News zu Betriebe

Die Basler Verkehrs-Betriebe sind das Verkehrsunternehmen des Kantons Basel-Stadt. Sie betreiben das Basler Tramnetz sowie den städtischen Autobusverkehr. Zudem waren sie auch für den 2008 eingestellten Trolleybus Basel zuständig. Seit dem 1. Januar 2006 sind die BVB als öffentlich-rechtliches Unternehmen selbstständig und sind nicht mehr Teil der Kantonsverwaltung.




Studie: „Homeoffice“ bedeutet oft längere Arbeitszeit

Studie: „Homeoffice“ bedeutet oft längere Arbeitszeit

Das sogenannte „Homeoffice“ führt besonders häufig zu mehr und oft unbezahlten Überstunden. Das ist das Ergebnis einer Betriebsbefragung des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) bei privaten Unternehmen mit über 50 Beschäftigten. Rund 65 Prozent der Beschäftigten, die zu Hause arbeiten und Überstunden machen, bekommen diese nicht oder nur teilweise ausgeglichen. „Damit wäre Heimarbeit in […]

Niedersächsischer Agrarminister gibt Entwarnung im Eierskandal

Niedersächsischer Agrarminister gibt Entwarnung im Eierskandal

Niedersachsens Minister für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Christian Meyer (Grüne), hat im Eierskandal für sein Bundesland weitestgehend Entwarnung gegeben. Über 99 Prozent von hunderten getesteten Proben und damit auch der Betriebe in Niedersachsen seien nicht mit Fipronil belastet, sagte Mayer am Dienstag vor Journalisten. Trotzdem gelangten 16 Millionen belastete Eier aus Niedersachsen in den Handel. […]

Grüne fordern Kennzeichnungspflicht für alle Eier-Produkte

Grüne fordern Kennzeichnungspflicht für alle Eier-Produkte

Die Grünen fordern angesichts der jüngsten Giftfunde in Eiern eine Kennzeichnungspflicht für alle Eierprodukte wie Nudeln oder Kekse. Wie beim Herkunftsstempel auf Eiern sollten eierhaltige Lebensmittel einen individuellen Nummerncode erhalten, der aufzeigt, aus welchem Betrieb die verwendeten Eier stammen. Dies geht aus einem Sieben-Punkte-Forderungsplan von Mitgliedern der Grünen im Bundestag hervor, über den die Zeitungen […]

Fleischwirtschaft sparte 185 Millionen Euro bei Ökostromabgabe

Fleischwirtschaft sparte 185 Millionen Euro bei Ökostromabgabe

Deutsche Fleischbetriebe haben in den vergangenen fünf Jahren 185 Millionen Euro bei der Ökostromabgabe gespart. Das berichtet die „Neue Osnabrücker Zeitung“ (Samstag). Die Grünen im Bundestag kritisierten, dass die Branche vom Staat dafür belohnt werde, besonders stark auf Werkverträge und den Einsatz von Subunternehmern zu setzen. „Es ist ein Unding, dass diese Betriebe aus der […]

Bauernverband will Schadenersatz für Hühnerbetriebe

Bauernverband will Schadenersatz für Hühnerbetriebe

Im aktuellen Eier-Skandal fordert der Deutsche Bauernverband Schadenersatz für alle Hühnerbetriebe, die durch den illegalen Einsatz des Insektizids Fipronil betroffen sind. „Die betroffenen Landwirte dürfen nicht auf ihren Schäden sitzen bleiben und müssen entschädigt werden“, sagte Udo Hemmerling, stellvertretender Generalsekretär des Deutschen Bauernverbands, den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Samstag). „Bei dem Fipronil-Einsatz handelt es sich um […]

Belastete Eier: Kritik aus Deutschland an niederländischen Behörden

Belastete Eier: Kritik aus Deutschland an niederländischen Behörden

Im Skandal um mit dem Insektizid Fipronil belastete Eier wird in Deutschland Kritik an der Arbeit niederländischer Behörden laut. Der europaweit größte Eier-Zertifizierer KAT beklagt die schleppende Zusammenarbeit: „Der Datenfluss aus den Niederlanden lässt deutlich zu wünschen übrig“, sagte Friedrich-Otto Ripke, Vorsitzender des Vereins für kontrollierte alternative Tierhaltungsformen (KAT), der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Freitag). „Man […]

Umweltschutzwirtschaft macht 66 Milliarden Euro Umsatz im Jahr 2015

Umweltschutzwirtschaft macht 66 Milliarden Euro Umsatz im Jahr 2015

Die Betriebe des Produzierenden Gewerbes und des Dienstleistungssektors in Deutschland haben im Jahr 2015 insgesamt 66 Milliarden Euro Umsatz mit Waren, Bau- und Dienstleistungen für den Umweltschutz erwirtschaftet. Das teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Donnerstag mit. Die höchsten Umsätze wurden mit 37,9 Milliarden Euro im Bereich Klimaschutz erzielt. Zu den wichtigsten wirtschaftlichen Säulen zählten […]

DIHK macht bei Brexit-Verhandlungen Druck

DIHK macht bei Brexit-Verhandlungen Druck

Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) macht Druck mit Blick auf die laufenden Brexit-Verhandlungen zwischen EU und Großbritannien. „Die Uhr tickt“, sagte DIHK-Präsident Eric Schweitzer der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Dienstagsausgabe). Er forderte zeitnah einen klaren Brexit-Fahrplan, um der Wirtschaft Planungssicherheit zu geben. Deutsche Unternehmen hätten in Großbritannien mehr als 2.000 Niederlassungen mit rund 400.000 Mitarbeitern. […]

Wirtschaft sieht „Chancenkonto“ von Martin Schulz kritisch

Wirtschaft sieht „Chancenkonto“ von Martin Schulz kritisch

Die Idee eines „Chancenkontos“, das SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz allen Werktätigen zur Weiterbildung in Aussicht gestellt hat, stößt bei Funktionären der Wirtschaft auf Widerstand. „Das Chancenkonto von Martin Schulz wird schnell sehr teuer und man landet bei einem dreistelligen Milliardenbetrag“, warnte der stellvertretende Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages, Achim Dercks. Das sei aber nicht das […]

1 2 3 79