News zu Beatrice Weder

Beatrice Weder di Mauro ist eine schweizerisch-italienische Wirtschaftswissenschaftlerin. Sie gehört dem Verwaltungsrat der Schweizer Großbank UBS an. Zwischen 2004 und Februar 2012 war sie Mitglied des Sachverständigenrats zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung in Deutschland.




Ökonomen warnen vor Deflationsgefahr

Berlin – Führende deutsche Ökonomen haben davor gewarnt, die Gefahr einer Deflation zu unterschätzen. „In Deutschland herrscht die Einstellung, dass Deflation hierzulande kein Problem sei“, sagte Beatrice Weder di Mauro, Wirtschaftsprofessorin an der Universität Mainz, beim „Welt“-Wirtschaftsgipfel in Berlin. Das Problem sei aber, dass die Inflationserwartungen nicht mehr verankert seien und dass die EZB ihr […]

Führende Ökonomen unterstützen Staatsanleihekaufprogramm der EZB

Führende Ökonomen unterstützen Staatsanleihekaufprogramm der EZB

Frankfurt/Main – Führende Ökonomen, darunter der DIW-Chef Marcel Fratzscher und die ehemalige Wirtschaftsweise Beatrice Weder di Mauro, haben dazu aufgerufen, den Kurs der Europäischen Zentralbank (EZB) zu unterstützen. „Die Intention des Aufrufs ist es, die wichtige Debatte über die EZB und ihr Staatsanleihekaufprogramm OMT in Deutschland mit zu gestalten“, heißt es in dem Schreiben, das […]

Wirtschaftsweise schließt Austritt Griechenlands aus der Euro-Zone nicht aus

Berlin – Die neue Wirtschaftsweise Claudia Buch schließt den Austritt Griechenlands aus der Euro-Zone nicht aus. „Die Geschäftsbanken dürften einen Teil der direkten Lasten, die mit Griechenland verbunden waren, verarbeitet haben“, sagte sie im Interview mit dem „Handelsblatt“. Natürlich gebe es auch weitere Risiken, die schwer zu beziffern seien. „Aber das kann im Umkehrschluss nicht […]

Wirtschaftsweise warnen vor Krisenverschärfung

Berlin – Aus Sicht der fünf Wirtschaftsweisen ist die Krise in der Europäischen Währungsunion noch lange nicht ausgestanden: Nach Monaten der Eskalation habe sich die Situation zwar gegenwärtig sichtlich entspannt – es gebe aber keinen Anlass zur Entwarnung. „Denn das Jahr 2012 ist für den Euro-Raum mit erheblichen Herausforderungen verbunden“, schreiben sie in einem gemeinsamen […]

Politikberatung reizt neue Wirtschaftsweise Buch

Berlin – Die künftige Wirtschaftsweise Claudia Buch hat sich erfreut über den Beschluss des Bundeswirtschaftsministeriums geäußert, sie für die Nachfolge von Beatrice Weder di Mauro in den Sachverständigenrat vorzuschlagen. „Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe, denn gerade derzeit müssen sowohl in der Politikberatung als auch in der Forschung eine Reihe wichtiger Fragen beantwortet […]

Franz begrüßt Berufung der neuen Wirtschaftsweisen Claudia Buch

Berlin – Der Vorsitzende des Sachverständigenrats, Wolfgang Franz, hat erfreut auf den Beschluss des Wirtschaftsministeriums reagiert, Claudia Buch als Nachfolgerin für Beatrice Weder di Mauro in den Rat vorzuschlagen. „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Frau Buch“, sagte Franz dem „Handelsblatt“ (Donnerstagsausgabe). „Sie ist nicht nur eine hervorragende Wissenschaftlerin auf dem Gebiet der Finanzmarktanalyse […]

Zeitung: Claudia-Maria Buch wird neue Wirtschaftsweise

Berlin – Die Expertin für Finanzmärkte, Professorin Claudia-Maria Buch, wird nach Informationen der „Süddeutschen Zeitung“ (Mittwochs-Ausgabe) neue Wirtschaftsweise. Die Wissenschaftliche Direktorin am Institut für Angewandte Wirtschaftsforschung in Tübingen habe das Rennen um die Nachfolge von Professorin Beatrice Weder di Mauro im Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung gewonnen, heißt es in der SZ. Das Kabinett […]

Franz bedauert Ausscheiden von Weder di Mauro aus Sachverständigenrat

Berlin – Der Vorsitzende des Sachverständigenrates, Wolfgang Franz, ist von dem Ausscheiden von Beatrice Weder di Mauro aus dem Gremium überrascht worden. „Sie hat mich am Donnerstagabend darüber informiert, dass sie für eine Wiederberufung nicht zur Verfügung stehen kann“, sagte Franz der Onlineausgabe des „Handelsblatts“. Weder di Mauro, seit 2004 Mitglied des Sachverständigenrates, hat am […]

Wirtschaftweise di Mauro warnt vor Einführung von Eurobonds

Berlin – Die Wirtschaftweise Beatrice Weder di Mauro hat vor der Einführung von gemeinsamen europäischen Staatsanleihen gewarnt. „Eurobonds würden die Währungsunion kurzfristig stabilisieren, langfristig aber destabilisieren“, sagte di Mauro auf dem „Welt“-Wirtschaftsgipfel. EU-Währungskommissar Olli Rehn hatte am Dienstag im Europäischen Parlament erneut für die Einführung von Eurobonds plädiert. Die Bundesregierung wehrt sich weiter gegen gemeinsame […]