News zu Berliner Zeitung

Die Berliner Zeitung ist eine 1945 gegründete regionale Tageszeitung aus Berlin. Sie ist mit einer verkauften Auflage von 114.417 Exemplaren und täglich 400.000 Lesern die größte Abonnementzeitung der Region Berlin-Brandenburg und wird vor allem in den östlichen Bezirken der Bundeshauptstadt gelesen. Chefredakteurin ist seit 1. Juli 2012 Brigitte Fehrle.




Meinungsforscher: Zerstrittenheit von Köln wird AfD nicht schaden

Meinungsforscher: Zerstrittenheit von Köln wird AfD nicht schaden

Der Geschäftsführer des Meinungsforschungs-Instituts Mentefactum, Klaus-Peter Schöppner, glaubt nicht, dass die jüngsten Auseinandersetzungen auf dem Kölner AfD-Parteitag ihr nachhaltig schaden werden. „Das Seltsame an der Partei ist, dass sie nur Fehler macht“, sagte er der „Berliner Zeitung“ (Montagsausgabe). Die AfD sei erkennbar innerlich zerstritten. Die Spitzenleute schauten ausnahmslos auf sich selbst. Und es gebe keine […]

Kellner: Petry-Verzicht keine Richtungsentscheidung

Kellner: Petry-Verzicht keine Richtungsentscheidung

Der Bundesgeschäftsführer der Grünen, Michael Kellner, sieht in dem Verzicht der AfD-Vorsitzenden Frauke Petry auf die Spitzenkandidatur bei der Bundestagswahl keine Richtungsentscheidung. „Petry ist als Brandstifterin gestartet und jetzt in ihrer Partei anscheinend ausgebrannt“, sagte er der „Berliner Zeitung“ (Donnerstagsausgabe). „Das ist ein personeller Streit, kein Richtungsstreit. Mit oder ohne Petry ist die AfD eine […]

Kramer: Überwachungszentrum soll auch für Verfassungsschutz arbeiten

Kramer: Überwachungszentrum soll auch für Verfassungsschutz arbeiten

Der Präsident des Thüringer Landesamtes für Verfassungsschutz, Stephan Kramer, hat angeregt, das geplante Überwachungszentrum für Telekommunikation der ostdeutschen Länder außer Mecklenburg-Vorpommern auch in den Dienst der Landesämter für Verfassungsschutz zu stellen. „Ich fände es sinnvoll, das ostdeutsche Modell auch für den Verfassungsschutz in Erwägung zu ziehen“, sagte er der „Berliner Zeitung“ (Mittwochsausgabe). „Denn es geht […]

Pro Asyl: Abschiebungen nach Ungarn komplett stoppen

Pro Asyl: Abschiebungen nach Ungarn komplett stoppen

Der Europabeauftragte von Pro Asyl, Karl Kopp, hat gefordert, alle Abschiebungen von Flüchtlingen nach Ungarn zu stoppen. „Die Menschenrechtslage dort ist so dramatisch und die Bedingungen sind so elend, dass man Flüchtlingen alles andere nicht zumuten kann“, sagte er der „Berliner Zeitung“ (Mittwochsausgabe). Eine entsprechende Position vertrete auch das Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen UNHCR. Von […]

Staat bekommt kaum Zugriff auf Terrorfinanzen

Staat bekommt kaum Zugriff auf Terrorfinanzen

Die vom Staat eingefrorenen Geldbeträge zur Finanzierung des islamistischen Terrorismus sind minimal. Das geht laut eines Berichts der „Berliner Zeitung“ (Donnerstagsausgabe) aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Linksfraktion hervor. Darin schreibt der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesjustizministerium, Christian Lange (SPD), an den stellvertretenden Linksfraktionsvorsitzenden Jan Korte: „Nach den der Deutschen Bundesbank von […]

Anwaltverein: Höhere Strafen führen nicht zu weniger Einbrüchen

Anwaltverein: Höhere Strafen führen nicht zu weniger Einbrüchen

Das Koalitionsvorhaben einer höheren Mindeststrafe für Wohnungseinbrüche wird nach Einschätzung des Deutschen Anwaltvereins (DAV) nicht zu einer Reduzierung von Einbrüchen führen. DAV-Präsident Ulrich Schellenberg sagte der „Berliner Zeitung“ (Freitagausgabe), schon heute könne Wohnungseinbruch mit bis zu zehn Jahren Haft bestraft werden. „Gerade dies zeigt, dass die Abschreckungswirkung hoher Strafen oft überschätzt wird“. Trotz der hohen […]

Verbotene Werbeanrufe unverändert häufig

Verbotene Werbeanrufe unverändert häufig

Obwohl unerlaubte Werbeanrufe ohne ausdrückliche Einwilligung des Angerufenen bereits seit 2009 verboten sind, stagnieren die Beschwerdezahlen seit 2011 auf hohem Niveau: „Die Zahl der Beschwerden wegen unerlaubter Telefonwerbung ist seit dem Jahr 2010 weitgehend konstant“, heißt es laut „Berliner Zeitung“ (Mittwochsausgabe) in einer Antwort der Bundesregierung auf Anfrage der grünen Bundestagsfraktion. Laut einem vom Bundesjustizministerium […]

Krankenkassen geben immer mehr Geld für Marketing-Leistungen aus

Krankenkassen geben immer mehr Geld für Marketing-Leistungen aus

Die Ausgaben der gesetzlichen Krankenkassen für freiwillige Leistungen, die in der Regel der Werbung neuer Mitglieder und der Kundenbindung dienen, haben sich in den vergangenen vier Jahren fast verdoppelt. Das ergibt sich aus Daten des Bundesgesundheitsministeriums, die die Linken-Gesundheitspolitikern Birgit Wöllert angeforderte hat, berichtet die „Berliner Zeitung“ (Mittwochsausgabe). Demnach gaben die Krankenkassen 2016 für die […]

Union kritisiert übrige Fraktionen im Streit um Wahlrechtsreform

Union kritisiert übrige Fraktionen im Streit um Wahlrechtsreform

Der Parlamentarische Geschäftsführer der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Michael Grosse-Brömer, hat Sozialdemokraten, Linke und Grüne für das Scheitern einer Wahlrechtsreform vor der Bundestagswahl am 24. September verantwortlich gemacht. „Wir unterstützen mit Nachdruck den Vorschlag des Bundestagspräsidenten, die Größe des Bundestags auf maximal 630 Abgeordnete zu begrenzen, indem man nicht mehr alle Überhangmandate ausgleicht“, sagte er der „Berliner Zeitung“ […]

1 2 3 48