News zu Brandenburger Tor

Das Brandenburger Tor in Berlin steht am Pariser Platz in der Dorotheenstadt im Ortsteil Mitte. Es wurde in den Jahren von 1788 bis 1791 auf Anweisung des preußischen Königs Friedrich Wilhelm II. von Carl Gotthard Langhans errichtet und ist ein bekanntes Wahrzeichen und nationales Symbol, mit dem viele wichtige Ereignisse der Geschichte Berlins, Deutschlands, Europas und der Welt des 20. Jahrhunderts verbunden sind. Der Bau ist dem frühklassizistischen Stil zuzuordnen.
Das Brandenburger Tor bildet mit dem Pariser Platz den Abschluss des Boulevards Unter den Linden. Auf der Westseite des Tores liegt der Platz des 18. März, an dem die Straße des 17. Juni beginnt, die den Tiergarten durchquert.
Das Brandenburger Tor markierte die Grenze zwischen Ost- und West-Berlin und damit die Grenze zwischen den Staaten des Warschauer Paktes und der NATO. Es war bis zur deutschen Wiedervereinigung Symbol des Kalten Krieges und wurde nach 1990 zum Symbol der Wiedervereinigung Deutschlands und Europas.




Berlin: Aktivisten klettern auf Brandenburger Tor

Berlin: Aktivisten klettern auf Brandenburger Tor

Mutmaßlich rechtsgerichtete Aktivisten haben am Samstag das Brandenburger Tor in Berlin besetzt. Bis zu neun Menschen seien zum Teil bis auf die Quadriga geklettert, teilte eine Polizeisprecherin mit. Mit Flyern und Transparenten bekannte sich die vom Bundesamt für Verfassungsschutz beobachtete Gruppe „Identitäre Bewegung“ zu der Aktion. Aktivisten befestigten am Brandenburger Tor ein Transparent mit der […]

Terrorismusexperte warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr im Westen

Terrorismusexperte warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr im Westen

Trotz der militärischen Rückschläge der Terrororganisation „Islamischer Staat“ (IS) in Syrien und im Irak rechnet der Terrorismusforscher Peter Neumann mit einer Zunahme der Gefahr von Anschlägen. „Kurz- und mittelfristig könnte es im Westen zu mehr Terroranschlägen kommen“, sagte der am Londoner King`s College lehrende Neumann den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Grund seien die nach Europa zurückkehrenden […]

Edmund Stoibers Frau fährt abends nicht mehr S-Bahn

Edmund Stoibers Frau fährt abends nicht mehr S-Bahn

Der frühere bayerische Ministerpräsident Edmund Stoiber hat eingestanden, dass sich sein persönliches Sicherheitsgefühl verändert hat. Seine Ehefrau fahre „abends nicht mehr unbedingt mit der S-Bahn“, sagte Stoiber „Zeit Online“: „Ich bin noch wachsamer, aufmerksamer für mein Umfeld geworden.“ Er treffe viele Menschen, „die für sich entschieden haben, aus Angst vor möglichen Terrorangriffen ihre Lebensweise anzupassen […]

Obama spricht Merkel Anteilnahme aus

US-Präsident Barack Obama hat der Bundeskanzlerin am Mittwoch angesichts der Reihe von Gewalttaten in Deutschland seine Anteilnahme versichert. Die Kanzlerin und der US-Präsident führten ein Telefonat, wie die stellvertretende Regierungssprecherin Ulrike Demmer mitteilte. Merkel und Obama seien sich in dem Gespräch einig gewesen, den internationalen Terrorismus weiter entschieden und gemeinsam bekämpfen zu wollen. Außerdem soll […]

Weiter Lauschangriffe ausländischer Geheimdienste in Berlin

Weiter Lauschangriffe ausländischer Geheimdienste in Berlin

Die Lauschangriffe ausländischer Nachrichtendienste in Berlin halten auch nach den Enthüllungen des US-Whistleblowers Edward Snowden offenbar unvermindert an. Dies berichtet das Nachrichtenmagazin „Focus“ unter Bezug auf eine vertrauliche Analyse der deutschen Spionageabwehr von Verfassungsschutz und Bundeskriminalamt. Hauptziele der Abhör-Operationen seien das Regierungsviertel, Ministerien, Parteien und Wirtschaftsverbände. Zwischen Kanzleramt und Brandenburger Tor seien etwa unverschlüsselte Handy-Telefonate […]

CDU-Politiker Fuchs kritisiert Greenpeace-Aktion gegen TTIP

CDU-Politiker Fuchs kritisiert Greenpeace-Aktion gegen TTIP

Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Unions-Bundestagsfraktion, Michael Fuchs, kritisiert die jüngste Aktion von Greenpeace gegen TTIP. Sie zeige die „Verlogenheit der Empörungsdebatte zu TTIP“, erklärte der Politiker im Gespräch mit der „Bild“ (Samstag). Die Umweltorganisation sei selbst „völlig intransparent“, sagte der Bundestagsabgeordnete weiter. „Gegen Rechtsverstöße von Greenpeace bei der laufenden Aktion muss sich der Rechtsstaat mit […]

Berliner Polizei schließt TTIP-Leseraum von Greenpeace

Berliner Polizei schließt TTIP-Leseraum von Greenpeace

Die Polizei hat den TTIP-Leseraum der Umweltschutzorganisation Greenpeace vor dem Brandenburger Tor in Berlin geschlossen. Der Lastwagen mit der Aufschrift „TTIP-Leseraum“ sei am Montag „ohne jegliche behördliche Erlaubnis“ abgestellt worden, teilte das Bezirksamt Mitte mit. Greenpeace sei am Montag und am Dienstag auf den rechtswidrigen Zustand hingewiesen und aufgefordert worden, das Fahrzeug zu entfernen. Am […]

Wendt will entschiedeneres Vorgehen gegen terroristische Gefährder

Wendt will entschiedeneres Vorgehen gegen terroristische Gefährder

Der Vorsitzende der deutschen Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt, fordert ein entschiedeneres Vorgehen gegen terroristische Gefährder: „Bei Großveranstaltungen, wie der Silvesterfeier in Berlin, müssen Betretungsverbote gegenüber gefährlichen Islamisten ausgesprochen werden, und notfalls mit Fußfesseln überwacht werden“, sagte Wendt der „Welt“. „Jemand der in Syrien für den `Islamischen Staat` gekämpft hat, muss nicht zur Silvesterfeier vor das Brandenburger […]

Berlins Innensenator: Hohes Sicherheitsniveau zu Silvester

Berlins Innensenator: Hohes Sicherheitsniveau zu Silvester

Die Berliner Polizei hat laut Innensenator Frank Henkel (CDU) zahlreiche Vorkehrungen getroffen, damit die Silvesterfeiern in der Hauptstadt friedlich verlaufen. Henkel sagte am Mittwoch im rbb-Inforadio, nach den Anschlägen von Paris sei das Sicherheitskonzept für die Party am Brandenburger Tor noch einmal überprüft worden. „Es wurden natürlich einige Anpassungen vorgenommen. Insgesamt werden wir mehr Polizei […]

1 2 3 5