News zu Berliner Zeitung

Die Berliner Zeitung ist eine 1945 gegründete regionale Tageszeitung aus Berlin. Sie ist mit einer verkauften Auflage von 114.417 Exemplaren und täglich 400.000 Lesern die größte Abonnementzeitung der Region Berlin-Brandenburg und wird vor allem in den östlichen Bezirken der Bundeshauptstadt gelesen. Chefredakteurin ist seit 1. Juli 2012 Brigitte Fehrle.




Habeck lässt Kandidatur für Parteivorsitz offen

Habeck lässt Kandidatur für Parteivorsitz offen

Schleswig-Holsteins Umweltminister Robert Habeck lässt offen, ob er sich im Herbst um den Vorsitz der Grünen im Bund bewirbt. „Daran verschwende ich keinen Gedanken“, sagte er der „Berliner Zeitung“ (Freitagsausgabe) und fügte hinzu: „Hätte, wenn und aber – alles nur Gelaber.“ Habeck ist allerdings bereit, über die Landtagswahl am 7. Mai hinaus Minister in Kiel […]

Göring-Eckardt und Özdemir suchen Kontakt zu FDP-Chef Lindner

Göring-Eckardt und Özdemir suchen Kontakt zu FDP-Chef Lindner

Die grünen Spitzenkandidaten bei der Bundestagswahl, Katrin Göring-Eckardt und Cem Özdemir, suchen offenbar den Kontakt zum FDP-Vorsitzenden Christian Lindner. Das berichtet die „Berliner Zeitung“ (Donnerstagsausgabe) unter Berufung auf führende FDP-Kreise. Özdemir sei mit Lindner bereits seit längerem im Gespräch, heißt es demnach. Neuerdings stelle auch Göring-Eckardt einen Draht zu ihm her. Dahinter verbergen sich demzufolge […]

Kipping kritisiert SPD wegen Fall Holm

Kipping kritisiert SPD wegen Fall Holm

Die Vorsitzende der Linkspartei, Katja Kipping, hat Berlins Regierendem Bürgermeister Michael Müller (SPD) vorgeworfen, durch die angekündigte Entlassung des Baustaatssekretärs Andrej Holm nur von internen Problemen ablenken zu wollen. „Die Aussagen von Müller zu Andrej Holm sind eher Ausdruck dafür, dass die Berliner SPD zerstritten ist“, sagte sie der „Berliner Zeitung“ (Online-Ausgabe). „Ich empfehle der […]

Kipping stärkt Berliner Baustaatssekretär Holm den Rücken

Kipping stärkt Berliner Baustaatssekretär Holm den Rücken

Die Vorsitzende der Linkspartei, Katja Kipping, hat dem durch seine Stasi-Vergangenheit in die Kritik geratenen Berliner Baustaatssekretär Andrej Holm den Rücken gestärkt. „Ich habe Andrej Holm auf dem Berliner Landesparteitag selbst erlebt“, sagte sie der „Berliner Zeitung“ (Samstagsausgabe). „Sowohl dort wie auch sonst war er in seiner Kritik am Unrecht in der DDR immer sehr […]

Ostdeutsche Politiker raten Trump vom Bau einer Mauer ab

Ostdeutsche Politiker raten Trump vom Bau einer Mauer ab

Ostdeutsche Politiker haben das Vorhaben des gewählten US-Präsidenten Donald Trump kritisiert, an der Grenze zu Mexiko eine Mauer zu bauen. „Gerade aus der deutschen Erfahrung kann man von dem Bau von Mauern bloß abraten“, sagte die Vorsitzende der Linkspartei, Katja Kipping, der „Berliner Zeitung“ (Freitagsausgabe). „Insofern ist das ein absurdes Vorhaben.“ Der einstige Bürgerrechtler Friedrich […]

SPD dringt auf schnelle Einführung von Verbraucher-Sammelklagen

SPD dringt auf schnelle Einführung von Verbraucher-Sammelklagen

Die SPD-Fraktion im Bundestag dringt auf eine rasche Einführung der so genannten Musterfeststellungsklage, die es einer großen Gruppe geprellter Konsumenten erleichtern soll, mit Hilfe von Verbänden ihr Recht gegenüber Unternehmen durchzusetzen. Verbraucherorganisationen müssten Verbraucherrechte wirksam und auf Augenhöhe vor Gericht geltend machen können, wenn Kunden „massenhaft denselben unlauteren Geschäftspraktiken, unzulässigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder kartellbedingt überhöhten […]

Emerson rechnet mit Einschnitt in Beziehungen zwischen Berlin und Washington

Emerson rechnet mit Einschnitt in Beziehungen zwischen Berlin und Washington

Der scheidende Botschafter in Berlin, John B. Emerson, rechnet mit einer Verschlechterung Regierungsbeziehungen zwischen Deutschland und den USA unter dem künftigen US-Präsidenten Donald Trump. Man müsse mit „einen Einschnitt in den Regierungsbeziehungen“ rechnen, sagte er der „Berliner Zeitung“ (Mittwochsausgabe). So dürften sich die US-Positionen zum Klimaschutz, zu Sanktionen gegen Russland, zu Israels Siedlungspolitik stark ändern, […]

Scheidender US-Botschafter will Berlin die Treue halten

Scheidender US-Botschafter will Berlin die Treue halten

Der scheidende Botschafter der USA in Deutschland, John B. Emerson, will Berlin die Treue halten. „Wir hatten fest eingeplant, noch ein halbes Jahr zu bleiben, wäre die Wahl anders ausgegangen – nun kam es anders“, sagte er der „Berliner Zeitung“ (Mittwochsausgabe). „Aber wir haben eine Wohnung in Charlottenburg gekauft und kommen privat wieder.“ Den Terroranschlag […]

SPD-Politikerin Högl will schärfere Gesetze gegen Islamisten

SPD-Politikerin Högl will schärfere Gesetze gegen Islamisten

Die stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion will noch bis zur Sommerpause neue Gesetze verabschieden, die die Bekämpfung islamistischer Terroristen erleichtern sollen. „Wir werden drei Vorhaben noch bis zur Sommerpause auf den Weg bringen: Die Ausweitung der elektronischen Fußfessel auf terroristische Gefährder, die Ausweitung der Videoüberwachung sowie die Erleichterung der Abschiebehaft – und zwar für Menschen, die […]

1 2 3 45