News zu BDA

Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände. Spitzenverband von 53 Arbeitgeber-Branchenverbänden aus Industrie, Dienstleistungen, Handwerk und Landwirtschaft.




Arbeitgeber warnen SPD vor steigenden Krankenkassenbeiträgen

Arbeitgeber warnen SPD vor steigenden Krankenkassenbeiträgen

Der Hauptgeschäftsführer des Arbeitgeberverbandes BDA, Steffen Kampeter, hat nach der Vorstellung des SPD-Steuerkonzepts vor steigenden Krankenkassenbeiträgen gewarnt. „Wer den Krankenkassenbeitrag anhebt, riskiert Arbeitsplätze und Wachstum“, sagte Kampeter der „Rheinischen Post“ (Dienstagsausgabe). Abkassieren statt Strukturreformen – ein solcher Politikansatz tauge nicht für die Herausforderungen der Demographie. „Die Lohnzusatzkosten insgesamt müssen weiter unter 40 Prozent bleiben“, sagte […]

Brüssel stößt mit Vorschlägen zur Stärkung sozialer Rechte auf Kritik

Brüssel stößt mit Vorschlägen zur Stärkung sozialer Rechte auf Kritik

Die EU-Kommission stößt mit ihrer Initiative zur Stärkung der sozialen Rechte in Europa auf massive Kritik bei Arbeitgebern und Gewerkschaften in Deutschland. Die Bundesvereinigung der Arbeitgeberverbände (BDA) wirft der Kommission eine „Anmaßung von Kompetenzen“ vor, die der EU-Vertrag nicht vorsehe: In einem Schreiben der BDA an den Bundestag, über das die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Montag) […]

Arbeitgeber: Flüchtlinge in der Ausbildung müssen bleiben dürfen

Arbeitgeber: Flüchtlinge in der Ausbildung müssen bleiben dürfen

Der Geschäftsführer der Bundesvereinigung Deutscher Arbeitgeberverbände (BDA), Peter Clever, hat dafür plädiert, dass Flüchtlinge in der Ausbildung in Deutschland bleiben dürfen. „Wir wollen, dass jene, die einen Ausbildungsvertrag haben, geschützt sind für die Zeit ihrer Ausbildung und zwei Jahre danach, wenn sie in dem ausbildenden Betrieb bleiben“, sagte er dem „Kölner Stadt-Anzeiger“ (Samstagsausgabe). „Wechseln sie […]

SPD weist „Horrorszenarien“ über Kosten der Schulz-Reformen zurück

SPD weist „Horrorszenarien“ über Kosten der Schulz-Reformen zurück

Die SPD hat die Darstellung von Wirtschaftsinstituten, wonach die von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz angekündigten Sozialreformen über 30 Milliarden Euro jährlich kosten, als „Horrorszenarien“ zurückgewiesen. „Das kennen wir bereits von der Mindestlohn-Debatte. Damals hieß es, Tausende von Jobs würden entfallen. Genau das Gegenteil ist der Fall“, sagte SPD-Generalsekretärin Katarina Barley der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Donnerstag). Auch […]

Wahlversprechen von Schulz könnten über 30 Milliarden Euro kosten

Wahlversprechen von Schulz könnten über 30 Milliarden Euro kosten

Die bisher bekannten Wahlversprechen von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz könnten die Staatskasse mit über 30 Milliarden Euro belasten. Dies geht aus Berechnungen verschiedener Wirtschaftsinstitute wie dem IW Köln, dem Essener RWI oder dem Gesundheitsökonomen Jürgen Wasem von der Universität Duisburg-Essen für das „Handelsblatt“ hervor. So würden die angekündigte Senkung der Stromsteuer, kostenlose Kindertagesstätten, die Rückkehr zur […]

Umfrage: Mehrheit begrüßt de Maizières Leitkultur-Vorstoß

Umfrage: Mehrheit begrüßt de Maizières Leitkultur-Vorstoß

Eine Mehrheit der Deutschen befürwortet laut einer Umfrage den Leitkultur-Vorstoß von Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU). In der Erhebung des Meinungsforschungsinstituts Emnid für die „Bild am Sonntag“ gaben 54 Prozent der Befragten an, die Forderung nach einer Leitkultur für Deutschland „sehr gut“ (14 Prozent) oder „eher gut“ (40 Prozent) zu finden. „Eher Schlecht“ sagten demnach […]

Arbeitgeberpräsident Kramer kritisiert SPD-Kanzlerkandidat Schulz

Arbeitgeberpräsident Kramer kritisiert SPD-Kanzlerkandidat Schulz

Der Präsident der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA), Ingo Kramer, hat SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz scharf kritisiert und ihm vorgeworfen, die Lebenswirklichkeit in Deutschland zu verzerren. „Herr Schulz sollte damit aufhören, das Land schlechtzureden, sondern lieber ein Programm vorlegen, wie man die derzeitige gute Situation 2030 und darüber hinaus erhalten kann“, sagte Kramer der „Bild am […]

EU-Wirtschaftsverband warnt vor Scheitern der Brexit-Gespräche

EU-Wirtschaftsverband warnt vor Scheitern der Brexit-Gespräche

Der Chef des Wirtschaftsdachverbandes Business Europe warnt vor einem Scheitern der Gespräche über den EU-Austritt Großbritanniens. „Das Schlimmste, was beiden Seiten passieren könnte wäre, sich nicht zu einigen“, sagte Generaldirektor Markus Beyrer dem „Handelsblatt“. „Die daraus entstehende Rechtsunsicherheit wäre enorm und würde Großbritannien noch mehr schaden als der EU.“ Die Drohungen aus London, die Austrittsverhandlungen […]

Arbeitgeberpräsident Kramer warnt vor Rot-Rot-Grün

Arbeitgeberpräsident Kramer warnt vor Rot-Rot-Grün

Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer warnt angesichts des Höhenflugs der SPD unter ihrem neuen Vorsitzenden Martin Schulz vor einem Bündnis aus SPD, Linken und Grünen nach der nächsten Bundestagswahl. „Wir hatten schon SPD-Kanzler, und der letzte hat mit der Agenda 2010 große Weitsicht bewiesen“, sagte der Präsident der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) dem „Handelsblatt“ (Montagsausgabe). „Wenn […]

1 2 3 23