News zu Book Reader

E-Book steht für ein elektronisches Buch und bezeichnet Bücher in digitaler Form, die auf E-Book-Readern oder mit spezieller Software auf Personal Computern, Tablet-Computern oder Smartphones gelesen werden können. Eigenschaften des klassischen Buches werden häufig nachgebildet und durch Möglichkeiten elektronischer Medien ergänzt. Eine klare Abgrenzung zu Textdateien und Dateiformaten wie PDF existiert nicht. Weitere Bezeichnungen sind eBook, ebook, E-Buch oder Digitalbuch.




Kabinett beschließt Ausdehnung der Buchpreisbindung auf E-Books

Kabinett beschließt Ausdehnung der Buchpreisbindung auf E-Books

Das Bundeskabinett hat am Mittwoch den Entwurf zur Änderung des Buchpreisbindungsgesetzes beschlossen: Durch den Gesetzentwurf wird die bisher für gedruckte Bücher geltende Buchpreisbindung ausdrücklich auf elektronische Bücher ausgedehnt. Dadurch werden Verlage künftig verpflichtet, auch für E-Books einen verbindlichen Ladenpreis festzulegen. Darüber hinaus gilt die Buchpreisbindung zukünftig auch für grenzüberschreitende Verkäufe an Letztabnehmer in Deutschland, unabhängig […]

Umfrage: Viele Lehrer wollen E-Books im Unterricht nutzen

Umfrage: Viele Lehrer wollen E-Books im Unterricht nutzen

Wenn Kinder zur Schule gehen, schleppen sie oft mehrere Kilo Schulbücher in ihrem Ranzen mit sich herum – ginge es nach dem Willen einer Vielzahl der Lehrer, müsste das nicht sein: Vier von zehn Lehrern (43 Prozent) würden gerne im Unterricht E-Books einsetzen. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Befragung von 505 Lehrern der Sekundarstufe […]

Verband: E-Books entwickeln sich zu bedeutendem Bildungsmedium

Verband: E-Books entwickeln sich zu bedeutendem Bildungsmedium

Digitale Bücher (E-Books) haben sich zu einem bedeutenden Bildungsmedium entwickelt. Das geht aus der aktuellen E-Book-Studie des Digitalverbands Bitkom hervor. Danach sagen 38 Prozent der E-Book-Nutzer, dass sie digitale Bücher für Beruf, Ausbildung oder Studium lesen. Noch deutlich höher liegen die Anteile, wenn man die Leser nach ihrer Erwerbstätigkeit aufschlüsselt. So nutzen 48 Prozent der […]

Bundesregierung will Buchpreisbindung auch für E-Books

Bundesregierung will Buchpreisbindung auch für E-Books

Berlin – Die Buchpreisbindung soll nach dem Willen der Großen Koalition künftig auch für E-Books gelten. Die Bundesregierung wolle dazu das entsprechende Gesetz ändern, wie das Bundeswirtschaftsministerium mitteilte. Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) sagte, der Gesetzentwurf sei „ein Signal an die gesamte Buchbranche, dass wir uns für die Interessen der Leserinnen und Leser einsetzen“. Die Große […]

Umfrage: E-Learning gewinnt rasant an Bedeutung

Umfrage: E-Learning gewinnt rasant an Bedeutung

Berlin – E-Learning ist ein fester Bestandteil der beruflichen Weiterbildung bei IT- und Telekommunikationsunternehmen: Rund zwei Drittel der Unternehmen nutzen bereits IT-unterstütztes Lernen und 18 Prozent wollen diese Methode künftig einsetzen, ergab eine Umfrage des Hightech-Verbands Bitkom. Am häufigsten bieten die Unternehmen derzeit Online-Trainings an. 80 Prozent der Unternehmen, die E-Learning nutzen, setzen auf diese […]

Studie: E-Books verkaufen sich in USA erstmals besser als Hardcover-Bücher

Studie: E-Books verkaufen sich in USA erstmals besser als Hardcover-Bücher

Washington – E-Books haben sich in den USA im ersten Quartal 2012 erstmals besser verkauft als klassische Hardcover-Bücher. Dies teilte die Vereinigung amerikanischer Verleger (AAP) mit. Demnach brachte der Verkauf von E-Books insgesamt einen Umsatz von 282,3 Millionen Dollar, was einem Anstieg von 28,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Dagegen beliefen sich die Erlöse aus […]