News zu BDI

Burundi ist ein für afrikanische Verhältnisse dicht bevölkerter Binnenstaat in Ostafrika. Er grenzt im Norden an Ruanda, im Osten an Tansania und im Westen an die Demokratische Republik Kongo. Der größte Teil der Grenze zur Demokratischen Republik Kongo liegt im Tanganjika-See. Im Human Development Index liegt Burundi im Jahr 2013 auf Platz 180 von 187.




EU-Wirtschaftsverband warnt vor Scheitern der Brexit-Gespräche

EU-Wirtschaftsverband warnt vor Scheitern der Brexit-Gespräche

Der Chef des Wirtschaftsdachverbandes Business Europe warnt vor einem Scheitern der Gespräche über den EU-Austritt Großbritanniens. „Das Schlimmste, was beiden Seiten passieren könnte wäre, sich nicht zu einigen“, sagte Generaldirektor Markus Beyrer dem „Handelsblatt“. „Die daraus entstehende Rechtsunsicherheit wäre enorm und würde Großbritannien noch mehr schaden als der EU.“ Die Drohungen aus London, die Austrittsverhandlungen […]

BDI: Digitaler Binnenmarkt ist ein Muss

BDI: Digitaler Binnenmarkt ist ein Muss

„Der digitale Binnenmarkt ist keine Kann-Option, sondern ein Muss. Die Digitalisierung ist ein starkes Argument für das Vorantreiben des europäischen Gedankens. Im Internet gibt es keine Grenzen und keine Schlagbäume.“ Das sagte Dieter Kempf, Präsident des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI), am Sonntag in Hannover anlässlich der Eröffnung der Cebit.“Unternehmer brauchen einheitliche Regulierung, um ohne […]

Deutsche Unternehmen beschäftigen 672.000 Mitarbeiter in den USA

Deutsche Unternehmen beschäftigen 672.000 Mitarbeiter in den USA

Die deutsche Wirtschaft versucht, den transatlantischen Streit über den deutschen Exportüberschuss mit einer Charmeoffensive zu entschärfen. Rechtzeitig zum Besuch von Bundeskanzlerin Angela Merkel bei US-Präsident Donald Trump wollen BDI und DIHK am Montag einen Bericht präsentieren, aus dem hervorgeht, dass Niederlassungen deutscher Unternehmen in den USA 672.000 Mitarbeiter beschäftigen, die Hälfe davon in der Produktion. […]

Wirtschaft stellt Bedingungen für Vergabesperren-Register

Die Wirtschaft stellt Bedingungen an die bundesweite schwarze Liste, die Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries (SPD) einrichten will. Auf der Liste sollen Unternehmen aufgeführt werden, die wegen Bestechung, Betrug oder anderen Wirtschaftsdelikten verurteilt wurden und von der Auftragsvergabe ausgeschlossen sind: „Ein Wettbewerbsregister auf Bundesebene einzuführen ist nur dann sinnvoll, wenn im Gegenzug ausnahmslos alle entsprechenden Länderregelungen entfallen“, […]

Kempf: Transatlantische Verunsicherung erfordert intensive Kooperation

Kempf: Transatlantische Verunsicherung erfordert intensive Kooperation

Der Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI), Dieter Kempf, hat sich für eine Vertiefung der transatlantischen Kooperation ausgesprochen. „Die neue transatlantische Verunsicherung erfordert eine intensive Zusammenarbeit. Wir wollen unsere Gesprächskanäle vertiefen und ausbauen – erst recht in Zeiten, in denen Abschottung und Nationalismus auf beiden Seiten des Atlantiks Konjunktur haben“, sagte Kempf am Samstag […]

Ex-AfD-Vize Henkel hält Höcke-Rauswurf für unwahrscheinlich

Ex-AfD-Vize Henkel hält Höcke-Rauswurf für unwahrscheinlich

Der ehemalige AfD-Vizesprecher Hans-Olaf Henkel glaubt nicht daran, dass das Ausschlussverfahren gegen den Thüringer Landes- und Fraktionschef Björn Höcke von Erfolg gekrönt sein wird. „Das Bundesschiedsgericht wurde inzwischen mehrheitlich mit Rechtsaußen besetzt“, sagte Henkel der „Welt“. Ein Ausschluss Höckes aus der Partei sei deswegen „kaum vorstellbar“. Der AfD-Bundesvorstand hatte am Montag beschlossen, den thüringischen Landes- […]

Wirtschaftsverbände lehnen Pläne für schnelleren Wohnungsbau ab

Wirtschaftsverbände lehnen Pläne für schnelleren Wohnungsbau ab

Die deutsche Wirtschaft übt Kritik an der von der Bundesregierung geplanten Reform des Baurechts, dessen Ziel die Beschleunigung des Wohnungsbaus in Städten ist. Der Fokus des geplanten Gesetzes ziele zu sehr auf den reinen Wohnungsbau und gefährde den Betrieb und die Ansiedlung von Gewerbe, heißt es laut „Welt“ in einer Stellungnahme des Deutschen Industrie- und […]

BDI kritisiert wirtschaftspolitische Ankündigungen Trumps

BDI kritisiert wirtschaftspolitische Ankündigungen Trumps

Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) hat die wirtschaftspolitischen Ankündigungen des künftigen US-Präsidenten Donald Trump kritisiert. Die US-Wirtschaft abzuschotten, sei kein guter Plan, sagte BDI-Präsident Dieter Kempf am Donnerstag im RBB-„Inforadio“. Damit könne Trump den Wohlstand in den USA nicht steigern, wie er das jetzt verspreche. „Niemand ist eine Insel. Zu glauben: Wohlfahrt steigern durch […]

BDI-Präsident Kempf erwartet 1,5 Prozent Wirtschaftswachstum 2017

BDI-Präsident Kempf erwartet 1,5 Prozent Wirtschaftswachstum 2017

Die deutsche Wirtschaft wird im neuen Jahr nach Einschätzung des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI) um rund 1,5 Prozent wachsen: „Angesichts der weltpolitischen Unsicherheit, die unsere Wirtschaftsnation besonders gefährdet, ist künftiges Wachstum alles andere als selbstverständlich“, sagte BDI-Präsident Dieter Kempf am Dienstag in Berlin. Allerdings sei die weltweite Gesamtlage unübersichtlicher als in früheren Jahren. „Deutschland […]

1 2 3 32