News zu BIP

Bip is a comedy web portal, a production unit and night time TV strip on Israel’s Channel 2, owned by Keshet. Founded in 2000 and it was included in the channel pack of the Israeli digital system HOT before becoming independent.
In 2009, the channel broadcast Israeli based television shows, and foreign ones such as South Park, Seinfeld, Friends and NewsRadio, but also included Israeli based original television shows, including „BeHafra’a“, an Israeli version of „Distraction“ hosted by Ido Rozenblum, „Mahadura Mugbelet“, a satire show, „Project Bip,“ a stand-up comedy competition, „Crime Animals,“ crime comedy, and „Quicky,“ a sitcom . Most of its shows were limited for the age 14 and older. The channel also broadcast several non-comedy foreign shows, such as Buffy the Vampire Slayer, Star Trek and more.
On December 31, 2010, Bip ended its broadcasts on HOT and opened as bip.co.il portal and weekend TV nightly comedy strip.




Frankenschock: Südschweiz und Mittelland am stärksten betroffen

Frankenschock: Südschweiz und Mittelland am stärksten betroffen

Die Südschweizer Kantone Wallis, Tessin und Graubünden haben am stärksten unter dem starken Franken gelitten. Dies zeigen neue Zahlen des Konjunkturforschungsbüros BAK Basel. 2015 und 2016 lag das Wirtschaftswachstum in den drei Kantonen im Schnitt nur bei 0,2 Prozent. Mager fiel der BIP-Zuwachs auch im Mittelland aus. Hier legte die Wirtschaft in den zwei Jahren […]

Bundesregierung hebt Wachstumsprognose für 2017 leicht an

Bundesregierung hebt Wachstumsprognose für 2017 leicht an

Die Bundesregierung hat ihre Prognose für das Wirtschaftswachstum für das laufende Jahr in ihrer Frühjahrsprojektion leicht angehoben. Man rechne für 2017 mit einen Anstieg des Bruttoinlandsprodukts (BIP) von 1,5 Prozent, für das Jahr 2018 um 1,6 Prozent, teilte das Bundeswirtschaftsministerium am Mittwoch mit. Bei der Jahresprojektion im Januar hatte man für 2017 noch mit einem […]

Studie: Nur Wachstumsschub kann Wohlstand in Deutschland retten

Studie: Nur Wachstumsschub kann Wohlstand in Deutschland retten

Nur mit einem kräftigen Technologieschub wird Deutschland seinen Wohlstand auch über die kommenden zwei Dekaden retten können. Das zeigt eine Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) für die Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM), über die das „Handelsblatt“ berichtet. Die Kölner Forscher haben berechnet wie viel zusätzliches Wachstum nötig ist, um die schrumpfende Zahl von […]

Griechenland: Berlin befürchtet 120 Milliarden Euro zusätzlichen Finanzierungsbedarf

Griechenland: Berlin befürchtet 120 Milliarden Euro zusätzlichen Finanzierungsbedarf

Die Bundesregierung befürchtet bei der Rettung des Euro-Partners Griechenland einen zusätzlichen Finanzierungsbedarf in dreistelliger Milliardenhöhe. Der werde sich ergeben, sollten sich Athen und der Internationale Währungsfonds (IWF) in den Verhandlungen mit den Europäern durchsetzen, berichtet die „Welt“ unter Berufung auf ein Papier des Bundesfinanzministeriums. Ein Szenario mit weniger Reformen und geringerem Primärüberschuss sowie anderen makröokonomischen […]

Bartels: Vollausstattung der Bundeswehr kostet 1,5 Prozent des BIP

Bartels: Vollausstattung der Bundeswehr kostet 1,5 Prozent des BIP

Der Wehrbeauftragte des Bundestags, Hans-Peter Bartels (SPD), hält Ausgaben in Höhe von 1,5 Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP) für erforderlich, um die Bundeswehr voll und modern auszustatten. „Die identifizierten Lücken zu schließen, wird am Ende vielleicht 1,5 Prozent unseres BIP kosten“, sagte Bartels im Interview der „Welt“. „Gäbe es mehr Geld, müsste die Bundeswehr deutlich größer […]

Von der Leyen fordert von USA Anerkennung für Nato-Engagement

Von der Leyen fordert von USA Anerkennung für Nato-Engagement

Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) hat Anerkennung für Deutschlands Engagement in der Nato gefordert. Die USA müssten „anerkennen, was die einzelnen Nationen im Alltag zur Nato beitragen“, sagte von der Leyen im Interview der italienischen Tageszeitung „La Repubblica“. So engagiere sich die Bundesrepublik bei der Unterstützung der osteuropäischen Bündnispartner, im Kosovo und im Rahmen […]

Schulz nennt Erdogans Nazi-Vergleiche „Frechheit“

Schulz nennt Erdogans Nazi-Vergleiche „Frechheit“

Der SPD-Kanzlerkandidat und Parteivorsitzende Martin Schulz hat die Nazi-Vergleiche des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan als eine „Frechheit“ bezeichnet. „Ich finde, man muss Herrn Erdogan jetzt irgendwann auch mal sagen, dass ein Staatsoberhaupt eines Nato-Landes, eines Mitgliedskandidaten der Europäischen Union, nicht alle Gepflogenheiten der internationalen Diplomatie mit Füßen treten darf“, sagte Schulz in der ARD-Sendung […]

Liechtensteins BIP sinkt leicht

Liechtensteins BIP sinkt leicht

Das Amt für Statistik errechnet für die liechtensteinische Volkswirtschaft gemäss der Schätzrechnung einen Rückgang des nominalen Bruttoinlandsproduktes (BIP) im Jahr 2015 um -1.9 Prozent. Im Jahr 2014 war das BIP gegenüber dem Vorjahr um 3.0 Prozent gewachsen. Die Schweizerische Nationalbank hob am 15. Januar 2015 die Kursuntergrenze des Frankens gegenüber dem Euro auf. Dies führte […]

Bartels begrüßt von der Leyens Einsatz für höheren Verteidigungsetat

Bartels begrüßt von der Leyens Einsatz für höheren Verteidigungsetat

Der Wehrbeauftragten des Bundestages, Hans-Peter Bartels, hat die Ankündigung von Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) begrüßt, sich für einen höheren Verteidigungsetat einzusetzen. „Es ist wichtig und bemerkenswert, dass sich Frau von der Leyen jetzt für mehr Geld einsetzt“, sagte Bartels dem „Handelsblatt“. In den vergangenen Jahren sei ihr Etat zwar kontinuierlich gestiegen, allerdings mit […]

1 2 3 31