News zu BKA

Das Bundeskriminalamt ist eine dem Bundesministerium des Innern nachgeordnete Bundesoberbehörde der Bundesrepublik Deutschland mit Standorten in Wiesbaden, Berlin und Meckenheim bei Bonn. Zusammen mit der Bundespolizei und der Polizei beim Deutschen Bundestag ist es eine der drei Polizeien des Bundes.
Es hat die Aufgabe, die nationale Verbrechensbekämpfung in Deutschland in enger Zusammenarbeit mit den Landeskriminalämtern zu koordinieren und Ermittlungen in bestimmten schwerwiegenden Kriminalitätsfeldern mit Auslandsbezug zu führen.

Darüber hinaus schützt das BKA die Mitglieder der Verfassungsorgane des Bundes. Das BKA vertritt die Bundesrepublik Deutschland bei Interpol als nationales Zentralbüro.




BKA kann Stellen wegen schlechter Deutsch-Kenntnisse nicht besetzen

BKA kann Stellen wegen schlechter Deutsch-Kenntnisse nicht besetzen

Das Bundeskriminalamt kann viele Stellen nicht besetzen, die in diesem Jahr neu geschaffen wurden, weil Bewerber am Deutschtest scheitern. Wie der „Spiegel“ in seiner aktuellen Ausgabe unter Berufung auf den Bund Deutscher Kriminalbeamter (BDK) berichtet, sollten von den 317 neuen Stellen 120 durch Kommissarsanwärter besetzt werden. Bislang traten aber nur 62 ihre Ausbildung beim BKA […]

Mutmaßlicher Islamist unter Verfassungsschutz-Mitarbeitern

Mutmaßlicher Islamist unter Verfassungsschutz-Mitarbeitern

Das Bundesamt für Verfassungsschutz hat einen Mitarbeiter als mutmaßlichen Islamisten enttarnt: „Ihm wird vorgeworfen, sich im Internet unter falschem Namen islamistisch geäußert und in Internetchats Amtsinterna preisgegeben zu haben“, sagte ein Sprecher des BfV der „Welt“. Der 51-jährige deutsche Staatsbürger habe im Internet unter falschem Namen angeboten, weitere sensible Informationen preiszugeben, die zu einer Gefährdung […]

BKA: 2016 mehr als 400 Angriffe auf Politiker und Flüchtlingshelfer

BKA: 2016 mehr als 400 Angriffe auf Politiker und Flüchtlingshelfer

Seit Beginn des Jahres hat die Polizei in Deutschland im Zusammenhang mit dem Asylthema 317 Straftaten gegen Politiker und 144 Straftaten gegen ehrenamtliche Helfer oder Organisationen registriert. Das geht aus einem internen Lagebild des Bundeskriminalamtes (BKA) hervor, über das „Zeit Online“ berichtet. Laut Auswertung des BKA gingen nur neun der Straftaten gegen Politiker auf das […]

BND bekommt eigene Spionage-Satelliten

BND bekommt eigene Spionage-Satelliten

Der Bundesnachrichtendienst soll erstmals eigene Spionage-Satelliten bekommen. Auf Vorschlag des Kanzleramtes bewilligte laut eines Berichts von „Süddeutscher Zeitung“, NDR und WDR das geheim tagende sogenannte Vertrauensgremium des Haushaltsausschusses in dieser Woche erste Haushaltsmittel für das Projekt. Der BND wolle das Satellitensystem mithilfe der Bundeswehr und dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt entwickeln. Die Kosten […]

Bundespolizei klagt über zu wenig Personal für EU-Grenzwache

Bundespolizei klagt über zu wenig Personal für EU-Grenzwache

Die Bundespolizei schlägt vor, dass Deutschland künftig nur die Hälfte der eigentlich vorgesehenen 225 Polizisten für die neue europäische Grenz- und Küstenwache bereitstellt: „Mit Blick auf die enorm angespannte Kräftesituation in der Bundespolizei werden bei maximaler Beteiligung am Soforteinsatzpool nationale Maßnahmen nur noch eingeschränkt wahrgenommen werden können“, heißt es in einem vertraulichen Konzeptentwurf für die […]

De Maizière will Terrorkämpfer ausbürgern

De Maizière will Terrorkämpfer ausbürgern

Wer im Ausland für eine Terrororganisation kämpft, soll ausgebürgert werden. Das plant Innenminister Thomas de Maizière (CDU) nach einem Bericht der Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Voraussetzung sei, dass der Kämpfer neben der deutschen noch eine zweite Staatsbürgerschaft besitzt. Nach dem Grundgesetz darf niemand staatenlos gemacht werden. Bereits heute kann der Staat Bundesbürgern den Pass oder Ausweis […]

„Reichsbürger“-Beobachtung durch Verfassungsschutz rückt näher

„Reichsbürger“-Beobachtung durch Verfassungsschutz rückt näher

Die deutschlandweite Beobachtung der „Reichsbürgerbewegung“ durch das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) rückt näher. Das Bundesinnenministerium, dem das BfV nachgeordnet ist, teilte der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (Donnerstagsausgabe) mit: „Insbesondere Vorfälle wie in Sachsen-Anhalt und in Bayern, als Reichsbürger gewalttätig wurden und Waffen einsetzten, zeigen, dass eine Beobachtung des Bundesamtes für Verfassungsschutz sinnvoll sein kann.“ Bisher wird […]

Innenministerium will Gesichtserkennung im Bahnhof testen

Innenministerium will Gesichtserkennung im Bahnhof testen

Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) will den Einsatz von Gesichtserkennungssoftware an Bahnhöfen und Flughäfen zur Fahndung nach Terrorverdächtigen in einem Pilotprojekt erproben. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Grünen-Bundestagsfraktion hervor, über die das „Handelsblatt“ berichtet. Dort heißt es: Das Innenministerium, die Bundespolizei und das Bundeskriminalamt (BKA) befänden sich derzeit […]

BKA-Chef: Polizeiarbeit leidet unter Totalobservation von Gefährdern

BKA-Chef: Polizeiarbeit leidet unter Totalobservation von Gefährdern

BKA-Präsident Holger Münch hat eingeräumt, dass unter einer „Rund-um-die-Uhr-Überwachung“ von islamistischen Gefährdern andere Polizei-Aufgaben phasenweise leiden. Münch sprach im ARD-„Hauptstadtstudio“ von etwa 180 islamistischen Gefährdern, die in Deutschland auf freiem Fuß sind. Von ihnen werde aber nur ein Bruchteil lückenlos observiert. Eine Total-Observation, so Münch, bedeute aber „dass eine Vielzahl an Personal eingesetzt werden muss […]

1 2 3 32