News zu Bright Star

Der Bright-Star-Katalog ist ein astronomischer Katalog heller Sterne. Er ist der Nachfolger des Harvard Revised Photometry Catalogue, der 1908 von Edward Charles Pickering veröffentlicht wurde. Er soll nach dem Willen seiner Autoren alle mit bloßem Auge sichtbaren Sterne enthalten. Der Bright-Star-Katalog beinhaltet daher alle Sterne, die heller als 6,5 mag sind und erschien 1930 in der ersten Auflage. Als letzte gedruckte Version ist 1982 die 4. Auflage erschienen, die 5. Auflage ist seit 1991 nur online bzw. als elektronische Version verfügbar.
Der Katalog enthält 9110 Objekte, von denen mittlerweile 14 als Novae oder extragalaktische Objekte identifiziert wurden – diese Objekte sind jedoch auch heute noch im Katalog enthalten, um die fortlaufende Nummerierung zu erhalten. Seine Einträge sind nach der Rektaszension Der Epoche B1900 geordnet. 1983 erschien ein Zusatz, der 2603 weitere Sterne bis zu einer Magnitude von 7,1 enthält. Neben der Bayer-Bezeichnung und der Flamsteed-Bezeichnung sind die Eigenbewegung, Magnitude, Parallaxe und weitere Kommentare zu den Sternen angegeben.
Als Verweis auf den Bright-Star-Katalog wird die Abkürzung HR verwendet.




Gewalteskalation in Ägypten: Obama sagt gemeinsames Militärmanöver ab

Gewalteskalation in Ägypten: Obama sagt gemeinsames Militärmanöver ab

Washington – US-Präsident Barack Obama hat die Eskalation der Gewalt in Ägypten verurteilt und als Reaktion ein gemeinsames Militärmanöver mit der ägyptischen Armee abgesagt. „Der Kreislauf der Gewalt in Ägypten muss beendet werden“, sagte Obama am Donnerstag. Als Reaktion auf die Gewalteskalation in der ägyptischen Hauptstadt Kairo am gestrigen Mittwoch sagte der Friedensnobelpreisträger das gemeinsame […]

CKE Restaurants Holdings, Inc. eröffnet 500. internationales Restaurant

Carpinteria – In dieser Woche haben die CKE Restaurants mit der Eröffnung ihres 500. internationalen Restaurants der Marken Carl‘s Jr. und Hardee‘s einen neuen Rekord aufgestellt. Am 6. April eröffnete die Bright Star LLC, exklusiver Initiator von Carl‘s Jr. Restaurants in Russland, ihren neuesten Carl‘s Jr. in Balkania, im russischen St. Petersburg. Bright Star, einer […]

Zeitung: Antonia Campbell Hughes spielt Natascha Kampusch

Berlin – Die am heißesten begehrte Rolle des Jahres im deutschen Kino geht an eine Unbekannte: In der Verfilmung der Natascha-Kampusch-Entführung wird nach Informationen der „Welt am Sonntag“ die Irin Antonia Campbell Hughes die junge Frau spielen. Die 29-Jährige war bisher in englischen TV-Serien zu sehen, erregte Aufsehen in Jane Campions „Bright Star“ und war […]