News zu Atomkraftwerk




Atommüll-Entsorger sieht weiter großen Bedarf für Castor-Behälter

Atommüll-Entsorger sieht weiter großen Bedarf für Castor-Behälter

Angesichts des Atomausstiegs plant der Essener Atommüll-Entsorger GNS noch zehn Jahre lang mit einer Produktion von Castor-Behältern für die heimischen Kernkraftwerke. „Für Deutschland werden wir noch rund zehn Jahre Castor-Behälter herstellen. Das lässt sich gut absehen, da wir wissen, wie viele gebrauchte Brennelemente in den Kernkraftwerken noch anfallen“, sagte GNS-Chef Hannes Wimmer der in Essen […]

EU-Kommission droht Deutschland mit Strompreiszonen

EU-Kommission droht Deutschland mit Strompreiszonen

Die EU-Kommission droht Deutschland laut eines Berichts der „Welt am Sonntag“ (29. Mai 2016) mit der Zerschlagung in zwei Strompreiszonen. Strom wäre dann in Süddeutschland deutlich teurer als im Norden. Hintergrund der Überlegungen sind jahrelange Verzögerungen beim Ausbau der deutschen Stromnetze. Der in die Nachbarländer überfließende Überschuss-Strom sei „eine Quelle politischer Konflikte und behindert die […]

Regierung läuft bei der Atom-Nachhaftung in die Zeitfalle

Regierung läuft bei der Atom-Nachhaftung in die Zeitfalle

Die Bundesregierung läuft bei der Atom-Nachhaftung in eine Zeitfalle: Das Bundeswirtschaftsministerium räumt in einer dem „Handelsblatt“ vorliegenden Antwort auf eine Anfrage der Grünen ein, für die geplanten Gesetze zu Neuregelungen bei Rückbau und Entsorgung im Nuklearbereich liege ein abgestimmter Zeitplan „derzeit noch nicht vor“. Dass die Regierung noch nicht mal einen Zeitplan habe, verheiße nichts […]

CDU-Wirtschaftsexperte: Deutsche Kernkraftwerke „absolut sicher“

CDU-Wirtschaftsexperte: Deutsche Kernkraftwerke „absolut sicher“

Der CDU-Wirtschaftsexperte Michael Fuchs hält deutsche Kernkraftwerke für „absolut sicher“. Nach der Reaktorkatastrophe in Tschernobyl vor 30 Jahren hätten nicht nur Deutschland, sondern auch die Nachbarländer die „richtigen Konsequenzen“ gezogen und ihre Sicherheitsstandards erhöht, sagte Fuchs in einem Gespräch mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Dienstag). Er sehe daher nicht, dass Sicherheitsaspekte vernachlässigt worden seien. Fakt […]

Klage gegen Atomausstieg: EnBW scheitert vor Bonner Landgericht

Klage gegen Atomausstieg: EnBW scheitert vor Bonner Landgericht

Der Energiekonzern EnBW ist mit seiner Atomklage gegen den Bund und das Land Baden-Württemberg wegen des AKW-Moratoriums von 2011 vor dem Bonner Landgericht gescheiter: Das Gericht wies die Schadensersatzklage ab. Begründet wurde die Entscheidung unter anderem damit, dass EnBW es unterlassen habe, den Schaden durch die Einlegung eines Rechtsmittels abzuwenden. Hätte der Konzern direkt nach […]

Grüne kritisieren Belgien für lange Ermittlungen in AKW-Sabotageakt

Die Grünen im Bundestag haben die belgische Staatsanwaltschaft für die bisher nicht erfolgte Aufklärung eines schweren Sabotageaktes auf das Atomkraftwerk Doel im August 2014 kritisiert. Natürlich müsse es umfassende Ermittlungen geben, sagte die atompolitische Sprecherin der Grünen-Fraktion im Bundestag, Sylvia Kotting-Uhl, dem „Tagesspiegel“. Und natürlich müssten auch erst einmal etliche Zeugenbefragungen ausgewertet werden: „Aber dass […]

Französische Atomaufsicht hat keinen Überblick über AKW-Zwischenfälle

Die französische Atomaufsicht hat offenbar größere Informationslücken über den Zustand der dortigen Kernkraftwerke als bislang bekannt. Auf eine Anfrage der Grünen-Bundestagsabgeordneten Sylvia Kotting-Uhl erklärte die Behörde in Straßburg, man könne über die Jahre 2006 bis 2010 für den Meiler in Cattenom und zwischen 2005 und 2010 im Fall des AKW Fessenheim gar nicht angeben, in […]

Umfrage: Mehrheit will mehr Engagement der GroKo gegen AKW-Projekte in EU

Umfrage: Mehrheit will mehr Engagement der GroKo gegen AKW-Projekte in EU

Die Mehrheit der Bundesbürger ist laut einer Umfrage dafür, dass die Bundesregierung auf EU-Länder wie Polen, Tschechien, die Slowakei und Ungarn politisch einwirkt, um dort den Bau neuer Atomkraftwerke zu verhindern. In der Umfrage des Meinungsforschungsinstituts TNS Emnid im Auftrag des Ökoenergieanbieters Greenpeace Energy gaben dies 68 Prozent der Befragten an. „Die Regierungen mehrerer EU-Staaten […]

Kommission will geteilte Verantwortung für Atomausstieg

Kommission will geteilte Verantwortung für Atomausstieg

Die von der Bundesregierung eingesetzte Kommission zur Überprüfung der Finanzierung des Kernenergieausstiegs schlägt eine klare Trennung der Verantwortung zwischen Staat und Konzernen vor. Im Entwurf des Abschlussberichts der Kommission, über den das „Handelsblatt“ berichtet, heißt es, die Betreiber sollten „für Stilllegung und Rückbau“ der Atomkraftwerke zuständig sein. Dagegen sollen Zwischen- und Endlagerung des Atommülls Aufgabe […]

1 2 3 8