukt




ZEW-Konjunkturerwartungen steigen im Mai erneut an

Die mittelfristigen Konjunkturerwartungen von Finanzanalysten und institutionellen Investoren haben sich im Mai erneut verbessert: Der entsprechende Index stieg von 19,5 Zählern im April auf nun 20,6 Punkte. Das teilte das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) am Dienstag in Mannheim mit. Die Bewertung der aktuellen konjunkturellen Lage in Deutschland fällt ebenfalls erneut besser aus: Der Index […]

Wem gehört das Geld? Kommentar zur Steuerschätzung von Angela Wefers

Wem gehört das Geld? Kommentar zur Steuerschätzung von Angela Wefers

Rasante Steigerungen der Staatseinnahmen haben die Steuerschätzer nun erneut vorausgesagt. Zusätzliche 54 Mrd. Euro wird der Staat in den fünf Jahren bis 2021 einnehmen. Dies ist die Differenz zur Steuerschätzung vom November. Im letzten Jahr der Periode erreicht das Einnahmeniveau stolze 852 Mrd. Euro für Bund, Länder und Gemeinden. Zeit, über Steuersenkungen nachzudenken. Die Wahlkämpfer […]

Bruttoinlandsprodukt im ersten Quartal 2017 um 0,6 Prozent gestiegen

Bruttoinlandsprodukt im ersten Quartal 2017 um 0,6 Prozent gestiegen

Die deutsche Wirtschaft ist weiter auf Wachstumskurs: Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) war im ersten Quartal 2017 preis-, saison- und kalenderbereinigt um 0,6 Prozent höher als im vierten Quartal 2016, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Freitag mit. In der zweiten Jahreshälfte des vergangenen Jahres war das BIP mit + 0,2 Prozent im dritten und + 0,4 Prozent im vierten Quartal 2016 etwas […]

12,5 Milliarden Euro für außeruniversitäre Forschung im Jahr 2015

12,5 Milliarden Euro für außeruniversitäre Forschung im Jahr 2015

Außeruniversitäre Forschungseinrichtungen haben 2015 in Deutschland rund 12,5 Milliarden Euro in Forschung und Entwicklung investiert. Das waren 1,3 Prozent mehr als 2014, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Donnerstag mit. Gleichzeitig stieg die Zahl des in diesen Einrichtungen eingesetzten Personals für Forschung und Entwicklung in Vollzeitäquivalenten um 0,7 Prozent auf 101.717 Personen. Darunter entfielen 54.011 […]

Studie: Nur Wachstumsschub kann Wohlstand in Deutschland retten

Studie: Nur Wachstumsschub kann Wohlstand in Deutschland retten

Nur mit einem kräftigen Technologieschub wird Deutschland seinen Wohlstand auch über die kommenden zwei Dekaden retten können. Das zeigt eine Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) für die Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM), über die das „Handelsblatt“ berichtet. Die Kölner Forscher haben berechnet wie viel zusätzliches Wachstum nötig ist, um die schrumpfende Zahl von […]

US-Börsen legen nach Konjunkturdaten zu

US-Börsen legen nach Konjunkturdaten zu

Die US-Börsen haben am Donnerstag zugelegt. Zum Handelsschluss in New York wurde der Dow-Jones-Index mit 20.728,49 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,33 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag. Wenige Minuten zuvor war der breiter gefasste S&P 500 mit rund 2.365 Punkten im Plus gewesen (+0,26 Prozent), die Technologiebörse Nasdaq berechnete den Nasdaq 100 […]

Studie: Brexit wird Großbritannien mehr schaden als übrigen EU-Staaten

Studie: Brexit wird Großbritannien mehr schaden als übrigen EU-Staaten

Der Brexit wird Großbritannien einer Studie des Deutschen Bundestags zufolge deutlich mehr schaden als den anderen 27 EU-Staaten. Langfristig könne das britische Bruttoinlandsprodukt um bis zu 9,5 Prozentpunkte niedriger ausfallen als ohne Brexit, heißt es in der Studie vom 22. März, über die das „Handelsblatt“ (Donnerstagsausgabe) berichtet. Diese stütze sich auf diverse Prognosen von Organisationen […]

BDI: Digitaler Binnenmarkt ist ein Muss

BDI: Digitaler Binnenmarkt ist ein Muss

„Der digitale Binnenmarkt ist keine Kann-Option, sondern ein Muss. Die Digitalisierung ist ein starkes Argument für das Vorantreiben des europäischen Gedankens. Im Internet gibt es keine Grenzen und keine Schlagbäume.“ Das sagte Dieter Kempf, Präsident des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI), am Sonntag in Hannover anlässlich der Eröffnung der Cebit.“Unternehmer brauchen einheitliche Regulierung, um ohne […]

Gesundheitsausgaben im Jahr 2015 um 4,5 Prozent gestiegen

Gesundheitsausgaben im Jahr 2015 um 4,5 Prozent gestiegen

Die Gesundheitsausgaben in Deutschland sind im Jahr 2015 im Vorjahresvergleich um 4,5 Prozent auf 344,2 Milliarden Euro oder 4.213 Euro je Einwohner gestiegen. Dies entspricht einem Anteil von 11,3 Prozent des Bruttoinlandsproduktes, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Dienstag mit. Mehr als jeder neunte Euro wurde somit für Gesundheit ausgegeben. Die Gesundheitsausgaben nahmen das vierte […]

1 2 3 28