News zu Boston Marathon

Der Anschlag auf den Boston-Marathon war ein Sprengstoffanschlag auf den jährlich am Patriots’ Day in Boston stattfindenden Stadtmarathon. Am Montag, dem 15. April 2013, explodierten gegen 14:50 Uhr EDT im Abstand von 13 Sekunden zwei in Rucksäcken versteckte Sprengsätze auf der Zielgeraden des Boston-Marathons. Durch die Explosionen wurden 3 Menschen getötet und 264 weitere verletzt. US-amerikanische Bundesbehörden stuften den Bombenanschlag als terroristischen Akt ein.
Auf der Flucht der beiden tatverdächtigen Brüder Dzhokhar und Tamerlan Tsarnaev wurde am Abend des 18. April 2013 ein Polizist auf dem Campus des Massachusetts Institute of Technology getötet, bei einem darauffolgenden Schusswechsel in Watertown wurde ein Polizist schwer verwundet und Tamerlan Tsarnaev tödlich verletzt, sein Bruder Dzhokhar Tsarnaev konnte fliehen. Er konnte nach einer groß angelegten Fahndungsaktion am Abend des 19. April 2013 in Watertown festgenommen werden. Dzhokhar wurde wegen Verwendung von Massenvernichtungsmitteln sowie heimtückischer Zerstörung von Eigentum mit Todesfolge vor einem US-Bundesgericht angeklagt.




Das war 2013: Rückblick auf die wichtigsten News

Das war 2013: Rückblick auf die wichtigsten News

Berlin – Im Januar greift Frankreich mit Soldaten in Mali ein, um das Vorrücken islamistischer Rebellen zu stoppen. Im Februar verkündet der deutsche Papst Benedikt XVI. seinen Rücktritt. Sein Nachfolger Franziskus wird im März gewählt. Er will eine bescheidenere Kirche. Beim Anschlag auf den Boston-Marathon werden im April drei Menschen getötet und mehr als 260 […]

Soziale Medien – Twitter und Facebook kontra Unternehmen

Soziale Medien – Twitter und Facebook kontra Unternehmen

Berlin – Social Media brachten als Kommunikationsplattformen eine neue Dimension in die Gesellschaft, in die Politik und in die Geschäftswelt. Unternehmen stehen in direktem Kontakt zu den Kunden. Bei der Deutschen Bahn sind es zwanzig Vollzeit-Mitarbeiter, die sich der Kommunikation mit Kunden auf den Plattformen widmen. Innerhalb der Netzwerke werden nicht mehr Monologe geführt, sonder […]

Mutmaßlicher Bombenleger von Boston angeklagt

Mutmaßlicher Bombenleger von Boston angeklagt

Boston – Die Staatsanwaltschaft hat Anklage gegen den mutmaßlichen Bombenleger von Boston, Dschochar Z., erhoben. Der 19-Jährige soll gemeinsam mit seinem Bruder Tamerlan, der bei einer Verfolgungsjagd starb, am vergangenen Montag das Attentat auf den Boston Marathon verübt haben. Die Anklagepunkte lauten auf Verschwörung zur Benutzung von Massenvernichtungswaffen sowie böswillige Zerstörung von Eigentum mit Todesfolge. […]

Nach Anschlag in Boston: Bosbach fordert mehr Videoüberwachung

Nach Anschlag in Boston: Bosbach fordert mehr Videoüberwachung

Berlin – Der Vorsitzende des Bundestags-Innenausschusses, Wolfgang Bosbach (CDU), hat nach dem Anschlag beim Boston-Marathon für mehr Videoüberwachung an öffentlichen Gefahrenschwerpunkten auch in Deutschland plädiert. Im privatwirtschaftlichen Bereich sei Videoüberwachung heute längst Standard, etwa an Tankstellen, Banken oder Supermärkten, sagte er dem „Kölner Stadt-Anzeiger“ (Montagausgabe). „An Gefahrenschwerpunkten macht der Einsatz moderner Videotechnik auch im öffentlichen […]

Mutmaßlicher Boston-Attentäter weiter nicht vernehmungsfähig

Mutmaßlicher Boston-Attentäter weiter nicht vernehmungsfähig

Boston – Der überlebende mutmaßliche Boston-Attentäter Dzhokhar T. ist weiterhin in „kritischer Verfassung“. Das teilten seine Ärzte am Sonntag mit. Bostons Bürgermeister Tom Menino ergänzte, die Behörden wüssten derzeit nicht, ob sie „jemals die Möglichkeit haben werden“, den Mann zu verhören. Zuletzt war bekannt geworden, dass Dzhokhar T. bei der Schießerei vor der Festnahme unter […]

Mutmaßlichem Boston-Attentäter droht Terrorismus-Anklage

Mutmaßlichem Boston-Attentäter droht Terrorismus-Anklage

Boston – Dem zweiten mutmaßlichen Bombenleger von Boston droht bei einem Prozess die Anklage wegen Terrorismus. US-Medienberichten zufolge bereitet das US-Justizministerium derzeit eine entsprechende Anklage vor. Zudem könnte der 19-jährige Mann vom US-Bundesstaat Massachusetts wegen Mordes angeklagt werden. Der junge Mann war am Freitagabend (Ortszeit) in Watertown, einem Vorort von Boston, gefasst worden. Er wurde […]

Polizei fasst mutmaßlichen Bombenleger von Boston

Polizei fasst mutmaßlichen Bombenleger von Boston

Boston – Die Polizei hat den 19-jährigen Mann festgenommen, der zusammen mit seinem älteren Bruder einen Bomben-Anschlag auf den „Boston Marathon“ verübt haben soll. Der junge Mann, der verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste, sei am Freitagabend (Ortszeit) festgenommen worden, teilte die Polizei von Boston mit. Der 19-Jährige hatte sich in Watertown bei Boston […]

Verwirrung um angebliche Festnahme nach Boston-Anschlag

Verwirrung um angebliche Festnahme nach Boston-Anschlag

Boston – Nach dem Anschlag auf den Marathon-Lauf in Boston herrscht Verwirrung um die angebliche Festnahme eines Verdächtigen. Wie die Bostoner Polizei über den Kurznachrichtendienst Twitter mitteilte, habe es entgegen ersten Medienberichten keine Festnahme gegeben. Zuvor hatte der US-Nachrichtensender CNN gemeldet, dass die Ermittler einen Verdächtigen identifiziert und gefasst hätten. Der Durchbruch bei der Identifizierung […]

Nach Boston-Anschlag: Union will Sicherheitskonzepte überprüfen

Nach Boston-Anschlag: Union will Sicherheitskonzepte überprüfen

Berlin – Nach dem Anschlag in Boston sollten die Sicherheitsbehörden nach Überzeugung der Union den Schutz der Marathon-Läufe auch in Deutschland überprüfen. „Es ist sicherlich sinnvoll, die Sicherheitskonzepte von großen öffentlichen Sportveranstaltungen zu überprüfen“, sagte Unionsfraktionsvize Günter Krings der „Rheinischen Post“ (Mittwochausgabe). Weil nicht alle möglichen Anschläge durch Kontrollen vor Ort verhindert werden könnten, sei […]