News zu Brandenburger Tor

Das Brandenburger Tor in Berlin steht am Pariser Platz in der Dorotheenstadt im Ortsteil Mitte. Es wurde in den Jahren von 1788 bis 1791 auf Anweisung des preußischen Königs Friedrich Wilhelm II. von Carl Gotthard Langhans errichtet und ist ein bekanntes Wahrzeichen und nationales Symbol, mit dem viele wichtige Ereignisse der Geschichte Berlins, Deutschlands, Europas und der Welt des 20. Jahrhunderts verbunden sind. Der Bau ist dem frühklassizistischen Stil zuzuordnen.
Das Brandenburger Tor bildet mit dem Pariser Platz den Abschluss des Boulevards Unter den Linden. Auf der Westseite des Tores liegt der Platz des 18. März, an dem die Straße des 17. Juni beginnt, die den Tiergarten durchquert.
Das Brandenburger Tor markierte die Grenze zwischen Ost- und West-Berlin und damit die Grenze zwischen den Staaten des Warschauer Paktes und der NATO. Es war bis zur deutschen Wiedervereinigung Symbol des Kalten Krieges und wurde nach 1990 zum Symbol der Wiedervereinigung Deutschlands und Europas.




Walter Kohl kritisiert Planung für das Begräbnis seines Vaters

Walter Kohl kritisiert Planung für das Begräbnis seines Vaters

Walter Kohl, der Sohn des verstorbenen Altbundeskanzlers Helmut Kohl, hat die Planung für das Begräbnis seines Vaters kritisiert. Er sei der Meinung, dass nach dem europäischen Trauerakt in Straßburg „in Berlin, am Brandenburger Tor, die deutsche Verabschiedung mit drei verbundenen Elementen stattfinden sollte: einem Staatsakt, bei dem sich Deutschland verabschiedet, einem ökumenischen Requiem, das die […]

Umfrage: Mehrheit will mehr Unabhängigkeit von den USA

Umfrage: Mehrheit will mehr Unabhängigkeit von den USA

Die Deutschen unterstützen mit großer Mehrheit die Forderung von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), dass Europa sein Schicksal selbst in die Hände nehmen solle. Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid für das Nachrichtenmagazin Focus. Demnach fanden 79 Prozent der Befragten die Äußerung der Bundeskanzlerin nach dem G7-Gipfel in Sizilien richtig. Zwölf Prozent fanden die Forderung […]

Kirchentag: Merkel und Obama diskutieren in Berlin über Demokratie

Kirchentag: Merkel und Obama diskutieren in Berlin über Demokratie

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und der ehemalige US-Präsident Barack Obama haben am Donnerstag im Rahmen des Evangelischen Kirchentags in Berlin vor dem Brandenburger Tor über das Thema „Engagiert Demokratie gestalten“ diskutiert. Zehntausende Menschen verfolgten die Diskussion vor Ort. Unter anderem ging es in der Diskussion auch um den Umgang mit Flüchtlingen. Die Flüchtlingskrise habe gezeigt, […]

Bedford-Strohm will Kirchentags-Auftritt von Merkel und Obama ohne Wahlkampfthesen

Bedford-Strohm will Kirchentags-Auftritt von Merkel und Obama ohne Wahlkampfthesen

Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, will den Kirchentags-Auftritt von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) mit Ex-US-Präsident Barack Obama aus dem Bundestagswahlkampf heraushalten. „Ich erwarte einen Diskurs und keine Wahlkampfthesen“, sagte Bedford-Strohm den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Samstag). Er wolle, dass bei diesem Auftritt kritische Fragen gestellt werden – an Merkel und Obama. Nach Bekanntwerden […]

Hahne kritisiert geplanten Auftritt Obamas auf Kirchentag in Berlin

Hahne kritisiert geplanten Auftritt Obamas auf Kirchentag in Berlin

Der geplante Auftritt Barack Obamas auf dem Evangelischen Kirchentag in Berlin stößt auf Kritik: „Ist seine Politik es nicht, die Trump überhaupt erst möglich machte?“, sagte der Theologe und ZDF-Moderator Peter Hahne der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Mittwoch). Der frühere US-Präsident habe trotz seiner „Heilsversprechen“ das Häftlingslager Guantanamo betrieben und Syrien im Stich gelassen. Obama sei […]

Brandenburger Tor: Platzeck kritisiert Entscheidung des Berliner Senats

Brandenburger Tor: Platzeck kritisiert Entscheidung des Berliner Senats

Der Vorsitzende des Deutsch-Russischen Forums und ehemalige Ministerpräsident Brandenburgs, Matthias Platzeck (SPD), hat die Entscheidung des Berliner Senats kritisiert, nach dem Anschlag in St. Petersburg das Brandenburger Tor nicht in den russischen Nationalfarben anzustrahlen. Er bedauere, dass es nicht zu diesem Symbol gekommen sei, sagte Platzeck in der RBB-Sendung „Brandenburg aktuell“. In Russland hätte man […]

Scheidender US-Botschafter will Berlin die Treue halten

Scheidender US-Botschafter will Berlin die Treue halten

Der scheidende Botschafter der USA in Deutschland, John B. Emerson, will Berlin die Treue halten. „Wir hatten fest eingeplant, noch ein halbes Jahr zu bleiben, wäre die Wahl anders ausgegangen – nun kam es anders“, sagte er der „Berliner Zeitung“ (Mittwochsausgabe). „Aber wir haben eine Wohnung in Charlottenburg gekauft und kommen privat wieder.“ Den Terroranschlag […]

Hunderttausende feiern Silvester am Brandenburger Tor

Hunderttausende feiern Silvester am Brandenburger Tor

Hunderttausende Menschen haben am Samstag am Brandenburger Tor in Berlin weitgehend friedlich ins Jahr 2017 gefeiert. Die Polizei meldete bis Mitternacht nur vereinzelte Zwischenfälle: So habe ein Mann auf der Festmeile „Bombe, Bombe, Bombe“ gerufen, er sei in Gewahrsam genommen worden. Zudem soll es zu einer sexuellen Belästigung gekommen sein, ein Tatverdächtiger wurde festgenommen. Das […]

Berliner Polizeipräsident begrüßt Debatte über mehr Videoüberwachung

Berliner Polizeipräsident begrüßt Debatte über mehr Videoüberwachung

Berlins Polizeipräsident Klaus Kandt hat die Debatte über mehr Videoüberwachung in der Hauptstadt begrüßt, die durch Äußerungen des Regierenden Bürgermeisters Michael Müller (SPD) aufgekommen ist. Man habe seit Jahren beste Erfahrungen mit der Videoüberwachung bei den Berliner Verkehrsbetrieben (BVG), sagte Kandt am Freitag im RBB-„Inforadio“. Man habe Straftäter finden und Straftaten-Serien stoppen können. Das letzte […]

1 2 3 6