News zu BDK

Das Buduchische ist eine in Aserbaidschan gesprochene nachisch-dagestanische Sprache vom Zweig der lesgischen Sprachen und wird von ca. 1.000 Menschen gesprochen.




Kriminalbeamte kritisieren Hamburg als Standort für G20-Gipfel

Kriminalbeamte kritisieren Hamburg als Standort für G20-Gipfel

Der Landeschef des Bundes Deutscher Kriminalbeamter (BDK) in Hamburg, Jan Reinecke, hätte sich einen anderen Ort für den G20-Gipfel als die Hansestadt gewünscht: „Ich und viele meiner Kollegen können nicht nachvollziehen, dass nach den schrecklichen Ereignissen von Genua noch einmal eine Großstadt für solch ein Treffen ausgewählt worden ist“, sagte er der „Heilbronner Stimme“ (Mittwochausgabe). […]

BDK-Chef: Wir brauchen Untersuchungsausschüsse in NRW und im Bund

BDK-Chef: Wir brauchen Untersuchungsausschüsse in NRW und im Bund

André Schulz, Vorsitzender des Bundes Deutscher Kriminalbeamter (BDK), hält mit Blick auf neue Berichte im Fall Amri auch in NRW die Einsetzung eines Untersuchungsausschusses für notwendig. Schulz sagte der „Heilbronner Stimme“ (Montagausgabe): „Für die lückenlose Aufklärung benötigen wir Zeit für die Ermittlungen, für einige Antworten bedarf es aber parlamentarische Untersuchungsausschüsse auf Bundesebene und in NRW.“ […]

Kriminalbeamte: Helgoland nicht zu Guantanamo machen

Kriminalbeamte: Helgoland nicht zu Guantanamo machen

Trotz der Einigung der Bundesregierung auf ein härteres Vorgehen gegen islamistische Gefährder sind aus Sicht des Bundes Deutscher Kriminalbeamter (BDK) noch zahlreiche Fragen offen: „Wir wollen Helgoland nicht zu Guantanamo machen. Schließlich befinden wir uns in einem Rechtsstaat“, sagte BDK-Chef André Schulz der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Mittwoch). Eine Abschiebehaft von Gefährdern komme nur dann in […]

Kriminalbeamte: Föderalismus erschwert Kampf gegen Einbrecher

Kriminalbeamte: Föderalismus erschwert Kampf gegen Einbrecher

Nach Ansicht des Bundes Deutscher Kriminalbeamter (BDK) erschwert der Föderalismus in Deutschland den Kampf gegen Einbruchdiebstahl. Für problematisch hält BDK-Chef André Schulz etwa, dass einzelne Bundesländer ohne Beteiligung des Bundeskriminalamts (BKA) das sogenannte „Predictive Policing“, die vorausschauende Polizeiarbeit mittels einer Prognose-Software, testen. „Auch hier zeigt sich der Föderalismus wieder von seiner negativen und teuren Seite. […]

BDK-Chef befürchtet „Desaster“ für Sicherheitsbehörden im Fall Amri

BDK-Chef befürchtet „Desaster“ für Sicherheitsbehörden im Fall Amri

Der Vorsitzende des Bundes Deutscher Kriminalbeamter (BDK), André Schulz, befürchtet, dass der Fall des Berliner Terrorverdächtigen Anis Amri zum „Desaster“ für die Sicherheitsbehörden wird. Grundsätzlich habe der Anschlag in Berlin und der Umgang der Behörden mit der Person des Tunesiers das Potenzial, „sich zu einem Desaster für die Sicherheitsbehörden von der Qualität des Nichterkennens der […]

BDK-Chef Schulz kritisiert „Kriegszustand“-Äußerung von Bouillon

BDK-Chef Schulz kritisiert „Kriegszustand“-Äußerung von Bouillon

Der Vorsitzende des Bundes Deutscher Kriminalbeamter (BDK), André Schulz, hat die Äußerung des saarländischen Innenministers und Vorsitzenden der Innenministerkonferenz Klaus Bouillon (CDU) kritisiert, der zufolge sich Deutschland nach dem Anschlag am Berliner Breitscheidplatz im „Kriegszustand“ mit Terroristen befinde. „Krieg führen zwei souveräne Staaten miteinander, nicht Staaten mit kriminellen Einzeltätern oder Vereinigungen“, sagte er der „Berliner […]

Freiburger Mordfall: Kriminalbeamte sehen europäische Versäumnisse

Freiburger Mordfall: Kriminalbeamte sehen europäische Versäumnisse

Der Vorsitzende des Bund Deutscher Kriminalbeamter (BDK), André Schulz, sieht im Zusammenhang mit dem Mord an einer Freiburger Studentin europäische Versäumnisse. „Ich halte nichts davon, jetzt nach dem Fall Freiburg mit dem Finger auf Griechenland zu zeigen“, sagte Schulz der „Welt“. Es sei richtig, dass sich Griechenland im Normalfall schon kaum an die europäischen Vorgaben […]

BKA kann Stellen wegen schlechter Deutsch-Kenntnisse nicht besetzen

BKA kann Stellen wegen schlechter Deutsch-Kenntnisse nicht besetzen

Das Bundeskriminalamt kann viele Stellen nicht besetzen, die in diesem Jahr neu geschaffen wurden, weil Bewerber am Deutschtest scheitern. Wie der „Spiegel“ in seiner aktuellen Ausgabe unter Berufung auf den Bund Deutscher Kriminalbeamter (BDK) berichtet, sollten von den 317 neuen Stellen 120 durch Kommissarsanwärter besetzt werden. Bislang traten aber nur 62 ihre Ausbildung beim BKA […]

Kriminalbeamte warnen vor Konflikten unter Türken in Deutschland

Kriminalbeamte warnen vor Konflikten unter Türken in Deutschland

Der Vorsitzende des Bundes Deutscher Kriminalbeamter (BDK), André Schulz, hat infolge der jüngsten Entwicklungen in der Türkei vor Auseinandersetzungen zwischen Türken auch in Deutschland gewarnt. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan treibe „sein perfides Spiel nicht nur in der Türkei, er agitiert auch in Deutschland gezielt gegen Kurden, Aleviten und andere System-Gegner“, sagte Schulz dem […]

1 2 3 6