News zu Boris Johnson

Alexander Boris de Pfeffel Johnson ist ein britischer Publizist und Politiker der Conservative Party. Seit Anfang Mai 2008 ist er Bürgermeister von London.
Wegen seines häufig exzentrischen Verhaltens ist er einer der bekanntesten und umstrittensten Politiker des Landes. Die britischen Boulevardzeitungen nennen ihn häufig Bo-Jo.
Johnson war von 1999 bis zum Dezember 2005 Herausgeber des konservativen Nachrichtenmagazins The Spectator. Er gab diesen Posten auf, als er als designierter Erziehungsminister in das Schattenkabinett des Oppositionsführers David Cameron berufen wurde. Von 2001 bis zu seinem Amtsantritt als Bürgermeister war er als Abgeordneter des Wahlkreises Henley Mitglied des britischen Unterhauses.
Johnson kandidierte bei den englischen Kommunalwahlen am 1. Mai 2008 als Bürgermeister von London und gewann die Wahl mit 53 Prozent vor Amtsinhaber Ken Livingstone. Am 3. Mai 2012 wurde er mit gut 51,5 Prozent der Stimmen in der zweiten Auszählrunde im Amt bestätigt.




Britischer Außenminister wirbt bei Steinmeier für Brexit

Britischer Außenminister wirbt bei Steinmeier für Brexit

Großbritanniens Außenminister Boris Johnson will die bilateralen Beziehungen mit Deutschland durch den Ausstieg aus der EU stärken: Er sei sich sicher, dass man die Brexit-Verhandlungen zu einer „Win-Win-Situation“ werden lassen könne, sagte Johnson am Freitag nach einem Treffen mit Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) in Berlin. Das Vereinigte Königreich werde „ein Partner Deutschlands bleiben“, so Johnson […]

Auch Asselborn kritisiert Mays Kabinettsentscheidungen

Auch Asselborn kritisiert Mays Kabinettsentscheidungen

Nach der Vorstellung des Kabinetts der neuen britischen Premierministerin Theresa May stößt nicht nur die Berufung des Brexit-Wortführers Boris Johnson auf Kritik. Der luxemburgische Außenminister Jean Asselborn äußerte Sorge wegen der Ernennung des konservativen Abgeordneten David Davis zum britischen Brexit-Minister. „Die Pläne von Davis sind gewagt“, sagte Asselborn der „Süddeutschen Zeitung“ (Freitag-Ausgabe). Davis hatte die […]

Großbritannien: Schulz kritisiert Mays Kabinettsbildung

Großbritannien: Schulz kritisiert Mays Kabinettsbildung

EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD) hat mit großer Skepsis auf die Zusammensetzung der neuen britischen Regierung unter Premierministerin Theresa May reagiert. „Wir werden mit der neuen britischen Regierung auch in diesen schwierigen Zeiten wie bisher konstruktiv zusammenarbeiten“, sagte Schulz der „Süddeutschen Zeitung“ (Freitagausgabe). „Die Zusammensetzung des neuen Kabinetts zeigt aber, dass es weniger um die Zukunft […]

Steinmeier fordert Klarheit in Sachen Brexit

Steinmeier fordert Klarheit in Sachen Brexit

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) hat die Nominierung von Boris Johnson zum britischen Außenminister kommentiert und zugleich Klarheit in Sachen Brexit gefordert. „Die Berufung von Boris Johnson ist in jeder Hinsicht ein klares Signal von Premierministerin May, dass sie das Ergebnis des Referendums ernst nimmt und den Brexit umsetzen will. Dafür nimmt sie den Vorkämpfer der […]

Machtwechsel in London: May bittet Merkel um Zeit

Machtwechsel in London: May bittet Merkel um Zeit

Die britische Premierministerin Theresa May hat Bundeskanzlerin Angela Merkel um Zeit für die Vorbereitung der „Brexit“-Gespräche gebeten. Das berichtet die Frankfurter Allgemeine Zeitung unter Berufung auf einen Sprecher der Bundesregierung. Darüber hinaus hat die Kanzlerin in einem ersten Telefonat am Mittwochabend der neuen Premierministerin gratuliert. Beide seien sich einig, dass die Zusammenarbeit „im Geiste der […]

Britische Premierministerin May besetzt Ministerposten neu

Britische Premierministerin May besetzt Ministerposten neu

Die neue britische Premierministerin Theresa May hat wichtige Ministerposten im Kabinett neu besetzt. Der frühere Londoner Bürgermeister und „Brexit“-Befürworter Boris Johnson wird überraschend britischer Außenminister. Der vorherige Außenamtschef Philip Hammond wechselt ins Finanzressort. Der bisherige Finanzminister George Osborne hatte zuvor seinen Rücktritt eingereicht. Die bisherige Energieministerin Amber Rudd wird Innenministerin und übernimmt damit den Posten, […]

Weber: Brexit-Befürworter sind schuld an EU-Verdrossenheit

Weber: Brexit-Befürworter sind schuld an EU-Verdrossenheit

Der Vorsitzende der konservativen EVP-Fraktion im Europaparlament, Manfred Weber (CSU), wirft den zurückgetretenen britischen Brexit-Befürwortern die Schuld an der wachsenden EU-Verdrossenheit in ganz Europa vor. In einem Gespräch mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Dienstag) sagte Weber: „Politiker vom Schlag eines Farage und Johnson sind wesentlich verantwortlich für den Vertrauensverlust in die Politik – und nicht […]

Asselborn: Farages Rückzug ist „sehr feige“

Asselborn: Farages Rückzug ist „sehr feige“

Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn hat den Rückzug des britischen Politikers Nigel Farage von der Spitze der EU-skeptischen Partei Ukip eineinhalb Wochen nach dem Brexit-Votum als „sehr feige“ bezeichnet. „Auf einmal ziehen sich Politiker wie Boris Johnson und Nigel Farage wieder in ihr Schneckenhaus zurück“, sagte er dem „Tagesspiegel“ (Dienstagausgabe) mit Blick auf das Abtauchen der […]

Gabriel: Rückkehr der Briten in die EU langfristig möglich

Gabriel: Rückkehr der Briten in die EU langfristig möglich

Vizekanzler Sigmar Gabriel (SPD) hält den Wiedereintritt Großbritanniens in die Europäische Union langfristig für möglich. In einem Interview mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Samstag) schloss er nicht aus, dass die Briten „in ein paar Jahrzehnten zur EU zurückkommen“. Es sei eine gute Perspektive, dass Dreiviertel der jungen Menschen unter 25 Jahren beim britischen Referendum für […]