News zu Autobauer




Früherer FBI-Chef Freeh offen für Engagement als Monitor bei VW

Früherer FBI-Chef Freeh offen für Engagement als Monitor bei VW

Der frühere FBI-Chef Louis Freeh hat sich offen gezeigt, als Monitor beim Autobauer Volkswagen einzuspringen. „Ich würde es überdenken, wenn man mich fragen würde“, sagte er dem „Handelsblatt“. Freeh sieht vor einem Engagement aber noch Klärungsbedarf. „Ich würde mich mit dem Vorstand und dem Aufsichtsrat zusammensetzen und mich zwei Dinge fragen: Kann ich den Job […]

PSA will Opel-Standorte bei Übernahme erhalten

Der französische Autobauer PSA hat der Bundesregierung laut eines Berichts der „Bild am Sonntag“ zugesichert, Opel eigenständig weiterführen und die vier deutschen Standorte erhalten zu wollen. Laut des Berichts sei das die Botschaft von PSA-Generalsekretär Olivier Bourges am Donnerstag bei einem Termin im Kanzleramt gewesen. Dort habe er zwei Stunden lang mit dem Bund-Länder-Koordinator für […]

Im zweiten Anlauf, Kommentar zu Opel von Peter Olsen

Im zweiten Anlauf, Kommentar zu Opel von Peter Olsen

Für den seit 1929 zum US-Konzern General Motors (GM) gehörenden deutschen Autobauer Adam Opel ist seit Jahrzehnten immer Krise. Einen Gewinn hat man schon lange nicht mehr gesehen. Vor acht Jahren in der heftigen Krise am Automarkt, als von der Bundesregierung mit der Abwrackprämie gegengesteuert wurde, schien für Opel schon die letzte Stunde geschlagen. Seinerzeit […]

VDA-Präsident Wissmann warnt vor Protektionismus

VDA-Präsident Wissmann warnt vor Protektionismus

Der Präsident des Verbandes der Automobilindustrie (VDA), Matthias Wissmann, warnt vor den möglichen Auswirkungen der Politik von US-Präsident Donald Trump und des Brexits auf die deutschen Autobauer. „Die Ankündigungen aus den USA über mögliche Importsteuern oder Importzölle sowie die Tatsache, dass allein den letzten Jahren laut WTO über 2.000 protektionistische Maßnahmen in vielen einzelnen Ländern […]

Zypries droht US-Regierung im Fall von Strafzöllen mit Konsequenzen

Zypries droht US-Regierung im Fall von Strafzöllen mit Konsequenzen

Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries (SPD) hat den USA damit gedroht, bei der Verhängung von Strafzöllen notfalls die Gouverneure einzelner US-Bundesstaaten gegen US-Präsident Donald Trump in Stellung zu bringen. „Wir werden eine Reise in die USA machen und auch mit den Bundesstaaten in Kontakt treten. Der Gouverneur von South Carolina zum Beispiel wird kein Interesse haben, dass […]

USA und Mexiko: Ein Handelsstreit schadet beiden Ländern

USA und Mexiko: Ein Handelsstreit schadet beiden Ländern

Seitdem der neue US-Präsident Donald Trump im Amt ist, haben die Spannungen zwischen den USA und Mexiko erheblich zugenommen. Neben dem Bau einer Grenzmauer geht es vor allem um die Einschränkung des Freihandels zwischen den beiden Ländern. Doch welche Handlungsmöglichkeiten hat der neue Präsident? Welche Rolle spielen das Freihandelsabkommen NAFTA und die WTO? Und welche […]

Singhammer: Deutsch-amerikanisches Verhältnis wird „nicht leicht“

Singhammer: Deutsch-amerikanisches Verhältnis wird „nicht leicht“

Bundestagsvizepräsident Johannes Singhammer (CSU) geht nach dem traditionellen Nationalen Gebetsfrühstück in Washington mit US-Präsident Donald Trump davon aus, dass das deutsch-amerikanische Verhältnis „nicht leicht“ wird. „Wir müssen ab sofort jede Gesprächsmöglichkeit nutzen, die sich uns bietet, damit wir die Positionen Deutschlands mit Nachdruck einbringen können“, sagte Singhammer, der an der Veranstaltung teilgenommen hatte, der „Welt“ […]

EU-Kommission setzt Italien Ultimatum bei Abgastests

EU-Kommission setzt Italien Ultimatum bei Abgastests

Die Europäische Kommission hat der Regierung in Italien ein Ultimatum zur Aufklärung von Manipulationen bei Abgastests gesetzt. „Die Deadline für Fiat läuft Ende Februar ab“, sagte EU-Industriekommissarin Elżbieta Bieńkowska der „Welt am Sonntag“ (29. Januar 2017). „Erhalten wir bis dahin keine zufriedenstellende Antwort auf die Vorwürfe der deutschen Behörden, dann werden wir vermutlich mit einem […]

Neue Betrugs-Vorwürfe gegen Volkswagen

Neue Betrugs-Vorwürfe gegen Volkswagen

Im Zuge des Abgasskandals rollen auf den Autobauer Volkswagen neue Vorwürfe zu. Es sei „unklar, inwieweit die getesteten Pkw tatsächlich den Serienmodellen entsprechen, die an die Händler ausgeliefert werden“, schreibt die Berliner Zeitung in ihrer Samstagausgabe unter Berufung auf interne Unterlagen. Im November 2015 verhandelte der Volkswagen-Konzern demnach mit dem Kraftfahrtbundesamt (KBA) über ein Konzept […]

1 2 3 32