News zu Bahnhof Halle

Der Bahnhof Flughafen Leipzig/Halle ist eine Eisenbahn-Betriebsstelle an der Neubaustrecke Erfurt–Leipzig/Halle. Der Bahnhof befindet sich in Schkeuditz am Flughafen Leipzig/Halle zwischen den beiden Großstädten Leipzig und Halle. Er wurde, zunächst nur mit einseitiger Anbindung nach Leipzig, am 15. Dezember 2002 eröffnet. Nach vollständiger Inbetriebnahme des ersten Bauabschnitts der Neubaustrecke zwischen Gröbers und Leipzig am 30. Juni 2003 konnten auch durchgehende Züge von und nach Halle den Flughafenbahnhof nutzen.
Der 40 Millionen DM teure Bahnhof wurde durch den Freistaat Sachsen und die Deutsche Bahn finanziert.




Bahnhof Halle soll für eine halbe Milliarde Euro ausgebaut werden

Halle – Die Deutsche Bahn will den Bahnknoten Halle ausbauen. In den nächsten Jahren sollen eine halbe Milliarde Euro in einen neuen Rangierbahnhof und in die Modernisierung von Gleisanlagen investiert werden, berichtet die „Mitteldeutsche Zeitung“. Allein 120 Millionen Euro sollen in einen zentralen Rangierbahnhof Mitteldeutschlands fließen. 385 Millionen Euro sind für den Umbau der bis […]