News zu Betriebe

Die Basler Verkehrs-Betriebe sind das Verkehrsunternehmen des Kantons Basel-Stadt. Sie betreiben das Basler Tramnetz sowie den städtischen Autobusverkehr. Zudem waren sie auch für den 2008 eingestellten Trolleybus Basel zuständig. Seit dem 1. Januar 2006 sind die BVB als öffentlich-rechtliches Unternehmen selbstständig und sind nicht mehr Teil der Kantonsverwaltung.




Arbeitsagentur übersah knapp 400.000 Erwerbstätige

Arbeitsagentur übersah knapp 400.000 Erwerbstätige

Die Aufdeckung einer statistischen Panne bei der Bundesagentur für Arbeit (BA) wird Bund, Ländern und Gemeinden sowie den Sozialversicherungen offenbar eine höhere Einnahmenprognose bescheren als bisher erwartet. Das erklärten übereinstimmend ein BA-Sprecher und die Steuerschätzerin des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), Kristina van Deuverden, der „Rheinischen Post“ (Donnerstagsausgabe). Die BA zählte nach der Fehlerkorrektur im […]

Expertin: Anstieg der Kriminalität von Zuwanderern war zu erwarten

Expertin: Anstieg der Kriminalität von Zuwanderern war zu erwarten

Für die Kriminologin Wiebke Steffen ist der Anstieg der Kriminalität durch Zuwanderer eine vorübergehende Entwicklung, die in dieser Form zu erwarten war. „Junge Männer unter 30 zählen zu den kriminell aktivsten Gruppen“, sagte die frühere Vorsitzende der Kommission Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes (KPK) der „Heilbronner Stimme“ (Montag). Als Ursachen für die steigenden […]

EU-Kommission plant EU-weites Rückkehrrecht auf Vollzeit

EU-Kommission plant EU-weites Rückkehrrecht auf Vollzeit

Nach dem Willen der Europäischen Kommission in Brüssel sollen Eltern künftig mindestens bis zum zwölften Lebensjahr ihrer Kinder EU-weit ein Recht auf zeitlich befristete Teilzeitarbeit haben. Anschließend sollen sie nach der Teilzeitphase problemlos auf eine Vollzeitstelle zurückkehren können, berichtet die „Welt am Sonntag“ unter Berufung auf einen neuen Gesetzesvorschlag zur Überarbeitung der EU-Elternzeit-Richtlinie von 2010. […]

Rheinenergie-Chef kritisiert Bundesregierung wegen Energiewende

Rheinenergie-Chef kritisiert Bundesregierung wegen Energiewende

Der Chef des Energieversorgers Rheinenergie, Dieter Steinkamp, hat die Bundesregierung für die Energiewende scharf kritisiert. „Das System wird immer ungerechter“, sagte Steinkamp der „Bild“ (Mittwoch). „Große Unternehmen sind – um international wettbewerbsfähig zu sein – von Energieabgaben befreit, dafür müssen Privatleute und kleine Betriebe die Zeche zahlen“, kritisierte Steinkamp. Seit 2010 seien 150 Milliarden Euro […]

CDU-Präsidiumsmitglied Spahn warnt vor zu vielen Regeln für Betriebe

CDU-Präsidiumsmitglied Spahn warnt vor zu vielen Regeln für Betriebe

CDU-Präsidiumsmitglied Jens Spahn hat die Politik davor gewarnt, die Betriebe mit zu vielen Regeln zu überziehen. Die Koalition habe viele neue Gesetze zu Zeitarbeit, Werkverträgen, zur Rente oder Entgeltgleichheit eingeführt, sagte er der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (Mittwochsausgabe). Jede Maßnahme könne man zwar „für sich“ gut begründen, ein Problem sei aber die Summe an zusätzlichem Aufwand. […]

Handwerkspräsident: Fachkräftemangel wird zur Wachstumsbremse

Handwerkspräsident: Fachkräftemangel wird zur Wachstumsbremse

Der Mangel an Fachkräften wird nach Ansicht von Hans Peter Wollseifer, Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH), zur Wachstumsbremse im deutschen Handwerk. „Rund die Hälfte unserer Betriebe beklagt, dass die Besetzung offener Stellen sehr, sehr lange dauert oder gar niemand zu finden ist“, sagte Wollseifer der „Heilbronner Stimme“ (Samstagsausgabe). Der Personalmangel bei aktuell guter […]

Wagenknecht will klares Bekenntnis zu Rot-Rot-Grün von Schulz

Wagenknecht will klares Bekenntnis zu Rot-Rot-Grün von Schulz

Die Spitzenkandidatin der Linken für die Bundestagswahl, Sahra Wagenknecht, hat SPD-Chef Martin Schulz aufgefordert, sich klar zu einem möglichen Linksbündnis zu bekennen. Sie wolle Schulz gerne abnehmen, dass er es beim Thema soziale Gerechtigkeit „ehrlich meint“, sagte Wagenknecht dem „Handelsblatt“. „Nur dann können seine bevorzugten Koalitionspartner unmöglich die CDU/CSU oder die FDP sein. Denn es […]

Bundesregierung will pendlerfreundliche Betriebe fördern

Bundesregierung will pendlerfreundliche Betriebe fördern

Die Bundesregierung will pendlerfreundliche Betriebe fördern. „Wir wollen Unternehmen dabei unterstützen, ihren Mitarbeitern bessere Mobilitäts-Bedingungen zu bieten“, sagte Bundesumweltministerin Barbara Hendricks den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Das könnten Jobtickets sein, Carpooling, Fahrradstellplätze oder flexiblere Homeoffice-Angebote. „Wenn wir hier weiterkommen, ist das nicht nur gut für die Umwelt, sondern auch für die Lebensqualität“, so die SPD-Politikerin. In […]

FDP setzt im Bundestagswahlkampf auf Kontrastprogramm zu Schulz

FDP setzt im Bundestagswahlkampf auf Kontrastprogramm zu Schulz

Die FDP will mit einem Kontrastprogramm zu dem Programm von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz in den Bundestagswahlkampf ziehen. Laut „Welt“ wird die Partei am kommenden Sonntag auf ihrem Landesparteitag in Nordrhein-Westfalen eine betont wirtschaftsfreundliche „Zukunftsagenda“ für den Arbeitsmarkt beschließen. Das Zehn-Punkte-Programm, aus dem die Zeitung zitiert, soll Deutschland in Zeiten der Digitalisierung, Globalisierung und einer fortschreitenden […]

1 2 3 77