News zu Bohrinsel




Brasilien könnte zur Öl-Großmacht werden

Brasilien könnte zur Öl-Großmacht werden

Brasilia – Durch die Versteigerung des Libra-Ölfeldes steht für Brasilien die Tür weit offen, in die Phalanx der Ölgroßmächte vorzustoßen. Das berichtet die F.A.Z. Tief unter dem Atlantischen Ozean, in sechs Kilometern Tiefe unter einer gewaltigen Salzschicht, lagern im Libra-Ölfeld acht bis zehn Milliarden Barrel Erdöl. Regierungsbehörden geben die potentiellen Reserven sogar mit bis zu […]

„Deepwater Horizon“-Prozess: Halliburton gesteht Vernichtung von Beweisen

„Deepwater Horizon“-Prozess: Halliburton gesteht Vernichtung von Beweisen

Washington – Der Ölkonzern Halliburton hat im Verfahren um die Explosion der Bohrplattform „Deepwater Horizon“ im Jahr 2010 im Golf von Mexiko nach Angaben des US-Justizministeriums die Vernichtung von Beweismitteln eingestanden. Halliburton habe demnach zugesagt, bei einem geplanten Verfahren auf schuldig zu plädieren. Der Konzern werde eine Strafe von 200.000 Dollar zahlen und habe zudem […]

Deepwater-Horizon-Katastrophe: Plattformbetreiber zahlt Milliarden-Strafe

Deepwater-Horizon-Katastrophe: Plattformbetreiber zahlt Milliarden-Strafe

Washington – Fast drei Jahre nach der Deepwater-Horizon-Katastrophe im Golf von Mexiko hat der Plattformbetreiber Transocean einem Milliardenvergleich mit der US-Regierung zugestimmt. Wie das US-Justizministerium in Washington am Donnerstag mitteilte, zahle das Schweizer Unternehmen für die Beilegung von Zivil- und potenziellen Strafklagen insgesamt 1,4 Milliarden Dollar. Transocean habe ein Schuldbekenntnis unterschrieben, das aber noch von […]

Deepwater-Horizon-Katastrophe: BP zahlt höchste Strafe der US-Geschichte

London – Zweieinhalb Jahre nach der Explosion der Bohrplattform „Deepwater Horizon“ und der darauf folgenden Ölkatastrophe im Golf von Mexiko hat sich der britische Ölkonzern BP laut Informationen der BBC mit dem US-Justizministerium auf die Zahlung einer Rekordstrafe geeinigt. Die genaue Höhe der Strafzahlung ist noch nicht bekannt, sie soll dem Bericht zufolge aber zwischen […]

Studie: Umweltrisiken von steigender Bedeutung für europäische Unternehmen

Frankfurt – Umweltrisiken sind für die Mehrzahl der europäischen Unternehmen eine wachsende Herausforderung. 66 Prozent sehen Umweltgefahren als zunehmendes Risiko für Unternehmen – und dies branchenübergreifend, wie die europaweite Studie des Versicherers ACE belegt. „Umweltrisiken sind längst nicht mehr nur etwas, was Großkonzerne oder die sogenannte „verschmutzende“ Auch in Deutschland sind 65 Prozent der Befragten […]

Gasleck in der Nordsee: Greenpeace schickt Forschungsschiff

Gasleck in der Nordsee: Greenpeace schickt Forschungsschiff

Hamburg – Die Umweltschutzorganisation Greenpeace wird am morgigen Samstag mit einem Forschungsschiff zu der havarierten Gasplattform Elgin aufbrechen. Dies teilte die Organisation am Freitag mit. Greenpeace-Experten an Bord des Schiffs wollen Luftmessungen an der Unglücksstelle durchführen, um die Belastung der Umwelt zu dokumentieren. Außerdem soll mittels einer Infrarotkamera versucht werden, die Austrittsstelle des Gases festzustellen, […]

Gasleck in der Nordsee: Grünen-Politikerin Höhn zeigt sich besorgt

Gasleck in der Nordsee: Grünen-Politikerin Höhn zeigt sich besorgt

Berlin – Die Fraktionsvizechefin der Grünen im Bundestag, Bärbel Höhn, hat sich angesichts des Gaslecks in der Nordsee besorgt gezeigt. „Ich hoffe, dass man das Bohrloch schleunigst dicht bekommt“, sagte Höhn „Handelsblatt-Online“. „In der Nähe gibt es ein Bohrloch, aus dem nach einem Unfall seit 20 Jahren unkontrolliert Erdgas entweicht.“ Damals, im Jahr 1990, hatte […]

„Deepwater Horizon“-Katastrophe: BP einigt sich mit Klägern auf Entschädigung

London – Der britische Ölkonzern BP hat sich nach der „Deepwater Horizon“-Katastrophe aus dem Jahr 2010 mit tausenden privaten Klägern auf Entschädigung für die Ölpest im Golf von Mexiko geeinigt. Wie das Unternehmen mitteilte, verständigte man sich mit den Anwälten der Privatleute auf die Zahlung von 7,8 Milliarden US-Dollar. Mit dem Geld sollen die wirtschaftlichen […]

Statistik: Importpreis für Rohöl erreichte 2011 neuen Höchstwert

Statistik: Importpreis für Rohöl erreichte 2011 neuen Höchstwert

Foto: Bohrinsel, dts Nachrichtenagentur Wiesbaden – Deutsche Importeure von Rohöl haben im Jahr 2011 für eine Tonne im Durchschnitt 583 Euro gezahlt. Wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte, wurde damit der bisherige Höchstwert aus dem Jahr 2008 (506 Euro je Tonne) deutlich überschritten. Im Jahresverlauf 2011 waren die Durchschnittswerte für Rohölimporte im Mai mit […]