News zu BIC

Die BIC Group ist ein börsennotiertes französisches Unternehmen und der weltweit größte Hersteller von Kugelschreibern, Einwegfeuerzeugen und Einwegrasierern. Seit Juli 2008 werden auch Einwegmobiltelefone angeboten. Das Unternehmen wurde 1945 von Baron Marcel Bich in Paris gegründet.
Zum Unternehmen gehört auch die Tochterfirma Tipp-Ex, deren so genannte Weiße zum Korrigieren von Papierschriften eingesetzt wird. Des Weiteren die Tochterfirma BIC Sport, einer der weltweit größten Hersteller von Surfbrettern, dessen Produkte auch unter dem Markennamen Tabou vertrieben werden.
In Italien, Griechenland, Frankreich und Luxemburg ist das Wort „Bic“ Gattungsname für einen Kugelschreiber geworden.
Die Einwegfeuerzeuge des Unternehmens sind an ihrer typischen ovalen Form zu erkennen, die seit der Einführung nicht verändert wurde. 1985 kam das BIC Mini hinzu, später weitere Modelle. Das klassische BIC-Feuerzeug von 1972 und der durchsichtige sechseckige BIC-Einwegkugelschreiber von 1950 befinden sich in der Sammlung des New Yorker Museum of Modern Art in der Abteilung für Architektur und Design.




Phishing-Mails im Namen von Paypal im Umlauf

Phishing-Mails im Namen von Paypal im Umlauf

Auch wenn eine Seite in einem Mail sich ähnlich der Paypal-Seite zeigt, muss sie noch lange keine Papal-Seite sein, darum ist Vorsicht geboten. Immer wieder werden Kunden aufgefordert, im Rahmen der internationalen Umstellung auf das SEPA-Lastschriftenverfahren, ihre Daten bekanntzugeben. Schon seit einiger Zeit wird wiederholt davor gewarnt, dass Internetbetrüger über sogenannte Phishing-Mails versuchen, Zugriff auf […]

Hilfsorganisationen rechnen mit Spendeneinbrüchen

Hilfsorganisationen rechnen mit Spendeneinbrüchen

Berlin – Die bevorstehende Umstellung der Kontodaten auf international einheitliche Standards könnte für Hilfsorganisationen gravierende Folgen haben: „Wir rechnen zunächst mit Einbrüchen beim Spendenaufkommen zwischen 20 und 30 Prozent“, sagte Daniela Felser, Geschäftsführerin des Deutschen Spendenrats, einer Interessenvertretung spendensammelnder gemeinnütziger Organisationen dem Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“. Vom 1. Februar an werden die bisherigen Kontonummern und Bankleitzahlen […]

Sepa: Umstellung der Zahlungssysteme

Sepa: Umstellung der Zahlungssysteme

Berlin – So wirklich wahrhaben, wollten es viele Unternehmer nicht, doch Sepa kommt, die Umstellung der nationalen Zahlungssysteme. Single Euro Payments Areas, der einheitliche Euro-Zahlungsverkehrsraum lässt nicht mehr lange auf sich warten, genau genommen nur noch bis 1. Februar 2014. Probleme bei Lastschriften denkbar Erster Schritt war bereits die Einführung der IBAN-Nummer, die in der […]

EU-Verordnung: Ab 2016 europaweit neue Kontonummern Pflicht

Straßburg – Bis Februar 2016 sollen laut EU-Verordnung die nationalen Kontonummern durch die internationale Kontonummer IBAN und neue Bankkennung BIC ersetzt werden. Dies beschloss das Europäische Parlament am Dienstag in Straßburg. Dadurch entfallen die europäischen Grenzen beim Bezahlen per Überweisung oder Bankentzug. Dank der langen Übergangszeiten soll ein Chaos vermieden werden und der Wechsel den […]