News zu Atomstrom




Strahlenschutzamtspräsident drängt auf Tempo bei Endlagersuche

Der Chef des Bundesamtes für Strahlenschutz (BfS), Wolfram König, drängt auf eine zügige Suche nach einem Atommüllendlager in Deutschland. „Nur wenn alle Verantwortlichen gezwungen sind dranzubleiben, wird es überhaupt eine Lösung in Deutschland geben“, sagte König in einem Interview mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Samstag). Die relative Ruhe nach dem Ausstiegsbeschluss von 2011 täusche über […]

Strom: Angaben zur Herkunft sind häufig nicht korrekt

Strom: Angaben zur Herkunft sind häufig nicht korrekt

Die meisten Autofahrer hatten es längst geahnt, nach neuen Studien ist es nun auch amtlich: Neuwagen verbrauchen viel mehr Sprit, als die Hersteller in ihren Prospekten offiziell angeben. Was allerdings kaum jemand weiß: Auch bei den Angaben zur Stromherkunft werden Verbraucher zunehmend in die Irre geführt. Dies geht aus einer aktuellen Übersicht 35 großer deutscher […]

Atomausstieg: Platzeck schließt Nachverhandlungen aus

Atomausstieg: Platzeck schließt Nachverhandlungen aus

Der frühere brandenburgische Ministerpräsident Matthias Platzeck (SPD) hat die Kritik der Energiekonzerne an der Finanzierung des Atomausstiegs zurückgewiesen und Nachverhandlungen ausgeschlossen. Man habe versucht, auf die teils schwierige Situation der Unternehmen einzugehen, sagte er am Donnerstag im „rbb-Inforadio“. Platzeck ist einer der Vorsitzenden der Expertengruppe, die am Mittwoch ihren Vorschlag vorgelegt hat, wie die Kosten […]

Klagen gegen Subventionierung des Atomkraftwerks Hinkley Point C

Klagen gegen Subventionierung des Atomkraftwerks Hinkley Point C

Hamburg – Energieanbieter aus Deutschland und Österreich wollen gemeinsam gegen britische Subventionen für das geplante Atomkraftwerk Hinkley Point C klagen. Nachdem Anfang März der Hamburger Ökoenergieanbieter Greenpeace Energy ankündigte, eine entsprechende Nichtigkeitsklage vor dem zuständigen EU-Gericht einzureichen, hat heute auch die oekostrom AG aus Österreich ihre Klageabsicht bekanntgegeben. Die oekostrom AG, ebenfalls Anbieter von hundertprozentigem […]

Atomausstieg noch in diesem Jahr vor Verfassungsgericht

Atomausstieg noch in diesem Jahr vor Verfassungsgericht

Berlin – Vier Jahre nach der Reaktorkatastrophe von Fukushima will das Bundesverfassungsgericht jetzt die Rechtmäßigkeit des deutschen Atomausstiegs überprüfen: Die Karlsruher Richter wollen laut eines Berichts der „Welt am Sonntag“ noch in diesem Jahr darüber befinden, ob das Atomausstiegsgesetz von 2011 mit dem Grundgesetz vereinbar ist. Das gehe aus der bislang noch unveröffentlichten „Jahresvorausschau 2015“ […]

Grüne: Merkel sollte in Japan für Energiewende werben

Grüne: Merkel sollte in Japan für Energiewende werben

Berlin – Die Grünen fordern Bundeskanzlerin Angela Merkel angesichts ihrer Reise nach Japan auf, in dem asiatischen Inselstaat für eine Energiewende zu werben. „Merkel kann am Beispiel Deutschland aufzeigen, welche Chancen erneuerbare Energien als Alternative zum Atomstrom bieten“, sagte die atompolitische Sprecherin der Grünen-Bundestagsfraktion, Sylvia Kotting-Uhl, im Gespräch mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Samstag). Japan […]

Grüne warnen vor EU-Zustimmung zu AKW-Neubau in Großbritannien

Grüne warnen vor EU-Zustimmung zu AKW-Neubau in Großbritannien

Berlin – Mit Empörung haben die Grünen darauf reagiert, dass der scheidende EU-Wettbewerbskommissar Joaquín Almunia diese Woche seinen Kommissionskollegen empfehlen will, grünes Licht für einen Atomkraftwerksbau in Großbritannien zu geben. Die Vorsitzende der Grünen im EU-Parlament, Rebecca Harms, wies auf die große Bedeutung der Kommissionsentscheidung hin, weil es eine Richtschnur für die erlaubten Subventionen liefere. […]

Rosneft-Chef schlägt "Energiebrücke" nach Deutschland vor

Rosneft-Chef schlägt "Energiebrücke" nach Deutschland vor

Moskau – Der Präsident des größten russischen Energiekonzerns Rosneft, Igor Setschin, hat den Aufbau einer „Energiebrücke“ zwischen Deutschland und Russland vorgeschlagen und dabei auch Lieferungen von Atomstrom aus dem geplanten russischen Atomkraftwerk Kaliningrad zur Sprache gebracht. Das berichtet „Die Welt“ am Dienstag. Zugleich warnte Setschin, der bis 2012 Stellvertretender Ministerpräsident der Russischen Föderation war, vor […]

Umfrage: Mehrheit will direkten Ökostrom und Nachbesserungen am EEG

Umfrage: Mehrheit will direkten Ökostrom und Nachbesserungen am EEG

Berlin – Eine große Mehrheit der Deutschen will künftig direkt mit Ökostrom aus deutschen Solar- oder Windkraftanlagen versorgt zu werden. Nach einer Umfrage von TNS Emnid im Auftrag von Greenpeace Energy wünschen sich insgesamt 84 Prozent der Deutschen, dass das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) entsprechend angepasst wird. Am kommenden Dienstag berät das Bundeskabinett über die geplante Reform […]