News zu Brandenburger Tor

Das Brandenburger Tor in Berlin steht am Pariser Platz in der Dorotheenstadt im Ortsteil Mitte. Es wurde in den Jahren von 1788 bis 1791 auf Anweisung des preußischen Königs Friedrich Wilhelm II. von Carl Gotthard Langhans errichtet und ist ein bekanntes Wahrzeichen und nationales Symbol, mit dem viele wichtige Ereignisse der Geschichte Berlins, Deutschlands, Europas und der Welt des 20. Jahrhunderts verbunden sind. Der Bau ist dem frühklassizistischen Stil zuzuordnen.
Das Brandenburger Tor bildet mit dem Pariser Platz den Abschluss des Boulevards Unter den Linden. Auf der Westseite des Tores liegt der Platz des 18. März, an dem die Straße des 17. Juni beginnt, die den Tiergarten durchquert.
Das Brandenburger Tor markierte die Grenze zwischen Ost- und West-Berlin und damit die Grenze zwischen den Staaten des Warschauer Paktes und der NATO. Es war bis zur deutschen Wiedervereinigung Symbol des Kalten Krieges und wurde nach 1990 zum Symbol der Wiedervereinigung Deutschlands und Europas.




Scheidender US-Botschafter will Berlin die Treue halten

Scheidender US-Botschafter will Berlin die Treue halten

Der scheidende Botschafter der USA in Deutschland, John B. Emerson, will Berlin die Treue halten. „Wir hatten fest eingeplant, noch ein halbes Jahr zu bleiben, wäre die Wahl anders ausgegangen – nun kam es anders“, sagte er der „Berliner Zeitung“ (Mittwochsausgabe). „Aber wir haben eine Wohnung in Charlottenburg gekauft und kommen privat wieder.“ Den Terroranschlag […]

Hunderttausende feiern Silvester am Brandenburger Tor

Hunderttausende feiern Silvester am Brandenburger Tor

Hunderttausende Menschen haben am Samstag am Brandenburger Tor in Berlin weitgehend friedlich ins Jahr 2017 gefeiert. Die Polizei meldete bis Mitternacht nur vereinzelte Zwischenfälle: So habe ein Mann auf der Festmeile „Bombe, Bombe, Bombe“ gerufen, er sei in Gewahrsam genommen worden. Zudem soll es zu einer sexuellen Belästigung gekommen sein, ein Tatverdächtiger wurde festgenommen. Das […]

Berliner Polizeipräsident begrüßt Debatte über mehr Videoüberwachung

Berliner Polizeipräsident begrüßt Debatte über mehr Videoüberwachung

Berlins Polizeipräsident Klaus Kandt hat die Debatte über mehr Videoüberwachung in der Hauptstadt begrüßt, die durch Äußerungen des Regierenden Bürgermeisters Michael Müller (SPD) aufgekommen ist. Man habe seit Jahren beste Erfahrungen mit der Videoüberwachung bei den Berliner Verkehrsbetrieben (BVG), sagte Kandt am Freitag im RBB-„Inforadio“. Man habe Straftäter finden und Straftaten-Serien stoppen können. Das letzte […]

Edelmetalle als Geldanlage – sie sind inflationsresistent und wertbeständig

Edelmetalle als Geldanlage – sie sind inflationsresistent und wertbeständig

(sponsored) Gold, Platin, Palladium und Silber stehen bei den Anlegern nicht erst seit gestern bzw. seit dem Aufkeimen der Finanzkrise hoch im Kurs. Sondern die Edelmetalle, die als inflationsresistente und wertbeständige Investition gelten, sind ebenfalls eine leicht verständliche Anlageform – ganz besonders, wenn es um die Absicherung der Vermögensbestände geht. Mauergold bietet Webinare an, in […]

Berlin: Aktivisten klettern auf Brandenburger Tor

Berlin: Aktivisten klettern auf Brandenburger Tor

Mutmaßlich rechtsgerichtete Aktivisten haben am Samstag das Brandenburger Tor in Berlin besetzt. Bis zu neun Menschen seien zum Teil bis auf die Quadriga geklettert, teilte eine Polizeisprecherin mit. Mit Flyern und Transparenten bekannte sich die vom Bundesamt für Verfassungsschutz beobachtete Gruppe „Identitäre Bewegung“ zu der Aktion. Aktivisten befestigten am Brandenburger Tor ein Transparent mit der […]

Terrorismusexperte warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr im Westen

Terrorismusexperte warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr im Westen

Trotz der militärischen Rückschläge der Terrororganisation „Islamischer Staat“ (IS) in Syrien und im Irak rechnet der Terrorismusforscher Peter Neumann mit einer Zunahme der Gefahr von Anschlägen. „Kurz- und mittelfristig könnte es im Westen zu mehr Terroranschlägen kommen“, sagte der am Londoner King`s College lehrende Neumann den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Grund seien die nach Europa zurückkehrenden […]

Edmund Stoibers Frau fährt abends nicht mehr S-Bahn

Edmund Stoibers Frau fährt abends nicht mehr S-Bahn

Der frühere bayerische Ministerpräsident Edmund Stoiber hat eingestanden, dass sich sein persönliches Sicherheitsgefühl verändert hat. Seine Ehefrau fahre „abends nicht mehr unbedingt mit der S-Bahn“, sagte Stoiber „Zeit Online“: „Ich bin noch wachsamer, aufmerksamer für mein Umfeld geworden.“ Er treffe viele Menschen, „die für sich entschieden haben, aus Angst vor möglichen Terrorangriffen ihre Lebensweise anzupassen […]

Obama spricht Merkel Anteilnahme aus

US-Präsident Barack Obama hat der Bundeskanzlerin am Mittwoch angesichts der Reihe von Gewalttaten in Deutschland seine Anteilnahme versichert. Die Kanzlerin und der US-Präsident führten ein Telefonat, wie die stellvertretende Regierungssprecherin Ulrike Demmer mitteilte. Merkel und Obama seien sich in dem Gespräch einig gewesen, den internationalen Terrorismus weiter entschieden und gemeinsam bekämpfen zu wollen. Außerdem soll […]

Weiter Lauschangriffe ausländischer Geheimdienste in Berlin

Weiter Lauschangriffe ausländischer Geheimdienste in Berlin

Die Lauschangriffe ausländischer Nachrichtendienste in Berlin halten auch nach den Enthüllungen des US-Whistleblowers Edward Snowden offenbar unvermindert an. Dies berichtet das Nachrichtenmagazin „Focus“ unter Bezug auf eine vertrauliche Analyse der deutschen Spionageabwehr von Verfassungsschutz und Bundeskriminalamt. Hauptziele der Abhör-Operationen seien das Regierungsviertel, Ministerien, Parteien und Wirtschaftsverbände. Zwischen Kanzleramt und Brandenburger Tor seien etwa unverschlüsselte Handy-Telefonate […]

1 2 3 6