News zu Ausbildung

Als duale Ausbildung, auch duales Berufsausbildungssystem, bezeichnet man die parallele Ausbildung in Betrieb und Berufsschule bzw. im tertiären Bereich an der Berufsakademie.
Voraussetzung für eine Berufsausbildung im dualen System ist in Deutschland ein Berufsausbildungsvertrag und in Österreich, der Schweiz und Südtirol ein Lehrvertrag mit einem Betrieb. Die folglich zu besuchende Berufsschule ist abhängig vom Ort bzw. von der regionalen Zugehörigkeit des Betriebes. Der praktische Teil der Ausbildung wird den Auszubildenden in den Betrieben vermittelt, den theoretischen Teil übernimmt die Berufsschule. Darüber hinaus ist es vielerorts an Berufsschulen auch möglich Zusatzqualifikationen zu erwerben.
Bei Besuch einer berufsbildenden Schule ist die duale Ausbildung durch den allgemeinbildend/theoretischen Unterricht und den praktischen Werkstattunterricht sichergestellt.




Heilberufe-Portal: Betriebswirtschaft für Ärzte und Praxisgründer

Heilberufe-Portal: Betriebswirtschaft für Ärzte und Praxisgründer

(Sponsored) Die Niederlassung als Arzt mit einer eigenen Praxis will gut durchdacht sein. Nicht nur, dass geeignete Praxisräumlichkeiten gefunden werden müssen. Es gilt darüber hinaus, das Interieur mit den erforderlichen technischen bzw. medizinischen Geräten zu konzeptionieren. Sicherlich ist all dies mit einem beträchtlichen finanziellen Aufwand verbunden. Aber es gibt noch mehr zu beachten. Grundsätzlich hat […]

Schweden: Löfven will Zahl von Arbeitskräften aus dem Ausland einschränken

Schweden: Löfven will Zahl von Arbeitskräften aus dem Ausland einschränken

„Jobs, die keine oder nur eine geringe Ausbildung erfordern, sollen zuallererst von den Arbeitslosen ausgefüllt werden, die schon in unserem Land sind“, sagte der sozialdemokratische Ministerpräsident Stefan Löfven am Freitag in Stockholm. Im vergangenen Jahr vergab Schweden mehr als 12’000 Arbeitsgenehmigungen an Menschen aus Ländern ausserhalb der EU. Darunter waren laut Einwanderungsbehörde rund 4000 Ungelernte, […]

Schulz: Haushaltsüberschuss für mehr Bildungsgerechtigkeit verwenden

Schulz: Haushaltsüberschuss für mehr Bildungsgerechtigkeit verwenden

Der designierte SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat sich dafür ausgesprochen, Geld aus dem Haushaltsüberschuss für mehr Bildungsgerechtigkeit auszugeben. „Auf keinen Fall kann dieses Geld verwendet werden, wie offensichtlich der Bundesfinanzminister es plant, um Steuergeschenke im Bundestagswahlkampf für die, die ohnehin viel Geld haben, zu beschließen“, sagte Schulz dem Sender N24. „Wir müssen investieren in die Qualifizierung […]

Wien plant „Beschäftigungsbonus“ für Österreicher

Wien plant „Beschäftigungsbonus“ für Österreicher

Österreich will mit einem neuartigen Förderprogramm gegen den europäischen Verdrängungswettbewerb um Arbeitsplätze vorgehen. Geplant ist nach einem Kabinettsbeschluss ein „Beschäftigungsbonus“, schreibt die „Süddeutsche Zeitung“ (Donnerstagausgabe): Firmen bekommen die Hälfte der Lohnnebenkosten erstattet, wenn sie in Österreich ansässige Arbeitnehmer anstellen. Bundeskanzler Christian Kern sagte der SZ, man wolle damit die im OECD-Vergleich hohe Arbeitslosenquote von zehn […]

Irak-Hilfen: Deutschland überschreitet 2017 Milliarden-Schwelle

Irak-Hilfen: Deutschland überschreitet 2017 Milliarden-Schwelle

Deutschland wird in diesem Jahr bei den Irak-Hilfen die Milliarden-Schwelle überschreiten. Das geht laut eines Berichts der „Rheinischen Post“ (Donnerstagsausgabe) aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Grünen hervor. Danach finanzierten verschiedene Ministerien in den vergangenen drei Jahren Hilfsprojekte mit insgesamt 790 Millionen Euro. Derzeit sei Deutschland mit 133 Millionen zweitgrößter humanitärer Geldgeber. […]

Kinderhilfswerk: Demokratieförderung von Kindern und Jugendlichen geboten

Kinderhilfswerk: Demokratieförderung von Kindern und Jugendlichen geboten

Das Deutsche Kinderhilfswerk hält eine Demokratieförderung von Kindern und Jugendlichen für „dringend geboten“. Laut einer Umfrage von Infratest dimap für den am Donnerstag vorgestellten „Kinderreport 2017“ trauen nur 64 Prozent der Deutschen der heutigen Generation der Kinder und Jugendlichen zu, als Erwachsene Verantwortung für den Erhalt der Demokratie zu übernehmen. 33 Prozent zweifeln an der […]

Jugendarbeitslosigkeit: Europas Schande

Jugendarbeitslosigkeit: Europas Schande

Jugendliche in Deutschland haben weitaus weniger Probleme auf dem Arbeitsmarkt Fuß zu fassen, als anderswo in den europäischen Staaten – so zumindest der Anschein, wenn man sich nach den Zahlen der Jugendarbeitslosenquoten in der EU richtet. Während die Jugendlichen aus vielen anderen europäischen Ländern gegen die ausufernde Jugendarbeitslosigkeit kämpfen – hier allen voran die Südeuropäer […]

DGB-Studie sieht keinen Azubi-Mangel

DGB-Studie sieht keinen Azubi-Mangel

Laut einer Untersuchung des Deutschen Gewerkschaftsbunds (DGB) haben im vergangenen Jahr nur knapp zwei Drittel der interessierten Jugendlichen einen Ausbildungsplatz gefunden. Das berichtet die „Saarbrücker Zeitung“ (Dienstagsausgabe) unter Berufung auf die Studie. Demnach gingen im Ausbildungsjahr 2016 insgesamt 283.281 junge Bewerber bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz leer aus. Gleichzeitig gab es 520.332 abgeschlossene Lehrverträge. […]

Streit in Koalition über Reform der Pflegeausbildung verschärft sich

Streit in Koalition über Reform der Pflegeausbildung verschärft sich

Der Streit in der großen Koalition über die Reform der Pflegeausbildung verschärft sich. Laut eines Berichts der „Berliner Zeitung“ (Mittwochsausgabe) haben sich die stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden von SPD und Union, Karl Lauterbach (SPD) und Georg Nüßlein (CSU), weitgehend auf einen Kompromiss geeinigt: Dagegen legt die zuständige Familienministerin Manuela Schwesig (SPD) jedoch ihr Veto ein. Sie will […]

1 2 3 79